Ausflug nach Taormina auf Sizilien, was es zu sehen und zu tun gibt

Taormina

Die Insel Sizilien hat all den mediterranen Charme, der uns erobert hat und der das gesamte Gebiet zu einem sehr touristischen Ort gemacht hat. Städte wie Palermo, Catania oder Syrakus werden täglich besucht. Aber heute werden wir über das sprechen schöne Stadt von Taormina an der sizilianischen Küste, ein Ort, der immer mehr Besucher empfängt.

dieser Die Stadt liegt auf dem Berg Tauros. und es hat Blick auf das Meer und den Ätna-Vulkan, so dass allein schon ein Besuch wert ist. Es wird aber auch gesagt, dass es eine der schönsten Städte in ganz Sizilien ist, also lohnt es sich, es zu überprüfen. Aber in Taormina gibt es nicht nur Aussichten, sondern auch viele historische Denkmäler, Strände und hübsche Straßen.

Wie kommt man nach Taormina?

Ansichten von Taormina

Der einfachste Weg nach Taormina ist der zum Flughafen Catania, Welches ist das nächste. Es ist ein Flughafen, zu dem es normalerweise internationale Verbindungen gibt, so dass Sie möglicherweise Flüge finden. Wenn nicht, gibt es andere Flughäfen auf der Insel, wie Palermo oder Trapani. Wenn Sie in Catania ankommen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können dort einen Bus nehmen, der nach Taormina fährt, oder einen Stadtbus, der Sie zum Bahnhof Catania und von dort nach Taormina bringt. Sie können auch das Taxi wählen, obwohl es zweifellos die teuerste Option ist. Vom Bahnhof Taormina müssen Sie ein Taxi nehmen, um in die Stadt zu gelangen.

Unterkunft in Taormina

El Unterkunft in Taormina Es ist leicht zu finden, da die Stadt hauptsächlich vom Tourismus lebt und wir viele Möglichkeiten haben werden. Von den luxuriösesten Hotels bis zu anderen bescheidenen, aber ebenso einladenden. Es gibt auch Wohnungen, wenn wir in einer Gruppe gehen, oder Herbergen, die billiger sind. Es ist besser, sie im zentralsten Bereich zu suchen, damit Sie nicht auf Taxis angewiesen sind, um sich fortzubewegen.

Was in Taormina zu sehen

Griechisches Theater

Einer der Orte, die wir nicht verpassen sollten, ist der alte Hellenistisches Theater von Taormina. Es ist ein griechisches Theater, das zweitgrößte der Insel, und bietet einen spektakulären Blick auf den Ätna-Vulkan. Es ist ziemlich gut erhalten, und heute finden dort einige Veranstaltungen wie Konzerte statt.

El Palazzo Corvaja Es ist ein mittelalterlicher Palast aus dem XNUMX. Jahrhundert, in dem wir einen gewissen arabischen Einfluss sehen können. Es war der Sitz des ersten Parlaments von Sizilien. Heute ist es das Tourismusbüro und ein Museum, daher kann der Besuch sehr praktisch sein, um uns darüber zu informieren, was es in Taormina zu sehen gibt und wie wir zu allen Sehenswürdigkeiten gelangen. Es befindet sich in der schönen Plaza Vittorio Emanuelle II.

Die Kathedrale San Nicolás de Taormina befindet sich am Corso Umberto und ist eine mittelalterlich anmutende Kathedrale mit einem Barockportal. Da bist du in der Corso UmbertoSie können die Gelegenheit nutzen, um ein paar Einkäufe zu erledigen, und es muss gesagt werden, dass es eine der Gegenden ist, in denen mehr Touristen leben. Es gibt alle Arten von Geschäften und es sind auch alte Straßen mit Balkonen voller Blumen, die sie einladender und besonderer machen.

In der Nähe dieses Bereichs des Corso befindet sich die 9. April Platz, die einen schönen Aussichtspunkt mit Blick auf das Meer hat. Auf diesem Platz werden wir mehr religiöse Gebäude sehen, wie die Kirche von San Agostino und die von San Giussepe. Und wenn wir diesen Platz verlassen, befinden wir uns in der Porta di Mezzo, einem der ältesten Viertel der Stadt, wo wir beginnen können, die engen Gassen zu genießen. Wir finden unter anderem den Domplatz und auch den Ciampoli-Palast.

Besuch im Ätna

Ätna Vulkan

Neben einem Spaziergang durch Taormina nutzen die Menschen die Gelegenheit, einen kleinen Ausflug nach Taormina zu unternehmen Besuchen Sie den Ätna-Vulkanweil es so nah an der Stadt ist. Im Tourismusbüro selbst können Sie nach organisierten Ausflügen und Zeitplänen fragen, um diesen Vulkan zu sehen. Sie müssen organisierte Ausflüge unternehmen, um den Ätna zu besteigen, oder wir können in den umliegenden Dörfern bleiben. Es ist verboten, alleine nach oben zu klettern, und Krater sind normalerweise auch für die Öffentlichkeit gesperrt, da es sich um einen aktiven Vulkan handelt und wir ihn daher nicht frei durchlaufen können.

Probieren Sie das Essen in Taormina

Nudeln

Eines der Dinge, die in Italien am besten gemacht werden, ist Essen, und deshalb sollten Sie auch Ihren Aufenthalt in Taormina nutzen essen ihre typischen Gerichte. Zum Frühstück müssen wir die lokale Brioche probieren, ein sehr leckeres süßes Brot. Als gute Küstenregion sind dort Gerichte mit Fisch oder Schalentieren sehr typisch, gewürzt mit der Capunata, einem typischen Inseleintopf. Wenn Sie ein köstliches Dessert probieren möchten, probieren Sie die Cannolis, die Ihnen sicherlich bekannt vorkommt, und es handelt sich um mit Sahne gefüllte Röhrchen mit gebratenem Teig. Und vergessen Sie nicht Pasta und Pizza aus Italien.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*