Algarve Städte in Südportugal zu besuchen

Algarve

La Algarve Bereich Es ist bekannt für seine wunderschönen Strände und als ausgezeichnetes Sommergebiet, aber es gibt viele Städte, die wir besuchen können, um einen unterhaltsamen Tag mit typischen Orten zu verbringen, von denen jeder seinen eigenen Charme hat. Obwohl Sie möglicherweise nicht die Zeit haben, sie alle zu sehen, insbesondere da Sie die Strandzeit nutzen, können Sie jederzeit eine kleine Liste möglicher Besuche erstellen.

Diese Städte an der Algarve gehören zu den meistbesuchten, obwohl es viele andere Orte gibt, die interessant sein können und nicht ausgeschlossen sind. Im Moment werden wir über die herausragendsten sprechen, die Ziele, die fast jeder besucht. Darüber hinaus haben sie den Vorteil, dass sie kleine Orte sind, die normalerweise an einem Tag zu sehen sind, sodass wir nicht lange brauchen, um einige davon zu besuchen. Algarve Städte.

Faro

Faro

Wir beginnen mit der Stadt Faro, weil es die ist Hauptstadt und die bevölkerungsreichste Stadt Von der Algarve aus wird es zweifellos eines der Ziele sein, an die Sie denken, wenn Sie in diese Gegend Südportugals reisen. Es ist einer der Orte, die Sie zuvor besucht haben, da es sehr nahe am internationalen Flughafen liegt und daher auch eine gute Lage hat. In der Stadt selbst gibt es keinen Strand, aber Sie müssen einige Transportmittel nehmen, um in den Sandbereich zu gelangen. In der Innenstadt können Sie ein moderneres Einkaufsviertel und auch die Altstadt genießen. Außerhalb der Stadt, im westlichen Bereich, befindet sich der Naturpark Ria Formosa, ein Ort zur Vogelbeobachtung.

Lagos

Lagos

Lagos ist eine kleine Stadt mit einem interessanten historischen Gebiet, da es im XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert ein wichtiger Ort im europäischen Handel war. In wenigen Stunden können wir die wunderschöne Altstadt mit dem Escravos-Markt sehen, der der erste Sklavenmarkt in ganz Europa war und später zum Zollgebäude, zur Kirche von San Antonio oder zum Stadtmauern, XNUMX. Jahrhundert.

Aber in Lagos können Sie nicht nur die Altstadt und die Stadt schätzen, sondern auch die beeindruckenden Strände und Klippen von Lagos Ponta da Piedad. In dieser Gegend finden Sie einige der beliebtesten Strände der Algarve, wie zum Beispiel den Strand Dona Ana, der als der schönste der Algarve gilt. Die wunderschönen Klippen, die vom Meer geformt wurden, haben viel damit zu tun, da die Landschaften in Lagos beeindruckend sind.

Portimao

Portimao

Im Zentrum von Portimao können Sie eine rein portugiesische Atmosphäre genießen, da der überwiegende Teil des Tourismus auf das Gebiet von Portimao gerichtet ist Praia da Rocha, nicht in der Innenstadt. Auf diese Weise können wir die Stadt besuchen, ohne das Gefühl zu haben, dass es sich um ein Gebiet handelt, das von und für Touristen reserviert ist, was den Charme der Städte immer beeinträchtigt. An der Algarve hat die überwiegende Mehrheit von ihnen vielleicht ein wunderschönes historisches Zentrum, aber im Allgemeinen sind sie auf den Tourismus ausgerichtet. In Portimao werden wir eine gemütliche Atmosphäre spüren, als hätte sich die Stadt trotz des Tourismus nicht so sehr verändert. Im Zentrum finden wir Einkaufsstraßen und Orte wie das Museum, wo wir die Geschichte der Stadt finden.

Tavira

Tavira

Tavira war dank seines Hafens im XNUMX. Jahrhundert auch eine Handelsstadt und bewahrt noch heute die Ruinen der alten maurischen Burg sowie mehr als dreißig Kirchen in ihrem historischen Zentrum. Nach einem großen Erdbeben im XNUMX. Jahrhundert musste ein Teil der Stadt wieder aufgebaut werden, so dass wir solche alten Gebäude nicht finden werden, aber es ist immer noch charmant. Außerdem können wir in der Nähe von Tavira die besuchen Naturpark Ria FormosaDies sind riesige Sümpfe, die durch den Tsunami nach dem großen Erdbeben von 1755 entstanden sind und den Lauf der Geschichte der gesamten Stadt verändern würden. Innerhalb dieses Parks gibt es Salzwiesen und auch kleine Gemeinden, die nachhaltiges Fischen als Lebensform betreiben. Der Barril-Strand ist der berühmteste und ein Strand, an dem früher Thunfisch gefischt wurde. Heute wird der Friedhof der Anker, der am Strand wirklich malerisch ist, als Andenken aufbewahrt.

Albufeira

Albufeira

Albufeira ist zweifellos einer der die meisten touristischen Orte von der Algarve und einer Stadt, die dem Tourismus gewidmet ist. Wenn wir Souvenirläden und Restaurants mit unterschiedlichen Küchen suchen, ist dies die richtige Stadt. Es gibt auch eine große Auswahl an Apartments, Hotels und Hostels, so dass es eine gute Option für die Sommersaison sein kann. Albufeira hat auch eine alte Stadt, die man besuchen muss, obwohl sie, wie wir sagen, ziemlich auf den Tourismus ausgerichtet ist, besonders in der Hochsaison, und es kann ein bisschen überfüllt sein. In dieser Gegend gibt es auch wichtige Strände wie Falesia oder Praia dos Pescadores.

 

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*