Besuchen Sie die Alhambra in Granada

Alhambra

La Die Alhambra in Granada ist eines der wichtigsten Denkmäler in SpanienDaher ist ein sehr vollständiger und geplanter Besuch erforderlich, um keine Ecke zu verpassen. Dieser Ort wird zweifellos ein unvergesslicher Besuch sein und deshalb können wir nicht alles in letzter Minute tun. Darüber hinaus ist es ein sehr beliebter Ort und daher ist es besser, die Tickets im Voraus zu bekommen.

Mal sehen Wie wäre ein Besuch in der Alhambra in Granada? und was uns dieses schöne historische Denkmal bietet. Wir müssen ein wenig über seine Geschichte und seine Teile wissen, da es sich um einen großen monumentalen Komplex handelt. Der Rat für den Besuch ist auch ein weiterer wichtiger Teil.

Die Alhambra von Granada

Alhambra

Im Auf dem Sabika-Hügel wurde der Alhambra-Komplex gebaut. Es war der höchste Punkt der Stadt namens Gharnata, ein strategischer Ort, um die Umgebung defensiv zu dominieren, aber auch um einen Aspekt von Macht und Überlegenheit zu vermitteln. Seine Geschichte ist umfangreich, da der Wesir Yusuf ibn Nagrela im XNUMX. Jahrhundert genau auf diesem Hügel einen Festungspalast schuf. Während des XNUMX. Jahrhunderts besetzte Muhammad ibn Nasr in Nasrid Granada den Palast des Hahns des Windes, wie der vorherige Palast genannt wurde. Über Jahrhunderte wurde die Alhambra mit Palästen, Befestigungen, Gärten und Pavillons erweitert. In drei Jahrhunderten wurden die Kerne definiert, in die die Alhambra mit der Alcazaba, den Palästen und dem Stadtgebiet unterteilt ist.

Anfahrt

Die Alhambra kann von Granada aus auf verschiedene Weise erreicht werden. Zu Fuß gibt es zwei Wege vom Stadtzentrum entfernt. Wir können von der Plaza Nueva an der Cuesta Gomérez hochfahren mit einer Entfernung von etwas mehr als einem Kilometer zum Eingang. Wir fahren durch die Puerta de las Granadas und auch durch die Alleen. Ein weiterer Rundgang führt uns entlang der Cuesta del Rey Chico vom Paseo de los Tristes außerhalb der Mauer. Wenn wir die Tour nicht zu Fuß machen wollen, weil sie eine gewisse Steigung hat, können wir einen Stadtbus nehmen, da es mehrere Linien gibt, die zur Alhambra fahren. Die Linien C30, C32 oder C35 führen die Route aus. Darüber hinaus können Sie mit dem Taxi oder dem Auto fahren, da sich in der Nähe des Ticketschalterbereichs Parkplätze befinden.

Vor dem Eintreten

Bevor wir die Alhambra betreten, müssen wir einige Dinge berücksichtigen. Es ist wichtig, sich vorab über die Fahrpläne und Tarife zu informieren Es gibt verschiedene Arten von Tickets und Zeiten, um verschiedene Teile zu sehen. Tickets können online gebucht werden und es ist möglich, dies einzeln oder in Gruppen zu tun. Tiere sind nicht erlaubt, außer Blindenhunde und Kinder müssen zusammen mit ihren Eltern gehalten werden, um zu verhindern, dass sie die Dekoration berühren oder verloren gehen. Andererseits ist es möglich, Audits für einzelne Besuche durchzuführen. Auf der Alhambra-Website können wir sehen, welche Arten von Routen, Fahrpläne und Tarife wir nutzen können.

Besuchen

Hof der Löwen

Wenn Sie die Alhambra besuchen, sind Sie normalerweise Wählen Sie die Modalität des monumentalen Komplexes, die im Tag- und Nachtmodus besucht werden kann. Der Besuch dieses Komplexes umfasst die Alhambra, die Nasridenpaläste, das Generalife, den Palast von Carlos V und das Bad der Moschee.

Nasridenpaläste

Ohne Zweifel werden wir nichts von diesem Besuch verpassen wollen, obwohl wir bedenken müssen, dass wir mindestens drei Stunden investieren müssen, um alles in Frieden zu sehen. In der Stadt der Alhambra konnten wir unzählige Paläste und große Häuser sehen. Heutzutage ist die Nasrid Palaces Bereich es ist eines der wichtigsten des Sets. An dieser Stelle finden wir den Palacio de Comares, wo wir den Patio de los Arrayanes und die Kuppel des Sala de Dos Hermanas mit exquisiter Dekoration sehen können. Im Löwenpalast finden wir eines der charakteristischsten Bilder der Alhambra mit dem Patio de los Leones, wo sich der berühmte Löwenbrunnen befindet.

Generalife

Der Jahrhunderte später erbaute Palast von Carlos V ist ein weiteres Gebäude, das einen Besuch wert ist. In manieristischem Stil gerahmt finden wir eine elegante königliche Residenz. Der Innenhof des Palastes und seine Fassade fallen auf. Das Generalife ist ein weiterer der schönsten Teile der AlhambraEs war ein Ort zum Ausruhen, daher stechen die wunderschönen Gärten hervor. In dem monumentalen Komplex können wir uns auch für einige Aktivitäten anmelden, die von Zeit zu Zeit durchgeführt werden, einige sogar für die Kleinen. Auf der anderen Seite haben sie ein Museum, in dem wir etwas mehr über die Geschichte der Alhambra erfahren können.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*