Würzig und sehr lecker, das ist griechische Gastronomie

Die Mittelmeerdiät ist ein Synonym für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die verschiedene Vorteile für die Gesundheit derjenigen bietet, die sie praktizieren. Bei vielen Gelegenheiten verbinden wir diese berühmte Diät mit der spanischen, aber wir müssen bedenken, dass es andere benachbarte Gastronomien gibt, die ebenfalls zu dieser Art von Küche gehören. Zum Beispiel italienisches oder griechisches Essen, das eine große Vielfalt an Geschmacksrichtungen aufweist, bei denen Gemüse und Obst eine grundlegende Rolle spielen.

Wenn Sie mit griechischem Essen vertraut sind, müssen wir Ihnen nicht alle Vorteile erläutern. Wenn nicht, empfehlen wir Ihnen, weiterzulesen, da diese Gastronomie so lecker ist, dass Sie sich fragen werden, warum Sie sie vorher nicht probiert haben. Nicht verpassen!

Was sollten Sie über die griechische Küche wissen?

Wie bereits erwähnt, weist die griechische Küche alle Merkmale der mediterranen Ernährung auf. Olivenöl hat eine große Präsenz, ebenso wie Gemüse und Obst wie Tomaten, Gurken, Auberginen oder Paprika. Die Griechen genießen jedoch auch Fleisch und Fisch, insbesondere Lamm, Schweinefleisch, Rindfleisch und Lachs.

Ein weiteres Starprodukt ist Feta-Käse, auch als griechischer Käse bekannt. Seine Ursprünge reichen bis in die Antike zurück und werden normalerweise aus Schafsmilch hergestellt. Es ist ein Käse ohne Schale, weich, aber mit einer festen Konsistenz.

Der beliebteste Wein ist Retsina, weiß, obwohl sein Geschmack nichts mit unserem zu tun hat. Aus Neugier nehmen die Griechen außerdem vor Beginn eines Festmahls und zusammen mit den Aperitifs gewöhnlich mit oder ohne Eis einen Schnapsbrand, der als Ouzo bekannt ist. Köstlich!

Einfluss der griechischen Küche

Genauso wie in der spanischen Gastronomie der Einfluss der amerikanischen oder arabischen Küche wahrgenommen wird, In Griechenland finden wir den Einfluss der türkischen Küche aufgrund der jahrelangen Besetzung des Landes. Tatsächlich haben viele Namen der Gerichte türkischen Ursprungs (wie Mezzedes, die Vorspeisen sind, oder Dolmades, die gefülltes Gemüse sind) und teilen sogar die Art und Weise, Fleisch zuzubereiten und zu würzen.

Gerichte der griechischen Küche

Feta-Käse | Bild Eine gut gewürzte Küche

Wahrscheinlich sind die Rezepte, die für Sie am meisten klingen, Musaka und Hummus, aber die Wahrheit ist, dass das griechische Rezeptbuch viele weitere Köstlichkeiten enthält, die wir Ihnen weiter unten vorstellen werden. Nichts ist besser als ein Bankett zu beginnen, bei dem Vorspeisen probiert werden. Wir beginnen diesen Abschnitt mit einem Gespräch über Mezzedes.

Griechische Vorspeisen

Es wird auch als Mezzedes bezeichnet und besteht aus einer Auswahl köstlicher griechischer Snacks, die Ihren Appetit anregen. Sie gehen den Hauptgerichten voraus und werden in die Mitte des Tisches gestellt, so dass alle Gäste auf demselben Teller knabbern, begleitet von einem Glas Ouzo-Schnaps, über den wir bereits gesprochen haben.

Tzatziki

Ohne Zweifel eines der typischsten Gerichte der griechischen Küche mit Gurken, einem Hauch Knoblauch, aromatischen Kräutern und Gurken. Es wird als Vorspeise auf Toastbrot verteilt gegessen und hat einen frischen und weichen Geschmack. Die Wahrheit ist, dass es köstlich ist und eine großartige Möglichkeit ist, mit dem Essen zu beginnen.

Griechischer Burger

Eine weitere typische Vorspeise, die wir in jedem griechischen Restaurant finden können, ist der griechische Burger. Es wird aus Lammfleisch hergestellt, zu dem normalerweise Tzatziki-Sauce hinzugefügt wird, und enthält keine anderen Zutaten wie Speck, Tomatensauce oder Käse.

Hummus

Eine der typischsten Mezze der griechischen Küche, die sich aufgrund ihres köstlichen Geschmacks und ihrer gesundheitlichen Vorteile weltweit verbreitet hat. Es ist eine Paste aus Kichererbsen, Zitronensaft, Tahini und Olivenöl, die mit Fladenbrot oder Falafel verzehrt wird. Wenn Sie es noch nicht gegessen haben, sollte es eines der ersten Gerichte sein, die Sie einnehmen sollten, da sein Geschmack absolut köstlich ist. Jeder mag es.

Melitzanosalata

Melitzanosalata ist ein Salat aus Auberginen, einem der bekanntesten Gemüsesorten in der griechischen Küche, der auch mit Mandeln, Olivenöl, Knoblauch und Feta serviert werden kann. In vielen griechischen Tavernen wird es als Pastete serviert, aber Sie können es auf verschiedene Arten finden.

Entrees

Moussaka

Moussaka | Bild Mein griechisches Gericht

Wahrscheinlich das berühmteste Gericht der griechischen Küche der Welt. Es wird aus Béchamel, Aubergine, Kartoffel und Hackfleisch hergestellt und aufgrund der Präsentation des Gerichts oft mit italienischer Lasagne verglichen. Das Moussaka ist so gut, dass Sie einen hervorragenden Geschmack im Mund haben.

Fasolada

Viele sagen, dass es die griechische Version des asturischen Bohneneintopfs ist, weil er aus Bohnen und Gemüse hergestellt wird, aber die Wahrheit ist, dass jeder seine eigenen Eigenschaften hat. Wie so oft bei beliebten Gerichten gibt es je nach Region, in der gekocht wird, verschiedene Versionen. Keine Fasolada ist griechischer als eine andere. Wir empfehlen Ihnen daher, so viele wie möglich zu probieren, um selbst zu entscheiden, welche die beste ist.

Gemista

Gemistá | Bild Traveljet

Ein weiteres wichtiges Gericht in jeder griechischen Taverne. Gemistá besteht aus reifen grünen Paprikaschoten oder Tomaten, die mit einer Mischung aus Petersilie, Feta-Käse, Reis, Hackfleisch, zerkleinerten Tomaten und gebratenen Zwiebeln gefüllt sind.

Dolmades

Dieses Gericht türkischen Ursprungs hat eine merkwürdige Präsentation: Weinblätter gefüllt mit einer Mischung aus Reis, Hackfleisch und Zwiebeln, alle mit Zitrone und Gewürzen gewürzt.

Souvlaki

In diesem Fall betrachten wir Spieße aus Schweinefleisch oder Rindfleisch mit Gewürzen, die sehr lecker sind. Es wird mit den Händen, in einem Fladenbrot oder mit dem Spieß auf einem Teller mit Pommes oder Pilaw gegessen.

Desserts

In der Welt der Süßigkeiten finden wir weitere Rezepte aus der türkischen Küche. Baklava und griechischer Joghurt fallen auf.

Baklava

Es ist ein in Honig getauchter Blätterteig aus Vanille und Mandel. Es ist sehr, sehr süß, aber es ist nicht süßlich. In der Tat ist es köstlich.

Griechischer Joghurt

Für alle, die es nicht wissen, ist es ein sehr glatter und cremiger Joghurt, der nur von Honig begleitet werden kann und Nüsse enthalten kann. Als Zutat kann es in vielen Rezepten verwendet werden.

Aus Neugier nehmen die Griechen Desserts vor allem zur Zwischenmahlzeit statt nach einem ausgiebigen Bankett.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*