Plaza Bürgermeister von Salamanca

Plaza Bürgermeister von Salamanca

Machen Sie einen Ausflug nach Salamanca Es besucht eine schöne Stadt mit einer gepflegten Altstadt. Einer der Orte, die unsere Aufmerksamkeit in dieser Stadt am meisten auf sich ziehen, ist zweifellos die Plaza Mayor von Salamanca, das seit Jahren das authentische Zentrum ihres gesellschaftlichen Lebens ist. Es ist ein alter Platz, der im XNUMX. Jahrhundert im Barockstil erbaut wurde und durch seine große Harmonie überrascht.

dieser Platz hat eine große Geschichte und wir stehen auch vor einem authentischen Kunstwerk, das überrascht, weil sein Stil dem von Madrid sehr ähnlich ist. Wir werden sehen, wie dieser schöne Platz entstanden ist, der heute ein Symbol für Salamanca ist und was wir darüber wissen können, bevor wir ihn besuchen.

Geschichte der Plaza Mayor

Plaza Bürgermeister von Salamanca

An der Stelle, an der sich diese Plaza Mayor mit ihrer Architektur befindet, befand sich bereits ein alter Platz, dessen Ausdehnung viel größer war. über das Marktgebiet und vieles mehr. Dies war das Zentrum der Stadt, der Ort, an dem Märkte, Veranstaltungen und Feste stattfanden, also das Nervenzentrum. Es wurde gesagt, dass dies der größte Platz in der Christenheit war. Bereits im XNUMX. Jahrhundert entstand die Idee, den Platz stärker zu präsentieren, wie dies in anderen Städten der Fall war, und so wurde der Architekt Alberto de Churriguera mit dem Bau des Platzes beauftragt. Als dieser berühmte Barockarchitekt starb, beendete Andrés García de Quiñones seine Arbeit.

Dieser Platz hat Einige Seiten, die Pavillons genannt werden. Der erste, der gebaut wurde, war der königliche Pavillon, der links von der Uhr abgewandt war. Später wurde der vor dem Rathaus genannte Pavillon San Martín gebaut. Die Arbeiten zu dieser Zeit waren für fünfzehn Jahre aufgrund von Problemen mit den Bewohnern und Eigentümern von Häusern und Unternehmen, die von den Arbeiten betroffen waren, gelähmt, die schließlich gelöst wurden. Schließlich wurden die Pavillons des Konsistoriums errichtet, in denen sich das Rathaus und der von Petrineros auf der rechten Seite befinden.

Anscheinend hat dieser Platz das Design des Platzes in Madrid verbessert, weil er aus Franca-Stein von Villamayor mit einem charakteristischen goldenen Ton verwendet wurde, der ihm diese visuelle Harmonie verleiht, aber auch, weil er vollständig geschlossen war und der in Madrid zu dieser Zeit nicht war. Obwohl wir heute seine sehen Der zentrale Bereich auf grauem Bürgersteig war nicht immer so. Dieser letzte Bürgersteig wurde in den fünfziger Jahren verlegt, aber bis dahin gab es einen zentralen Garten mit Bäumen, Bänken und einem Musikpavillon in der Mitte mit einer gepflasterten Straße.

Kuriositäten der Plaza Mayor von Salamanca

Plaza Bürgermeister von Salamanca

Obwohl wir glauben können, dass dieser Platz einen regelmäßigen viereckigen Plan hat, ist die Wahrheit, dass keiner der Pavillons das gleiche Maß wie der andere hat. so ist es unregelmäßig, obwohl sie alle rund achtzig Meter sind. Der Platz hat 88 Halbkreisbögen, eine Figur, die wir unter einem der Bögen im Pavillon von San Martín finden. Darüber hinaus gibt es 477 Balkone zum Platz offen.

Wir können das sehen Bögen des Platzes wechseln sich mit Medaillons ab in dem wir berühmte Figuren sehen können, von denen einige sehr erkennbar sind, wie die Büste von Cervantes. Obwohl es nicht möglich war, die ursprüngliche Idee zu verwirklichen, bestand dies darin, die Büsten der Könige in den königlichen Pavillon, in den San Martín-Pavillon der Soldaten und Eroberer und in die beiden anderen die der berühmten Persönlichkeiten der Künste, des Glaubens und der Künste zu legen die Buchstaben. In jedem Fall ist es interessant, die Büsten des Quadrats zu sehen und berühmte Charaktere zu erkennen.

Eine andere Neugier sagt uns das Es gibt Servicetunnel, die durch den Platz verliefen Verbesserung der Kommunikation zwischen den Räumlichkeiten. Heutzutage sind sie zugemauert, aber in einigen Gottesdiensten im unteren Teil können Sie die alten Bögen sehen. Andererseits gibt es im Rathausbereich Fenster, die immer geschlossen sind. Es gibt keine Räume hinter ihnen, da sie so angelegt wurden, dass die Harmonie der Konstruktion nicht beeinträchtigt wird.

Was tun auf der Plaza Mayor?

Plaza Bürgermeister von Salamanca

Dieser Platz ist heutzutage ein sehr touristischer Ort, daher finden wir darin eine große Anzahl von Bars, in denen Sie einen Snack genießen und die Dimensionen des Platzes bewundern können. Im Bereich der Arkaden finden wir auch einige Geschäfte mit typischen Produkten, so dass Sie die Details nicht verpassen sollten, da wir authentische Köstlichkeiten finden können. Andererseits, Wir sollten den Besuch des Café Novelty nicht verpassenDas älteste Café wurde 1905 eröffnet. Es ist bereits ein historischer Ort mit einer wunderschönen Jugendstildekoration, die uns in die Vergangenheit versetzt und in der wir alles von einem guten Frühstück bis zu leckerem Eis genießen können.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*