Besuchen Sie das Edinburgh Castle

Edinburgh Schloss

Edinburgh ist eine wunderschöne Stadt in Schottland, UK. Wenn es einen Teil dieses schönen Ortes gibt, der auffällt, dann ist es das berühmte Edinburgh Castle, eine Festung, die leicht zu sehen ist, wenn sie sich in einem erhöhten Bereich befindet. Diese alte Festung befindet sich auf einem Felsen vulkanischen Ursprungs und wurde bis zum XNUMX. Jahrhundert militärisch genutzt, obwohl sie heute ein Ort der Besichtigung und ein ziviler Raum ist.

El Edinburgh Castle ist die kostenpflichtige Attraktion dass die meisten Touristen in Schottland besuchen, und es ist nicht weniger, da es ein beeindruckendes Schloss und die Hauptattraktion der Stadt ist. Wir werden ein wenig mehr über dieses Schloss und all seine Sehenswürdigkeiten erfahren sowie darüber, was wir tun müssen, um es zu sehen.

Ein wenig Geschichte

Das Edinburgh Castle befindet sich auf einem erloschenen Vulkan, daher ist seine Basis ein fester Vulkangestein. Das ist schon bekannt Im XNUMX. Jahrhundert gab es eine Festung aber seine Funktion ist nicht gut verstanden. Es ist aus dem elften Jahrhundert, als die Festung von Edinburgh bekannt wurde, die zu einem wichtigen Wohnort für die Könige von Schottland wurde. Im XNUMX. Jahrhundert wurde diese Burg von den Engländern eingenommen, die König Wilhelm den Löwen eroberten. Während des anschließenden schottischen Unabhängigkeitskrieges wechselte es den Besitzer und im XNUMX. Jahrhundert war es erneut die Residenz von König David II., Der den Bau einer Verteidigungslinie und des sogenannten Davidsturms befahl, in dem er residierte. So begann die Burg ihre heutige Form zu haben.

Wie komme ich zum Edinburgh Castle?

Die Stadt Edinburgh ist ein sehr wichtiger Touristenort. Um zum berühmten Schloss zu gelangen, können wir Spazieren Sie entlang der bekannten Royal Mile. Diese Straße ist breit und darin finden wir endlose Geschäfte, in denen Sie Souvenirs und typisch schottische Dinge kaufen können. Das Schloss ist über einen Hang erreichbar, da es sich auf dem Burgberg befindet, wie der Hügel genannt wird, auf dem es sich befindet. Sie müssen die Öffnungszeiten berücksichtigen, da es von April bis September von 9.30:18.00 bis 17.00:XNUMX Uhr geöffnet ist, während es den Rest des Jahres bis XNUMX:XNUMX Uhr geöffnet hat. Die Empfehlung ist, früh zu gehen, um jede Ecke besser zu genießen, da dies einer der belebtesten Orte der Stadt ist. Es wird empfohlen, Tickets im Voraus auf der Website zu kaufen, um einen Rabatt zu erhalten.

Was in der Burg zu sehen

Edinburgh Schloss

Das Edinburgh Castle ist einen gemütlichen Besuch wert, da es viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Im Inneren haben wir Museen und Räume, aber wir können auch die genießen herrliche Aussicht auf die Stadt Edinburgh Aus der Höhe ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Ein-Uhr-Kanone

Ein-Uhr-Kanone

Dies ist einer der Schluchten, die am meisten von Touristen besucht werden. Es hat die Besonderheit, dass es erst um ein Uhr, seit 1861, losgeht, um die Zeit zu signalisieren. Dies geschah, damit die Seeleute den Chronometer einstellen konnten, und er begann sich mit dem Zeitball von Calton Hill zu synchronisieren, da der Nebel es manchmal nicht erlaubte, ihn zu sehen.

Kapelle von Santa Margarita

Kapelle

Am Eingang des Geheges können wir die sehen ältester Teil des Schlosses, das ist diese Kapelle von Santa Margarita. Es stammt aus dem XNUMX. Jahrhundert und war die Kapelle, in der die Könige von Schottland Zeuge der Gottesdienste wurden, ohne die Burg verlassen zu müssen.

Die Ehre Schottlands

Im Bereich des königlichen Palastes können wir siehe die Kronjuwelen, bekannt unter diesem eigentümlichen Namen. In diesem Raum können Sie das Schwert des Staates, die Krone und das Zepter sehen. Diese Symbole der Macht sind perfekt erhalten und bieten uns die Vision der schottischen königlichen Eigenschaften.

Mons Meg

Mons Meg Canyon

Dies ist ein große Belagerungskanone, die im Schloss zu sehen ist und aus dem XNUMX. Jahrhundert. Es ist eines der ältesten Belagerungsgeschütze in Europa und eines der größten. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, ein Foto mit ihm zu machen.

Der königliche Palast

In diesem Bereich des Schlosses können wir die sehen Palast, der vom Sohn von María Estuardo umgebaut wurdeJames VI. Im Inneren sehen wir den zentralen Raum mit einem riesigen alten Kamin sowie eine Ausstellung über die Könige von Schottland. Hier befinden sich auch die Kronjuwelen.

In der Nähe der Burg

Edinburgh Schloss

Dieses Schloss befindet sich in der Nähe vieler anderer Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nur ein paar Meter entfernt können wir das sehen Scotch Whisky ErfahrungHier erfahren Sie etwas mehr über die Geschichte des Whiskys. Die Gärten, von denen aus das Schloss perfekt zu sehen ist, sind die Princes Street Gardens, ein Ort, der auch von Touristen sehr besucht wird und sich in der Nähe des Schlosses befindet.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*