10 der besten Strände auf Teneriffa

Schwarze Sandstrände

Teneriffa ist eine der meistbesuchten Inseln Das bietet das ganze Jahr über günstige Flüge zu seinen beiden Flughäfen und ein wunderbares subtropisches Klima, das jederzeit hervorragende Temperaturen bietet. Es ist der ideale Ort, um einen langen Urlaub, einen Kurzurlaub oder den Winter zu verbringen und nach den idealen Stränden zu suchen.

Wir werden einige davon sehen die besten Strände auf Teneriffa, obwohl sie natürlich nicht alles sind, was wir besuchen sollten. Die Insel hat viele tolle Sandstrände, um einen schönen Urlaub zu genießen, und es gibt auch bekannte Strände sowohl im Norden als auch im Süden. Die Empfehlung ist, ein Auto zu nehmen, um die meisten dieser Strände zu besuchen.

Los Cristianos

Los Cristianos

Dies ist ein Stadtstrand und ohne Zweifel ein Ort, den jeder kennt, da er seit den 60er Jahren einer der Strände war erste sandige Gebiete, in denen Massentourismus stattfindet. Es ist nicht so schön wie andere Strände in natürlicher Umgebung, aber die Wahrheit ist, dass es einer der beliebtesten Strände ist, es ist an einem sehr touristischen Ort und wir können ein paar Schritte davon entfernt bleiben. Darüber hinaus gibt es alle Arten von Dienstleistungen, Geschäften und Restaurants in der Nähe, was es zu einem Favoriten bei Familien macht. Es liegt im Süden der Insel, in Arona und in der Nähe des Flughafens Teneriffa Süd, so dass es ein komfortabler Strand für alle ist.

El Médano und La Tejita

La Tejita

Wenn Sie am Flughafen Teneriffa Süd ankommen, sehen Sie diesen Strand möglicherweise bereits mit dem unverkennbaren Berg roter Erde aus dem Flugzeug. Ist Berg ist derjenige, der die Strände von El Médano und La Tejita trenntDies sind sehr beliebte Strände für Sportarten wie Kitesurfen. Am Fuße des Berges gibt es ein Gebiet für Nudisten und auf dem Berg können Sie Wanderwege gehen, um den Tag zu verbringen.

Der Bollullo

Der Bollullo

El Bollullo ist einer der schönsten Strände von Teneriffa und darin finden wir den typischen vulkanischen und dunklen Sand der Insel. Es ist nur 45 Minuten von Puerto de la Cruz im Norden der Insel entfernt und bietet eine ruhige und vertraute Atmosphäre, umgeben von natürlichen Räumen.

Las Teresitas

Las Teresitas Strand

Las Teresitas ist eine andere Strand in der Nähe eines Touristenortes in Santa Cruz. Es ist ein breiter Strand, leicht zugänglich und mit großartigem Service für die ganze Familie. Die interessante Tatsache ist, dass es sich um einen künstlichen Strand handelt, der geschaffen wurde, um die touristische Nachfrage der Hauptstadt zu befriedigen. Von Santa Cruz aus ist es möglich, mit dem Bus in etwa zehn Minuten anzukommen. Wenn wir in der Hauptstadt bleiben, können Sie sich dort sonnen. In der Nähe befindet sich das malerische Fischerdorf San Andrés.

Die Möwen

Die Möwen

Der Strand von Las Gaviotas liegt ebenfalls in der Nähe der Hauptstadtund darin können Sie wunderschöne Fotos machen, da es sehr dunklen Sand und wunderschöne Vulkanberge gibt, die bis zum Strand reichen.

Benijo Strand

Benijo Strand

Anscheinend ist dies einer der beliebtesten Strände für Genießen Sie den Sonnenuntergang auf der Insel. Die Anaga-Berge charakterisieren diesen Strand und bieten den idealen Rahmen für spektakuläre Fotos bei Sonnenuntergang. Dieser Strand wird auch von vielen für Wassersportarten ausgewählt. Es ist nicht so gut für Familien geeignet, da es nicht viele Dienstleistungen hat.

Garañona Strand

Garañona Strand

Dies ist einer der spektakulärsten und schönsten Strände der Insel. Auf Teneriffa gibt es viele Strände, die zu Orten der Massen geworden sind, aber es hat seine natürliche Schönheit bewahrt, zum großen Teil, weil sein Zugang schwierig ist. Es ist nicht für Familien geeignet oder für diejenigen, die direkt vor dem Strand parken und einen Tag mit nahe gelegenen Dienstleistungen verbringen möchten. Aber es ist ideal für diejenigen, die einen dieser Strände genießen möchten, die immer noch wild wirken. Schwimmen wird nicht empfohlen, da es immer Wellen und raue See gibt, was für einige Wassersportarten ideal ist.

Pfütze des Windes

Pfütze des Windes

Dies ist kein Strand im üblichen Stil, sondern ein Ecke, die in einen natürlichen Pool umgewandelt wurde. Es liegt an der Nordküste in La Guancha. Ein wirklich schöner Ort, an dem Sie problemlos baden können, da wir von den Felsen geschützt werden.

Troya Beach

Troya Beach

Einer der Das touristischste Gebiet im Süden Teneriffas ist Costa Adejeund ohne Zweifel wird es einer der Orte sein, an denen wir nach einer Unterkunft suchen, wenn wir am Flughafen im Süden der Insel landen. Also müssen wir den Strand von Troya zu unseren Lieblingsorten zählen. Es ist ein breiter Strand, der in der Hochsaison normalerweise ziemlich überfüllt ist, aber das Positive ist, dass es viele Dienstleistungen gibt, von Hängematten bis zur Möglichkeit, Wassersport zu betreiben oder nahe gelegene Strandbars. Ein weiterer Strand in der Nähe der Stadt, der ideal für Familien und diejenigen ist, die an der Costa Adeje übernachten, um das Beste aus dem Tag zu machen.

El Socorro

El Socorro Beach

Dies ist ein Strand angepasst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, die auch eine blaue Flagge und verschiedene Dienste hat. Es ist ein kleiner Strand im Norden der Insel, der sogar Bereiche mit WLAN bietet.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*