Griechische Bräuche

Zoll in Griechenland

La Die griechische Zivilisation ist eine der ältesten von denen wir Referenz haben. Diese Kultur ist tief im Mittelmeer verwurzelt, daher haben ihre Bräuche viel mit ihrer Vergangenheit als große Zivilisation und ihrer Beziehung zum Meer zu tun. Die Bräuche Griechenlands wurden im Laufe der Jahre weitgehend gepflegt, insbesondere auf den Inseln, an denen wir tief verwurzelte Traditionen sehen können.

Die Bräuche Griechenlands Für manche Menschen können sie manchmal schockierend sein. Es ist jedoch eine Stadt, die viel mit anderen europäischen und mediterranen Völkern zu tun hat, mit denen sie einen Lebensstil und Traditionen teilt. Wir werden einige seiner wichtigsten Bräuche sehen.

Geschirr brechen

Gerichte in Griechenland

Dies ist eine der Bräuche, die die Aufmerksamkeit aller auf sich zieht, die nach Griechenland gehen. Ohne Zweifel ist es ein Brauch, den wir in einigen Filmen gesehen haben, und deshalb ist er bereits auf der ganzen Welt bekannt. Touristen finden es a eigenartige und lustige Angewohnheit, Geschirr zu zerbrechen. Es ist üblich für große Feiern, bei denen Freunde und Familie zusammenkommen, um Geschirr zu brechen. Dies dient dazu, heute Freude auszudrücken, aber anscheinend ist der Ursprung verschwommen. Es wird angenommen, dass es getan wurde, um böse Geister zu vertreiben, als sie sich näherten, und sie glauben zu lassen, dass eine gewalttätige Szene stattfand. Wenn es uns seltsam erscheint, dass jemand mit seinem Geschirr endet, sollten wir wissen, dass er in den Häusern normalerweise preiswerte Utensilien und eine einfache Zubereitung hat, die er für diese Gelegenheiten verwendet. Wenn Sie also das Glück haben, an einer griechischen Party teilzunehmen, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, einige Gerichte zu zerbrechen. Sogar in Restaurants gibt es während der Feierlichkeiten Teller zum Brechen.

Die Familie

Die Griechische Familien sind traditionell und sie sind sehr nah. In diesem Sinne ähneln sie den Italienern, da sie auch Familienfeiern zu den Mahlzeiten große Bedeutung beimessen. Wenn wir als Touristen zu kleinen Inseln reisen, wird es uns sicherlich leicht fallen, den traditionellen und familiären Lebensstil zu sehen, den sie haben. Wir werden jedoch die große Bedeutung dieser intimen Mahlzeiten in der Familie nicht einschätzen können.

Griechische Hochzeiten

Griechische Hochzeit

Die Griechische Hochzeiten sind auch sehr traditionell. Anders als bei anderen Zeremonien muss der Bräutigam bei griechischen Hochzeiten an der Tür der Kirche auf die Braut warten, da sie Hand in Hand und mit weißen Kerzen zusammen eintreten. Beide haben während der Zeremonie eine Krone auf dem Kopf. Zu Ehren der Heiligen Dreifaltigkeit müssen die Ringe dreimal ausgetauscht werden. Während der Zeremonie können wir in den Momenten größter Freude wieder das Brechen von Tellern sehen, die typisch für griechische Feste sind. Andererseits ist es üblich, dass Menschen bei diesen Feierlichkeiten dazu ermutigt werden, einen traditionellen Hasapiko-Tanz aufzuführen, bei dem sie sich gegenseitig auf die Schultern stützen und ihre Beine in einem bekannten Tanz gemeinsam bewegen. Wenn Sie an einer dieser Zeremonien mit Tanz teilnehmen können, können Sie immer versuchen, sie durchzuführen.

Der Rebet

El Rebético ist eine gesungene Erzählung der in Kleinasien geboren wurde und bereits Teil der griechischen Tradition ist. Es wird mit dem Bouzouki-Instrument gespielt, das Teil der Lautenfamilie ist und im Mittelalter von Troubadours häufig verwendet wurde. In diesem Lied kann man sogar improvisieren und es hat eine satirische Ausstrahlung. Es war ein sehr beliebtes Lied und hat daher den Lauf der Zeit überstanden.

Altes Griechenland

Im antiken Griechenland gab es viele Bräuche, die wir dank des Erbes dieser fortschrittlichen Zivilisation kennen. Einer von seinen Bestattungsbräuche Es bestand darin, dem Toten zwei Münzen in die Augen zu legen, damit er den Fährmann bezahlen konnte, der ihn zum anderen Ufer brachte. Die Kleidung ist auch sehr erkennbar, mit den langen Tuniken namens Chiton, über die ein breites Tuch namens Himatión gekreuzt wurde.

Griechische Feiertage

Dekorierte Boote in Griechenland

Weihnachten wird auch in Griechenland gefeiert. Heute ist der Brauch, einen Weihnachtsbaum aufzustellen, wie in vielen anderen Ländern der Welt populär geworden. Hier ist es jedoch sehr traditionell schmücken die Boote zu Ehren des Heiligen Nikolaus, Matrosenmuster. Es darf nicht vergessen werden, dass Griechenland eng mit dem Meer verbunden ist und ein großer Teil seiner Bevölkerung vom Fischfang lebte, insbesondere auf den kleinen Inseln. Kalikántzaroi sind kleine Elfen, die anscheinend zur Weihnachtszeit ankommen und sich durch Schornsteine ​​in Häuser schleichen, um diejenigen zu erschrecken, die ihnen begegnen. Sie reisen mit dem XNUMX. Januar am Ende von Weihnachten ab. Am Silvesterabend wird der San Basilio-Kuchen gegessen, der traditionell unserem Roscón de Reyes ähnelt, denn wer die Münze darin findet, hat Glück.

 

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*