Roter Berg von Lanzarote

Landschaften von Lanzarote

Auf dem Atlantischen Ozean ist die Insel Lanzarote, Teil von Las Palmas. Sie ist die drittgrößte Insel der Kanarischen Inseln und ist in ihrer Gesamtheit Biosphärenreservat. Es ist als Insel der Vulkane bekannt und einer von ihnen ist genau der sogenannte Roter Berg.

Lanzarote begann sich vor 15 Millionen Jahren in verschiedenen Stadien starker geologischer Aktivität zu bilden, und die Ereignisse der fernen Vergangenheit haben ihm die Wunder verliehen, die Reisende heute genießen können. Zum Beispiel dieser herrliche Berg, der heute der Protagonist unseres Artikels ist.

Lanzarote

Timanfaya

Die Insel Lanzarote hat eine subtropisches Klima manchmal andere verlassen. Die Temperaturen schwanken im Laufe des Jahres nicht sehr und zwischen seinem Land und seinem Klima hat sich eine besondere und schöne Natur entwickelt, die ihm 1993 den Titel verliehen hat Biosphere Reserve von der UNESCO.

Lanzarote ist einzigartig. Wenn dir das gefällt Vulkanismus es ist ein tolles Ziel. Es gibt fünf interessante Orte, zwei Bergmassive, zwei Vulkangebiete und ein als El Jable bekanntes Meeressandgebiet.

der rote Berg

Lanzarote

Berg befindet sich in der Gegend von Playa Blanca und wenn Sie gerne wandern, dürfen Sie es nicht verpassen. Natürlich gibt es viele mögliche Routen auf der Insel, aber Sie können nicht gehen, ohne diese zu machen. Beste Aussichten hast du hier super garantiert.

der rote Berg es ist ein inaktiver Vulkan der sich im Süden der Insel befindet, am östlichen Ende der berühmten Playa Blanca oder Yaiza. Es ist etwa 3 Kilometer entfernt, zu Fuß sind es etwa 40 Minuten, mit dem Auto nur fünf. Der Vulkan liegt mehr oder weniger auf halbem Weg entlang des Küstenbogens zwischen Punta Limones und Punta Pechiguera.

Vulkanlandschaft auf Lanzarote

El Volcán er ist 196 Meter hoch und auf seiner Spitze Der Krater ist 50 Meter tief und hat einen Durchmesser von 350. Das Land ist sehr rot, es sieht fast aus wie Mars, daher der Name. Der Berg hat auch seine Legenden oder Geschichten, und es gibt viele, die mit dem Erscheinen des Berges zusammenhängen Aliens oder die Praxis satanischer Riten im Krater.

Lass uns über das sprechen Wanderweg, dann. Es gibt mehrere Ausgangspunkte, aber der allgemeine Rat lautet, nicht den Südhang hinaufzusteigen, da er sehr rutschig ist und an windigen Tagen noch viel schlimmer. Sie können von der Ostseite durch die Urbanisation Los Claveles auf einem gut markierten Weg hinaufsteigen.

Roter Berg

Von Playa Blanca aus können Sie über die Pechiguera Lighthouse Road hinauffahren. Wenn Sie den dritten Kreisverkehr erreichen, nehmen Sie die France Street, biegen Sie rechts in Richtung Leuchtturm ab und Sie erreichen den Ausgangspunkt, den Residencial Virginia Park. Der Aufstieg beginnt hier, genau dort, wo die modernen Mobilfunkantennen stehen. Dort beginnt der Weg, bereits auf einer gewissen Höhe und mit gewissen Ausblicken auf die Insel und ihre Umgebung.

Nach und nach beginnt der Weg zu steigen, bis die Route abgeschlossen ist 196 Meter hoch. Die Aussicht ist wunderschön und in Wirklichkeit dauert es länger, weil Sie so oft anhalten, um nachzudenken und Fotos zu machen oder Ihren Kieselstein auf dem Meilenstein zu lassen, den andere vor Ihnen geformt haben. Natürlich muss man aufpassen, denn der Boden ist locker und es gibt Asche. Der Weg wird sauber gehalten, aber es ist nicht notwendig, darauf zu achten.

Etwa 600 Meter später erreichen Sie die Mündung des Kraters, ein erster formeller Stopp, um die Landschaft zu betrachten, die wir hinter uns lassen und die uns dort vor uns erwartet. Das riesige Loch ist wie ein Magnet. Er ist 5 Meter tief und hat einen Durchmesser von 350 Metern. Sie ist riesig, und wenn man sie umrundet, legt man anderthalb Kilometer zurück. Sie sehen etwas Vegetation im Hintergrund, aber es gibt wirklich sehr wenig. Auf den Steinen gibt es viele Inschriften, die Touristen hinterlassen haben.

Wandern auf Lanzarote

Vor allem dann Sie können entweder um den Krater herumgehen oder in seine Mitte hinabsteigen oder beides machen. Wenn Sie sich für den ersten entscheiden, sind die Aussichten, wie gesagt, großartig. Wenn Sie sich für den Abstieg entscheiden, ist es auch einfach, mehr als der Aufstieg. Sie finden den Abstiegspfad, wenn Sie den Vulkan von der Nordseite aus umrunden. Der Hintergrund ist ein super ruhiger Ort.

Von oben sieht man Playa Blanca von hier aus wie eine Perle. Jenseits der Ebene, das Naturdenkmal der Ajaches, andere Gipfel. Lanzarote in seiner ganzen Pracht. Playa Blanca dominiert die Aussicht auf diesem ersten Teil der Wanderung um den Krater herum. Zumindest bis zum geodätischen Punkt. Die Straße ist rötlich, lose in Asche, gut markiert durch Tausende von Fußspuren. Die immer erstarrte Lava bleibt als Anti-Fall-Wände, niedrige Vorgebirge, die uns etwas Höhe geben, um den Winkel unserer Fotos zu verbessern.

Roter Berg

Nach und nach tauchen andere Landschaften auf: Punta Pechiguera, Playa de Montaña Roja, die Leuchttürme, Isla del Lobo, Fuerteventura... Die Straße windet sich wie eine Schlange, aber wir erreichen schließlich den geodätischen Punkt, der sich im höchsten Teil der Insel befindet Krater . Rot regiert absolut. Die Lavafelsen sind mit Flechten gesprenkelt, sie schimmern rot in der Sonne.

Dort oben muss man sich von der Wanderung ausruhen. Sitzen, beobachten. Lassen Sie den Wind wehen, betrachten Sie zum Beispiel die Urbanisationen von La Goleta, Pechguera, Playa Vista oder Shangrila Park. Das Innere des Kraters ist voller Steine ​​mit Botschaften, Legenden oder Zeichnungen, die Touristen hinterlassen haben. Es gibt viele und Sie können das Gehen ein wenig blockieren. Dann, ja, wir sind bereit, den Abstieg auf einem anderen Weg zu beginnen.

Sonnenuntergang im Roten Berg

Wenn Sie sich diese Wanderung nicht alleine trauen, können Sie sich jederzeit für eine geführte Tour anmelden. Und wenn dir die Idee gefällt, den Sonnenuntergang von oben zu beobachten, dann organisiere den Aufstieg etwas später. Der Sonnenuntergang von hier oben ist eine wunderbare Sache. Der Blick auf die flache Küste in Richtung El Golfo und die Salinas del Janubio ist wunderschön.

Camping ist auf Red Mountain nicht erlaubt, aber Sie können in der Nähe bleiben. Zu Ihren Füßen liegen die Sandos Atlantic Gardens. Neben der Unterkunft bietet der Ort ein umfassendes Erlebnis mit verschiedenen Aktivitäten, um sich mit der Energie des Ortes zu verbinden. Es ist ein Hotel nur für Erwachsene in Playa Blanca mit Bungalows und Swimmingpools, umgeben von wunderschönen Gärten.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*