Piura Zoll

Yunza in Piura

Piura ist eines der beliebtesten Reiseziele in der PeruDas Hotel liegt im nördlichsten Teil des Landes in Bezug auf die Küste. Dies ist praktisch der größte Charme, den es in den Augen von Touristen zu besitzen hat. Vergessen wir trotzdem nicht, dass es andere Arten von Details gibt, die es wert sind, in dieser Hinsicht gewürdigt zu werden, wie zum Beispiel die Bräuche im täglichen Leben der Piuraner, um die wir uns bei diesem Anlass kümmern werden.

Beginnen wir mit dem Narren, dem typischer Tanz der Provinz Morropón in Piura, das wiederum einen großen Einfluss vom Typ Zigeuner findet, daher in der Kolonialzeit beheimatet ist und hauptsächlich den Cajon und die Gitarre als Instrumente verwendet, die ihm Rhythmus verleihen.

Was die Feierlichkeiten betrifft, so ist das herausragendste zu diesem Thema das Abstieg der Könige, das seit dem 6. Januar im Bezirk Catacaos gefeiert wird, wo inmitten aller Farben der Besuch der Könige vor dem Jesuskind inszeniert wird.

Sehen wir uns unter anderem die Feierlichkeiten am 20. Februar an Yunces Party in der Bucht von San Pedro, wo unterhaltsame Wettbewerbe zwischen der grünen und der roten Seite stattfinden, abgesehen von Float-Fahrten und anderen festlichen Veranstaltungen.

Erwähnenswert ist auch der Fall der Johannisbrotbaum, ein köstlicher Aperitif aus den Früchten des Johannisbrotbaums. In Piura wird es auch als Trank angesehen, um das Leben zu verlängern.

Fotos: Sechurana Agenda

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*