Arten von Migrationen

Arten von Migrationen

Das andere Arten von Migrationen Folgen Sie im Gefolge der Ursprünge der Menschheit dem gebieterischen Wunsch nach weitergehen. Es ist dieser Wunsch, der uns zu der Spezies gemacht hat, die es geschafft hat, alle Ecken der Welt zu kolonisieren, bis zu dem Punkt, dass Menschen sogar in den Regionen in der Nähe der Pole und der Wüsten leben.

So haben wir von Beginn unserer Existenz an unsere Heimat in einem Gebiet durch ein anderes ersetzt; Das heißt, wir sind migriert. Momentan ist es etwas, was wir tun, wenn wir in ein Land reisen und weil es uns so gut gefällt, beschließen wir zu bleiben und zu leben. Aber, Wissen Sie, welche Arten von menschlichen Migrationen existieren?

Menschliche Migrationen können in drei Arten eingeteilt werden: nach Zeit, nach Charakter und nach Ziel. Sehen wir uns die einzelnen Migrationsarten an separat, um sie besser zu verstehen:

Arten von Migrationen nach Zeit

Menschliche Migrationen im Winter

Diese Art der Migration findet während eines begrenzten Zeitraums statt und wird als vom Typ angesehen temporäresowie das, was dauerhaft ausgeführt wird, gilt als permanente. Es ist erwähnenswert, dass vorübergehende menschliche Migrationen solche sind, bei denen der Migrant nach einer bestimmten Zeit an seinen Herkunftsort zurückkehrt.

Arten von Migrationen je nach Charakter

Je nachdem, was uns dazu veranlasst, unseren Herkunftsort zu verlassen, wird die erzwungene Migration, wie der Name schon sagt, ist eine, bei der die Person gezwungen ist, ihr Land zu verlassen, um zu überleben; oder freiwillige Migration Dann verlässt der Migrant freiwillig seinen Wohnsitz.

Arten von Migrationen je nach Ziel

Bei dieser Art der Migration unterscheiden wir die interne MigrationDies ist der Fall, wenn sich das Ziel im selben Land befindet. oder international wenn Sie in einem anderen Land sind.

Warum wandern wir aus?

Brücke aus einer Stadt

Menschen Sie suchen immer nach einem guten Ort zum Leben, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrer wirtschaftlichen Situation. In den letzten Jahren ist die Einwanderung zu einem Thema geworden, über das täglich gesprochen wird: Menschen aus Entwicklungsländern überqueren den Teich auf der Suche nach Nahrung, Arbeit und Sicherheit. Viele von ihnen riskieren ihr Leben zu verlieren, da jeder weiß, dass sie nicht immer mit den am besten geeigneten Transportmitteln ankommen. Aber es gibt viel, was sie gewinnen können; Schließlich ist jeder Ort besser als ein vom Krieg heimgesuchtes Gebiet.

Auf der anderen Seite und wie bereits erwähnt, wenn einer von uns beispielsweise nach New York reist und sich herausstellt, dass er das Wetter, die Menschen, den Ort mag und dass er auch die Möglichkeit hat einen Job zu finden, Es ist wahrscheinlich, dass Sie in Betracht ziehen, vorübergehend oder, wer weiß, dauerhaft zu leben. Wir werden Einwanderer zu New Yorkern und Auswanderern in unserem Heimatland, aber sicherlich können wir dort bald unser Leben ohne Probleme gestalten.

Ein weiterer Grund, warum wir auswandern müssen, ist für Naturkatastrophen, sei es Erdbeben, Überschwemmungen, Dürren usw. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Katastrophen häufig sind, können Sie darauf warten, dass Gebäude gebaut werden, die gegen sie resistent sind. Dies kann jedoch sehr gefährlich sein. Daher entscheiden Sie sich häufig für einen sichereren Wohnsitz in einem anderen Gebiet der Welt . Land oder ein anderes.

Positive und negative Folgen von Migrationsarten

Folgen der Auswanderung mit dem Flugzeug

Wie jede Verschiebung kann dies Konsequenzen sowohl für den Herkunfts- als auch für den Bestimmungsort haben.

Positive Folgen

Unter all den positiven Konsequenzen ist anzumerken, dass im Herkunftsland der demografische Druck auf die Ressourcen verringert wird und die Arbeitslosigkeit abnimmt, zusätzlich zu der Annahme, dass die Überbevölkerung entlastet wird. Im Falle des Ziellandes gibt es eine Bevölkerungsverjüngung, Es gibt mehr Vielfalt von Kulturen und Produktivität steigt.

Negative Konsequenzen

Für das Herkunftsland sind vor allem die bemerkenswertesten alternde Bevölkerung und sinkende öffentliche Einnahmen. Junge Menschen im erwerbsfähigen Alter entscheiden sich als erste für die Abreise, was für den Herkunftsort ein Problem darstellt.

Auf der anderen Seite wird das Zielland mit einem konfrontiert sein Lohnrückgang in einigen Sektoren für die Ausbeutung von Arbeitskräften von Einwanderern, die akzeptieren, harte Arbeit für ein niedriges Gehalt zu leisten.

Kuriositäten zur Migration

Foto eines der vielen Schiffe voller Migranten aus Europa

Zusätzlich zu dem, was bisher ausgesetzt war, ist es interessant zu wissen, dass es auch Migrationsbilanzen gibt oder MigrationsbilanzenDies ist der Unterschied zwischen Auswanderung (Menschen, die gehen) und Einwanderung (diejenigen, die kommen, um zu bleiben). Wenn die Zuwanderung größer ist als die Auswanderung, wird das Migrationsgleichgewicht als positiv und ansonsten als negativ angesehen.

Der Sozialist Robert Owen (1771-1858) walisischer Herkunft plante eine Stadt namens New Harmony, die in Indiana (USA) gebaut werden musste. Die Idee war, Einwanderern Unterkunft und Arbeit zu bieten, obwohl dies am Ende nicht realisiert wurde. Trotz allem entstanden zahlreiche Projekte, die vor allem aufgrund der Unterstützung der Einwanderer selbst ans Tageslicht kamen. Unter allen heben wir die hervor Satellitenstädte (wie in Maipú in Chile, Quezón auf den Philippinen oder der neuen Stadt Belen in Peru), die Planung lateinamerikanischer Städte, Oder Besiedlung der Grenzgebiete zu Haiti durch die Dominikanische Republik.

Wir hoffen, wir haben Ihre Zweifel an den bestehenden menschlichen Migrationen ausgeräumt.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*