Faedo aus Ciñera

Faedo aus Ciñera

El Faedo de Ciñera ist der Name eines wunderschönen Buchenwaldes Das Hotel liegt in der Gemeinde León zwischen den Städten Villar del Puerto und Ciñera de Gordón. Dieser Wald gehört zum Schutzgebiet des Biosphärenreservats Alto Bernesga. Vor einigen Jahren hat das Umweltministerium ihm den Preis für den bestgehüteten Wald in Spanien verliehen, der uns einen Eindruck von seinem Reichtum und seiner natürlichen Schönheit vermittelt.

Eine kleine Kurzurlaub an bezaubernden Orten wie Faedo de Ciñera Es lehrt uns, dass sich Reisen nicht nur darauf konzentrieren sollten, große Städte oder beliebte Ziele zu entdecken, sondern auch nach kleinen Zielen zu suchen. Dieser Wald bietet uns einen schönen Wochenendausflug mit einer Wanderroute in einem Naturgebiet.

Tipps, um Faedo de Ciñera zu sehen

Faedo aus Ciñera

Dieser Bereich von Wald hat Wanderwege dass sie nicht sehr breit sind und nicht zu viele Schwierigkeiten bereiten. Deshalb müssen Sie sich wirklich nicht zu sehr vorbereiten. Wie auch immer, wenn wir auf bestimmten Strecken unterwegs sind, ist es immer ratsam, einen Rucksack mit etwas Essen und Wasser mitzunehmen, besonders wenn wir mit Kindern unterwegs sind. Außerdem können wir eine Tasche tragen, um zu vermeiden, dass Gegenstände oder Müll in der Nähe bleiben. Es ist wichtig, geeignete Kleidung für den Spaziergang zu tragen. Wir müssen uns daran erinnern, dass es selbst bei gutem Wetter in üppigen Gebieten mit feuchtem Wald wie diesen etwas kalt werden kann. Es ist also immer am besten, für alle Fälle etwas Warmes mitzubringen. Bequemes Schuhwerk mit gutem Griff ist unerlässlich, da diese Wälder mit ihren feuchten Bereichen Orte haben können, die schlechter zugänglich sind oder an denen Sie ausrutschen können. Wir respektieren immer die Umwelt und berücksichtigen das Klima und die Stunden des Lichts. Wir müssen uns nur darauf vorbereiten, ein einzigartiges Erlebnis zu genießen. Wenn wir das Essen mitbringen, können wir sogar ein schönes Picknick in der Gegend mit Tischen in der Nähe des Waldes machen.

Wanderroute

Wenn Sie die Wanderroute durch Faedo de Ciñera machen möchten, haben Sie einige Alternativen. Diese Routen beginnen in der Stadt Ciñera de Gordón, einer Stadt, die etwa vierzig Kilometer von León entfernt liegt. Von hier aus können die Routen klein sein, einige Kilometer oder mehr bis zu 11 Kilometer, je nachdem, was wir machen wollen. Die lange Route wird von den Bergleuten von Villar del Puerto benutzt, um zu den Minen von Ciñera zu gelangen. Zuerst können Sie leicht einen Bereich mit Tischen und Bänken erreichen, der ein Picknickbereich ist, in dem Sie anhalten können, um zu essen. Sie passieren dieses Gebiet auf dem Rückweg, daher gibt es viele, die Lebensmittel reservieren, wenn die Route abgeschlossen ist.

Wenn wir die Route fortsetzen, fahren wir weiter durch eine Wiese und wenn wir eine Brücke und einige Gebiete mit Wasser passieren, erreichen wir den Buchenwald, der eines der schönsten Gebiete ist. Die kleinste Route endet hier, aber wenn wir Lust dazu haben, können wir die Gegend weiter erkunden, da die Route weitergeht. Später können wir auch andere interessante Dinge im Wald sehen. Einer von ihnen ist der Arroyo del Villar, der den Wald durchquert und alles mit dem Geräusch von Wasser füllt Das ist magisch. Sie müssen mit feuchten Bereichen vorsichtig sein, um Unfälle zu vermeiden. Es gibt auch ein weniger zugängliches und felsiges Gebiet, in dem Sie vorsichtig sein müssen, aber dieser Teil des Waldes ist sehr schön und es lohnt sich, die gesamte Strecke zu fahren. Auf der anderen Seite können wir auch die älteste Buche im Wald sehen, die auch als eine der ältesten in ganz Spanien gilt. Dies wurde Fagus getauft und es wird angenommen, dass es ungefähr 500 Jahre alt ist.

Wann sollte man Faedo de Ciñera besuchen?

Faedo aus Ciñera

Dieser Buchenwald bietet uns das ganze Jahr über eine sich verändernde Landschaft. Obwohl der Sommer aufgrund des guten Wetters, das uns ein Picknick ermöglicht, eine großartige Zeit ist, kann es auch andere Zeiten geben, in denen es interessant sein kann. Es ist Herbst, wenn dies der Fall ist Buchenwald bekommt sein bestes Gesicht  und wenn es mehr Besucher gibt, um die natürliche Schönheit dieses Ortes zu entdecken. Die Farben, die in diesen Bäumen im Herbst zu sehen sind, lassen die Gegend wie einen Märchenort erscheinen, einen total magischen Ort, der uns auch eine gute Zeit bietet, um die Wanderwege zu erkunden. Es ist besser, Besuche im Winter zu vermeiden, da es regnen und mehr Feuchtigkeit haben kann und zusätzlich zur Kälte weniger zugänglich ist. Deshalb sind die besten Zeiten der Frühling, wenn die Wälder in ihrer ganzen Pracht sind, oder der Herbst, wenn sie ganz besondere Farben haben.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*