Reise zu den Cayman Islands

Die Welt hat viele schöne Inseln und die karibische Meer es konzentriert eine gute Anzahl von Paradiesen. Beispielsweise, Islas Caimán, ein britisches Territorium zwischen Jamaika und der Halbinsel Yucatan paraíso steuerlich wo Unternehmen und Millionäre Steuern ausweichen.

Aber die Kaimaninseln haben ihre touristische SchätzeAlso werden wir heute wissen, was sie sind, ihre Landschaften, ihre Kultur ...

Islas Caimán

Las Islas Insgesamt gibt es drei und sie liegen im Westen der Karibik, südlich von Kuba und nordöstlich von Honduras. Es geht um die Grand Cayman Island, Cayman Brac und Little Cayman. Die Hauptstadt ist die Stadt George Town auf Grand Cayman.

Die Inseln sollen 1503 von Christoph Kolumbus auf seiner letzten Reise entdeckt worden sein. Kolumbus taufte sie Las Tortugas wegen der großen Population dieser Tiere, obwohl es auch Alligatoren gab, und es wird gesagt, dass von hier aus der Name, den sie heute haben. Archäologen haben keine Überreste gefunden, die vor der europäischen Besiedlung bewohnt waren, aber es kann nicht ausgeschlossen werden.

Dann waren die Inseln Ziele von Piraten, Kaufleuten und Deserteuren aus Cromwels Armee, die bis dahin England regierte. Nach der Unterzeichnung des Vertrags von Madrid im Jahr 1670 blieb England zusammen mit Jamaika auf den Inseln. Obwohl es zu dieser Zeit ein Paradies für Piraten war. Später veränderte der Sklavenhandel das Schicksal der Inseln, als Tausende aus Afrika gebracht wurden.

Für eine lange Zeit Die Kaimaninseln standen unter der Leitung von Jamaika, bis 1962 Jamaika unabhängig wurde. Einige Jahre bevor der internationale Flughafen auf den Inseln gebaut wurde, zog das den Tourismus an. Dann erschienen die Banken, die Hotels und der Kreuzfahrthafen. In der Vergangenheit waren die Kaimaninseln ein zollfreies Reiseziel. Es gibt eine unwahre Geschichte, die von einem Schiffswrack erzählt, das die Inselbewohner gerettet haben. Die Legende besagt, dass sie bei der Rettung ein Mitglied der englischen Krone gerettet haben und deshalb versprach der König, niemals Steuern zu zahlen ...

Die Inseln sind Gipfel eines Unterwassergebirges, der Cayman Range oder des Cayman Rise. Sie sind etwa 700 Kilometer von Miami und nur 366 Kilometer von Kuba entfernt. Grand Cayman Island ist das größte des Trios. Die drei Inseln wurden von Korallen gebildet, die Berggipfel aus der Eiszeit bedeckten, Überreste der Sierra Maestra in Kuba. Das Klima ist tropisch nass und trocken.

Es gibt eine Regenzeit von Mai bis Oktober und eine Regenzeit von November bis April. Es gibt keine großen TemperaturänderungenGefährliche Wirbelstürme überqueren jedoch von Juni bis November den Atlantik.

Kaimaninseln Tourismus

Beginnen wir mit der Insel Grand Cayman. Die schöne Seven Mile Beachs gehört zu den Top 3 der Reiseziele, da es viele Hotels und Resorts konzentriert. Dies ist einer Korallenstrand an der Westküste der Insel, wunderschön. Es ist ein öffentlicher Strand, der zu Fuß erkundet werden kann und der trotz seines Namens etwa 10 Kilometer lang ist. Ein weiteres Küstenziel ist North Sound, Heimat von Stachelrochen.

George Town Es ist eine interessante Stadt mit traditioneller Architektur, Duty-Free-Läden, exklusiven Marken für die reichsten, aber auch Kunsthandwerksläden und lokalen Produkten. Überqueren Sie die Insel im Osten und besuchen Sie die Botanischer Park der Königin Elizabeth II o las Blaue Leguanes. Um die lokale Geschichte zu kennen, gibt es die Nationalmuseum der Kaimaninseln, Rumpunkt und seine Tauchmöglichkeiten und seine Casuarina-Bäume, die Pedro St Jame Schlosss, das älteste Gebäude auf den Inseln, oder Boddenstadt, die erste Inselstadt.

Cayman Brac ist das beste Reiseziel, wenn Sie das mögen Natur und nicht die Duty-Free-Shops. Die Insel hat Steinhöhlen zu kennen, es gibt Dolinen zu tun Schnorcheln und Tauchen, Selbst mit einem versunkenen Schiff gibt es die grünen Wälder der Insel, ein wunderschönes Zuhause für exotische Vögel, gesäumt von Wegen zum Wandern ... Hier können Sie mit dem Flugzeug in einer halben Stunde von Grand Cayman dorthin gelangen.

Mittlerweile Little Cayman ist eine abgelegene Insel, die nur 16 Kilometer lang und anderthalb Kilometer breit ist. Es ist ein super ruhiges Ziel mit einsame Strändes, Palmen, die sich mit dem Wind bewegen, klares Wasser ... Sie können ein Fahrrad oder einen Roller mieten, um es zu erkunden und im warmen Wasser von zu schwimmen South Hole Sound Lagune, besuchen Sie das Reservat Natürlicher SprengteichBummeln Sie mit Tausenden von Vögeln zwischen Riffen oder schwimmen Sie in der Bloody Bay Wall Marine Park.

Hier gibt es einen 1500 Meter Gefälle Es ist also ein Magnet für Taucher und die Meereslebewesen Fabelhaft, das sich in den Tiefen versteckt, in denen es nicht an Rochen, Haien und Schildkröten mangelt. Sie können es auch wagen, ein bisschen im Kajak zu paddeln und das zu erreichen Owen Island, so etwas wie die nicht anerkannte Cayman Island.

Wie können wir einen Besuch auf den Cayman Islands organisieren? Nun, 10 Tage können ein guter Anfang sein, wenn Sie Zeit in Grand Cayman verbringen und zwei oder drei Tage auf einer anderen Insel versuchen möchten. Für das Ziel von FlitterwochenEr ist großartig, da es in allen Hotels Reiten am Strand, private Abendessen und Spa-Sitzungen gibt. Apropos Hotelskönnen Sie die Option wählen alles inklusiv und andere haben Speise- und Getränkepläne, die Sie separat bezahlen.

Um die Cayman Islands zu besuchen Es ist nicht erforderlich, ein Visum zu bearbeiten. Wenn Sie Staatsbürger von Mexiko, Brasilien oder Argentinien sind, auch nicht. Y. Es sind keine Impfungen erforderlich, zur Zeit. Wir werden später sehen, was mit dem Covid passiert. Es ist wahr, dass der Großteil des Tourismus aus den Vereinigten Staaten kommt, aber Sie können auch mit dem Flugzeug aus Kuba und Honduras anreisen. Sobald Sie auf den Inseln sind, können Sie öffentliche Verkehrsmittel, Busse, Taxis, Mietwagen ... Um zwischen den Inseln zu springen, müssen Sie mit dem Flugzeug Cayman Airways Express reisen.

Denken Sie natürlich daran, dass Sie hier auf der linken Spur fahren, gutes Englisch. Was ist die Währung der Kaimaninseln? Das Caymanian Dollar, obwohl auch US-Dollar akzeptiert werden. Der Wechselkurs beträgt 1 US-Dollar 0.80 CI $ Cent. Wir hoffen, dass diese Informationen Ihnen helfen, sich die Kaimaninseln als mögliches Urlaubsziel vorzustellen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

bool (wahr)