9 charmante Städte für einen Kurzurlaub

Garachico

Die Wochenendausflüge Sie sind wie kleine Ausflüge, die ideal für uns sind, um Ecken unseres Landes zu entdecken. Also werden wir heute charmante Städte für einen ruhigen Wochenendausflug sehen. Es gibt viele ideale Orte, um etwas Neues zu genießen, besonders wenn es sich um kleine Städte handelt, in denen der Tourismus nicht so übertrieben ist.

Diese bezaubernden Städte sind in der gesamten Geographie verstreut, aber sicherlich gibt es in der Nähe Ihres Wohnortes viele kleine Orte, die Sie noch nicht kennen und sie sind es wert. Sie können eine solche Liste erstellen, um Ecken zu entdecken, die etwas Besonderes haben und in denen der Massentourismus noch nicht angekommen ist.

Luarca, Asturien

Luarca

Luarca ist ein kleines Fischerdorf, das sich durch Ruhe und Schönheit auszeichnet. Sowohl die Umgebung als auch die Stadt selbst haben viel zu bieten. Es ist eine typisch asturische Küstenstadt mit einem Hafen, in dem malerische Boote anlegen. In dem hohes Gebiet von Luarca Wir können die Häuser im typischen indischen Stil sehen, von denen, die aus Amerika zurückkehrten und beschlossen, auf ihrem Land neue Häuser zu bauen. Wir können Cabo Busto mit seinen Klippen oder den Strand von Portizuelo besuchen.

Hondarríbia, Baskenland

Hondarribía

Es wird gesagt, dass dies eines der schönsten Dörfer im Baskenland ist, mit einer wunderschönen Altstadt, die einen Spaziergang wert ist, um jede kleine Ecke zu entdecken. Die Puerta de Santa María ist der Haupteingang der Stadt aus dem Mittelalter. In seiner Hauptstraße befindet sich die Zuloaga Palast aus dem XNUMX. Jahrhundert. In seinem historischen Zentrum befinden sich auch andere Gebäude wie das Schloss von Carlos V. Wir können die alten und typischen Fachwerkhäuser bewundern.

Garachico, Teneriffa

Garachico

Garachico ist ein kleine Stadt von Teneriffa, ein alter Hafen auf der Insel, in dem der Roque de Garachico auffällt. Die Plaza de la Libertad ist ein zentraler Ort mit einigen der ältesten und interessantesten Gebäude wie der Kirche Unserer Lieben Frau von den Engeln oder dem Museum für Naturwissenschaften und Geschichte. Die Puerta de Tierra ist ein Gedenken an den alten Wareneintritt in die Stadt, der als alter Hafen der Insel gilt. In diesem Gehege finden wir einen wunderschönen Park, den wir besuchen können. Das Castillo de San Miguel ist klein, aber es ist eines dieser Verteidigungsreste der Insel.

Bocairent, valencianische Gemeinschaft

Bocairet

Bocairent befindet sich in der valencianischen Gemeinde und ist eine Stadt muslimischen Ursprungs. Ein aus dem Felsen gehauenes Dorf mit enge Gassen mit Höhen und Tiefen in dem wir kleine interessante Ecken entdecken können. Es ist eines der Juwelen des ländlichen Tourismus in dieser Gemeinde, daher ist es das ideale Ziel, um eine Stadt zu genießen, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Olite, Navarra

Olite

El Olite Royal Palace, XNUMX. Jahrhundert ist seine Hauptattraktion. Im XNUMX. Jahrhundert wurde das Gehege erweitert und es ist eine Burg, in der Sie geführte Touren machen können. Wir können auch die mittelalterlichen Galerien mit alten Kostümen und Gegenständen aus anderen Zeiten besuchen. Ein weiterer Vorschlag für diese Stadt ist ein Spaziergang durch die alten Straßen im mittelalterlichen Stil, die großartig erhalten wurden.

San Vicente de la Barquera, Kantabrien

San Vicente de la Barqeura

San Vicente de la Barquera ist ein weiteres Fischerdorf, das nicht nur wegen seiner Straßen, sondern auch wegen der Naturlandschaften und der Natur wunderschön ist umliegende Strände. Einige der zu besuchenden Orte sind das Castillo de San Vicente und auch die Kirche Santa María de los Ángeles aus dem XNUMX. Jahrhundert. Das Heiligtum von La Barquera ist ein kleiner Tempel aus dem XNUMX. Jahrhundert, in dem sich die Virgen de la Barquera befindet.

Caravaca de la Cruz, Murcia

Caravaca de la Cruz

Caravaca de la Cruz erlebte im XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert mit dem Tempelorden seine maximale Pracht. Sein berühmtestes Denkmal ist das Schloss von Caravaca, wo ist das Heiligtum der Santísima und Vera Cruz. Es ist die fünfte heilige Stadt der Welt, zusammen mit Santiago de Compostela, Jerusalem, Santo Toribio de Líebano und Rom.

Alcalá del Júcar, Kastilien-la-Mancha

Alcala de Jucar

Diese Stadt ist sehr eigenartig für zu haben Häuser auf den Bergfelsen. Im oberen Teil befindet sich eine alte maurische Burg mit spektakulärer Aussicht. Über die Steinbrücke oder zum Flussstrand von Tolosa zu gehen, sind einige der Dinge, die wir in dieser malerischen Stadt tun können.

Cambados, Galizien

Cambados

Das Land Albariño ist auch eine schöne Stadt zu besuchen. Wir müssen nicht nur die Weingüter sehen, in denen dieser weltbekannte Wein hergestellt wird. In der Stadt können wir auch die Ruinen von Santa Mariña Dozo im Zentrum von Cambados besuchen oder die San Sadurniño Turm. Eine ruhige Villa in der wunderschönen Gegend von Rías Baixas, in der Nähe von Stränden und Pontevedra.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*