Kostenlose Aktivitäten in Madrid

Madrid

Madrid ist die große Hauptstadtund wir alle haben die Idee, dass alles sehr teuer ist. Es ist ganz richtig, dass wir etwas Teueres bekommen, wenn wir einige Dinge tun wollen, wie zum Beispiel eines dieser berühmten Musicals. Es gibt aber auch ein Madrid, das wir kostenlos sehen können, und Dinge, die wir tun können, sind sehr billig.

Wenn Sie mit einem reduzierten Budget arbeiten, denken Sie daran, dass die überwiegende Mehrheit der Dinge gesehen werden kann, ohne dass Sie etwas ausgeben müssen. Sie können aber auch ein wenig für Dinge ausgeben, die kostengünstig sind und sich möglicherweise lohnen. Wir geben Ihnen also einige Ideen, um dies zu tun Madrid genießen, ohne viel auszugeben, weil es viele freie Dinge gibt, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Puerta del Sol

Puerta del Sol

Wenn wir in Madrid etwas zu tun haben, sollten wir die Puerta del Sol besuchen mythisches Tío Pepe Plakat und fotografieren Sie mit der Statue des Bären und des Erdbeerbaums, der das Symbol der Stadt ist. Dieser Platz ist immer sehr lebhaft, und wenn wir ihn an einem besonderen Tag besuchen möchten, können wir ihn immer an Silvester machen, wenn er voller Menschen ist, um das neue Jahr mit den Glocken zu begrüßen. Es ist eine ganze Tradition, die völlig kostenlos gemacht werden kann.

Gehen Sie durch die Plaza Mayor

Plaza Mayor

Die Plaza Mayor ist ein weiterer emblematischer Ort der Stadt, den jeder Tourist sehen möchte. Sie müssen es ruhig angehen, genießen Sie den Spaziergang durch eine der größere QuadrateSehen Sie sich die Arkadenbereiche, Statuen und Straßenkünstler an und trinken Sie auf einer der Terrassen des Platzes etwas, wenn Sie etwas Geld ausgeben möchten. Dies ist das Wichtigste, von dem sich andere mit ähnlicher Architektur inspirieren lassen.

Bewundern Sie den Königspalast

Royal Palace

Der Königspalast ist die offizielle Residenz des Königs, aber er lebt nicht in ihm, sondern in der Zarzuela, so dass es keine Chance gibt, die königliche Familie zu sehen. Obwohl Sie manchmal den Besuch abstatten müssen, gibt es Daten, wann Sie können kostenlos teilnehmen. Natürlich müssen wir bedenken, dass das, was frei ist, normalerweise große Warteschlangen von Menschen anzieht. Es kann von April bis September von Montag bis Donnerstag von 6 bis 8 Uhr nachmittags und von Oktober bis März von 4 bis 6 Uhr nachmittags kostenlos besichtigt werden. Im Inneren können wir den Palast mit seinen Sammlungen von Gemälden und Polstern bewundern. Wir können auch mittwochs an der Tür der Calle de Bailén an der Wachablösung teilnehmen.

Sonnenuntergang im Tempel von Debod

Tempel von Debod

Der Debod-Tempel war ein Geschenk Ägyptens an Madrid, um ihnen zu helfen, den Abu Simbel-Tempel zu bewegen. Ich bin sicher, die Geschichte ist Ihnen vertraut, also haben wir jetzt eine Stück Ägypten in der Hauptstadt. Dieser Tempel ist ein sehr ruhiger Ort mitten in der Stadt und ideal, um den Sonnenuntergang zu genießen und ihn nachts beleuchtet zu sehen, wenn er noch mystischer wird.

Sonntag auf dem Rastro Markt

Wenn das, was Sie wollen ist finde Schnäppchen und coole SachenSie können nicht aufhören, sonntags zum Rastro-Markt zu gehen. Wir garantieren nicht, dass es kostenlos ist, da Sie sicherlich etwas finden, das Ihnen gefällt, und am Ende das ausgeben, was Sie an anderer Stelle gespeichert haben, aber die Erfahrung ist es wert.

Spazieren Sie durch die lebhafte Gran Vía

In Gran Vía finden wir die überwiegende Mehrheit von animierte Orte. Es gibt Geschäfte, Bars und eine tolle Atmosphäre, da es die wichtigste Straße der Stadt ist. Ohne Zweifel ist es ein Ort, an dem wir das für Madrid typische Treiben genießen können.

Picknicknachmittag in El Retiro

Crystal Palace

Nach so vielen Spaziergängen durch die Stadt ist es Zeit, eine Pause einzulegen, damit Sie in den Retiro-Park gehen können. Spazieren Sie, um die Ecken zu bewundern und Spaß zu haben Picknicknachmittag Es ist kostenlos. Anschließend können Sie den wunderschönen Kristallpalast am See sehen. Es ist der wichtigste Park der Stadt und hat viel zu sehen und zu durchlaufen.

Kostenlose Ausstellungen, Konzerte oder Shows

Wenn Sie nach Informationspunkten suchen, können Sie sich über einige kostenlose Shows informieren. In dieser tollen Stadt gibt es immer Dinge, die getan werden können, ohne etwas auszugeben. Von Ausstellungen über Konzerte in kleinen Veranstaltungsorten bis hin zu Shows. Zögern Sie also nicht, sich zu informieren, damit Sie nichts verpassen.

Siehe Museen kostenlos

Museo del Prado

In Madrid werden Museen normalerweise bezahlt, aber es gibt immer Termine, an denen Sie können Geben Sie sie kostenlos ein. Die wichtigsten sind das Prado-Museum, die Reina Sofía und die Thyssen Bornemisza. Der Prado ist von Dienstag bis Samstag von 6 bis 8 Uhr nachmittags und an Sonn- und Feiertagen von 5 bis 8 Uhr geöffnet. Die Reina Sofía ist montags bis samstags von 7 bis 9 Uhr geöffnet, dienstags jedoch geschlossen und sonntags um 7 Uhr halbiert. Wir können den Thyssen montags von 7 Uhr morgens bis 4 Uhr nachmittags kostenlos betreten.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*