Gründe, die Kanarischen Inseln zu besuchen

Kanarische Inseln

Die Kanarische Inseln Sie sind zu einem unserer Lieblingsziele geworden. Aufgrund seiner Nähe zur Halbinsel und seines guten Wetters, das sie fast das ganze Jahr über zu begleiten scheint. Sie sind zweifellos eine ideale Option für diejenigen, die während einer kurzen Winterperiode, die sich über anderen Gebieten abzeichnet, fliehen möchten, um in den Ferien den Strand und die Sonne zu genießen.

Aber auf den Kanarischen Inseln haben wir noch viel mehr zu sehen. Sie sind nicht umsonst zu einem typischen Ziel geworden, und dafür gibt es viele Gründe Besuchen Sie die Kanarischen Inseln. In El Hierro, La Palma, La Gomera, Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote finden wir viele und unterschiedliche Gründe, ein Ticket zu kaufen, das uns bei unserem nächsten Urlaub zu ihnen bringt.

Für sein Klima

Klima

Dies ist einer der großen Klassiker, und die Kanarischen Inseln ziehen uns vor allem wegen ihres großartigen Klimas an. Sie genießen Sonne und Temperaturen, die über 20 Grad hinausgehen Während des größten Teils des Jahres ist es daher nicht verwunderlich, dass Menschen zu Ostern oder Weihnachten diesen Ort als ihren Favoriten wählen, wenn sie in den Urlaub fahren und den Strand an ungewöhnlichen Daten genießen. Wenn Sie also auch für ein Wochenende der Kälte oder dem Regen entfliehen möchten, wissen Sie, wohin Sie fliegen können, da einige Flughäfen das ganze Jahr über Billigflüge anbieten.

Für seine Landschaften

Landschaft

Die Kanarischen Inseln haben ein anderes Klima als der Rest der Halbinsel und sie haben auch einen vulkanischen Ursprung, was ihre Landschaften für ungewohnte Augen erstaunlich macht. Vergessen Sie nicht, dass fast die Hälfte von Ihnen Territorium ist geschützter Raumund wir finden Naturparks, Vulkane und Dünen an seinen endlosen Stränden. Wir können in kürzester Zeit von der Vegetation zu Mondlandschaften vulkanischer Gebiete übergehen. Sein natürlicher Reichtum ist unbestreitbar und ein wahrer Genuss für die Sinne.

Für seine Flora und Fauna

Blauer Fink

Die Kanarischen Inseln sind Gegenstand des Studiums aller Tierarten und Flora das bevölkern es. Vögel sind diejenigen mit der höchsten Repräsentation, mit endemischen Arten, wie dem schönen blauen Finken. Erwähnt werden neben den Räumen auch die Wälder, die auf den Inseln noch erhalten sind und die bereits vor Jahrhunderten in anderen Gebieten verschwunden sind, beispielsweise im Lorbeerwald in Los Tiles de Moya, einem einzigartigen Ort auf dem gesamten Planeten.

An den Stränden

Strände

Las Canteras, Maspalomas, Agaete, Mogán, Playa del Inglés oder Playa del Papagayo sind nur einige davon Sandbänke, die gefunden werden können verstreut auf den Inseln. Einer der stärksten Gründe für die Wahl dieser Inseln ist, dass gutes Wetter von vielen Sandgebieten und warmem Wasser zum Baden begleitet wird. Sie können die unglaublichen schwarzen Sandstrände vulkanischen Ursprungs oder die Touristenstrände voller Stände, Sonnenschirme und Hängematten genießen. Es gibt einen Strand für jede Art von Person.

Für seine Naturparks

Naturparks

In Verbindung mit seinen natürlichen Räumen haben wir geschützte Parks, Orte von besonderem Interesse, besonders wenn wir zum Beispiel von der sprechen Teide Nationalpark auf Teneriffa, wo Sie den Vulkan oder den von Timanfaya auf Lanzarote besuchen können. Bemerkenswert ist auch der Garajonay-Nationalpark auf der Insel La Gomera mit dem Naturdenkmal Los Roques oder dem Cedro Forest. In jedem von ihnen können wir Schutzgebiete von großem natürlichen Wert und beeindruckende Landschaften entdecken, die nur auf diesen Inseln zu sehen sind.

Bei den Resorts

Resorts

Wenn wir einer von denen sind, die es lieben, die Ferien auf die entspannteste Art und Weise in einem zu verbringen Tolles Resort Die Kanarischen Inseln haben in dieser Hinsicht viele Möglichkeiten. Es gibt ein großartiges touristisches Angebot, sowohl in den Städten als auch an den Küstenorten, mit Hotels, in denen wir das All-Inclusive-Angebot finden können, mit Unterhaltung und mit Räumen auch für Kinder, falls wir als Familie reisen. In Wirklichkeit gibt es Menschen, die diese Resorts nicht verlassen, weil sie bereits alles haben, was sie für einen erholsamen Urlaub benötigen, vom Pool bis zum reichhaltigen und reichhaltigen Essen.

Für seine Gastronomie

Gastronomie

La Gastronomie der Kanarischen Inseln es ist so eigenartig und interessant wie seine natürlichen Landschaften. Etwas, das wir auch gerne entdecken werden, wenn wir auf der Insel ankommen, denn es wird sein, etwas völlig Neues zu erleben. Die Gastronomie zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus und nutzt die natürlichen Zutaten des Meeres und des Landes mit verschiedenen kulturellen Einflüssen. Eines der Gerichte, die Sie niemals aufhören sollten, sind die zerknitterten Kartoffeln mit Mojo, die typische Saucen sind. Das bekannteste ist das grüne Mojo und das Picón Mojo.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*