Goldener Tempel in Indien

Bild | Heilige Stätten

In einem Labyrinth von Straßen und auf einer Insel inmitten eines kleinen Sees finden wir den Goldenen Tempel von Amritsar, einen praktisch unbekannten Schatz Indiens, der niemanden, der ihn besucht, gleichgültig lässt.. Nicht nur wegen seiner unglaublichen Architektur, sondern auch wegen der Solidarität der Bewohner.

Der Goldene Tempel ist ein heiliger Ort für diejenigen, die Sikhismus praktizieren, eine Religion, die den Lehren von Guru Nanak folgt, der befürwortete, dass Religion ein Mittel der Vereinigung zwischen den verschiedenen Völkern sein und sich dem Kastensystem widersetzen sollte. Er entwickelte eine neue Religion, die Konzepte aus dem Islam und dem Hinduismus wie den Glauben an einen einzigen Gott und die Reinkarnation miteinander verband.

Diejenigen, die Sikhismus praktizieren, pilgern mindestens einmal in ihrem Leben zu diesem Tempel. Dort beten und reinigen sie sich im heiligen Wasser des Amrit Sarovar Pools.

goldener Tempel

Der Goldene Tempel von Amritsar ist ein Tempel, der aufgrund seiner Architektur und Farbe große Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es ist ein dreistöckiges Gebäude, das aufgrund der goldenen Platten, die den Marmor bedecken und von einer goldenen Kuppel gekrönt sind, einer viereckigen Festung mit glänzenden Wänden ähnelt. Absolut spektakulär.

Die Hauptstruktur befindet sich in der Mitte des Sees auf einer Fläche von 150 Quadratmetern. Auf der Zufahrtsstraße im westlichen Teil des Sees befindet sich ein schöner Willkommensbogen. Der Weg ist mit Straßenlaternen oder Lampen geschmückt, die an weißen Marmorsäulen befestigt sind.

Um den Goldenen Tempel zu betreten, müssen Besucher einige Treppen hinuntersteigen und durch eine der seitlich verteilten Türen eintreten, die die Öffnung des Sikhismus für andere Religionen symbolisieren.

Bild | Goibibo

Die Struktur des Goldenen Tempels

Beim Betreten des Goldenen Tempels finden wir im Erdgeschoss die heilige Schrift des Sikhismus, den Guru Granth Sahib, unter einem unglaublichen Baldachin, der mit Juwelen und Edelsteinen geschmückt ist. Wenn wir durch den zweiten Stock gehen, finden wir den Spiegelsaal oder Shish Mahal, der in der Mitte eine Öffnung hat, von der aus Sie das Erdgeschoss sehen können. Die Wände dieses Raumes sind mit wunderschönen Pflanzenmustern und Spiegelfragmenten an der Decke dekoriert.

Schließlich befindet sich über dem Spiegelsaal ein kleiner Raum, der von einer Kuppel gekrönt wird, die wiederum von mehreren Chhatris begleitet wird, traditionellen architektonischen Elementen in Indien, mit denen Gebäude wie Paläste, Grabstätten und Befestigungen verschönert werden.

Wenn Sie den Goldenen Tempel von Amritsar besuchen möchten, müssen Sie die Regeln bezüglich des Verhaltens der Besucher beachten, z. B. den Kopf bedecken, keine Schuhe tragen und sich demütig anziehen. Ihn zu kennen ist jedoch eine Erfahrung, die Sie nicht vergessen werden.

Bild | Tripsavvy

Wie besuche ich den Goldenen Tempel?

Der Eintritt zum Goldenen Tempel ist frei, da er Besuchern aus allen Teilen der Welt offen steht. Wie in jedem Tempel müssen Sie zum Betreten ein bestimmtes Protokoll befolgen, da es sich um einen heiligen Ort handelt.

  • In Bezug auf Kleidung sollte die Kleidung wie in allen Religionen nicht zu eng sein und Schultern und Beine bedecken. Es ist auch notwendig, die Schuhe auszuziehen, bevor Sie den Tempel betreten, und dass sowohl Männer als auch Frauen ihre Köpfe bedecken, um Zugang zum Tempel zu erhalten.
  • Waschen Sie Ihre Füße vor dem Betreten. Einige Meter vor dem Eingang zum Tempel müssen Sie durch einen kleinen Pool gehen, der Ihre Füße bedeckt.
  • Vermeiden Sie Fotos im Tempel.

Iss und schlafe im Goldenen Tempel

Der Goldene Tempel bietet den Bedürftigen Schutz und Nahrung. Jeden Tag ernährt die Küche dieses Ortes, bekannt als Guru-Ka-Langar, zwischen 60.000 und 80.000 Menschen völlig kostenlos.

Das Essen, das sie servieren, ist ein sehr einfaches typisch indisches Gericht namens Thali. Da das Essen aufgrund der Sikh-Gastfreundschaft kostenlos ist, können diejenigen, die dies wünschen, eine Spende für den Tempel hinterlassen oder beim Waschen der Tabletts helfen, obwohl alles optional ist.

Sie können auch im Goldenen Tempel schlafen. Es gibt einige Zimmer für Ausländer, die hier auf Matratzen übernachten möchten.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*