Playa Blanca Lanzarote

Playa Blanca

Wenn wir darüber reden Playa Blanca auf der Insel Lanzarote auf den Kanarischen Inseln Wir beziehen uns auf eine Touristenstadt, die zur bekannten Gemeinde Yaiza gehört. Es ist eine wirklich touristische Stadt, denn in der Nähe finden wir einige der bedeutendsten Orte der Insel, wie den Timanfaya-Nationalpark. Deshalb werden wir über dieses interessante Touristenziel sprechen.

Si vas a Reise zur Insel Lanzarote Sie werden wissen, dass Sie einen Ort voller Strände und unglaublicher Landschaften genießen werden, die sich durch ihren vulkanischen Ursprung auszeichnen. Es ist eine sehr touristische Insel wie alle Kanarischen Inseln, daher finden Sie viele Unterkünfte. Aber es gibt Orte wie Playa Blanca, die sich durch Touristenattraktionen auszeichnen, die in der Nähe von allem liegen.

Was sollten wir über Playa Blanca wissen?

Das erste, was wir über diese Stadt wissen müssen, ist, dass es so ist es ist eines von denen, die das größte Wachstum erlebt haben in den letzten Jahren dank des Tourismus und seiner ausgezeichneten Lage im Süden der Insel. Im Moment ist es der drittwichtigste Touristenort auf der Insel und zeichnet sich durch Sauberkeit aus. Es ist ein ruhiger Ort, an dem Sie alles genießen können, was die Insel zu bieten hat. Diese Stadt hat einen Seehafen, in dem Sie mit der Fähre zur vorgelagerten Insel Fuerteventura fahren können. Darüber hinaus ist diese Stadt nur XNUMX Kilometer vom Flughafen Lanzarote entfernt.

Was es in Playa Blanca zu sehen und zu tun gibt

Adlerturm

Die Stadt Playa Blanca zeichnet sich durch ihre Touristen aus und bietet ihren Besuchern alle Arten von Unterhaltung. Es gibt viel Geschäfte, Restaurants, Bars und Pubs eine lebendige Atmosphäre genießen zu können. Darüber hinaus verfügt es über eine Promenade und ein älteres Stadtgebiet, in dem Sie kleine Geschäfte finden. So können Touristen einkaufen oder die Küche der Insel probieren.

Im Erbe der Stadt Playa Blanca finden wir die Torre de las Coloradas oder Adlerturm, ein Denkmal, das zu einem Vermögenswert von kulturellem Interesse erklärt wurde. Dieser Turm wurde im XNUMX. Jahrhundert als Turm erbaut, der den Zweck hatte, die Bevölkerung gegen Invasionen auf dem Seeweg zu verteidigen.

Playa Blanca

Eine weitere Unterhaltung für diejenigen, die in diese Stadt kommen, ist es, die sandigen Gebiete in der Nähe der Stadt zu genießen. Das Strände von Flamingo, Dorada und Papagayo sind die drei sandigen Gebiete in der Gegend, die in der Hochsaison einen großen Zustrom haben. An diesen Stränden können Sie Wassersport und alle Arten von Dienstleistungen genießen, da sie sich in einem städtischen Gebiet befinden. Neben diesen schönen Stränden können Sie in der Stadt die sogenannten Charcones besuchen. Es sind natürliche Pools unterschiedlicher Größe, die sich ideal zum Schwimmen eignen. Sie müssen das Auto benutzen, um sie zu erreichen, obwohl sie zu Fuß erreichbar sind. Dann müssen Sie zwischen den Felsen gehen, bis Sie diese Pools finden.

Was in der Nähe von Playa Blanca zu sehen

Timanfaya Nationalpark

Einer der emblematischsten Orte der Insel, der nicht weit von dieser Stadt entfernt liegt, ist genau der Timanfaya Nationalpark. Dieser Park ist vulkanischen Ursprungs, obwohl der letzte Ausbruch im 25. Jahrhundert stattfand. Es hat mehr als XNUMX Vulkane, von denen einige bekannt sind, wie die Caldera del Corazoncillo oder die Berge des Feuers. In Mancha Blanca befindet sich ein Besucherzentrum, in dem Sie detailliert erfahren können, wie der Park aussieht und was er uns zusätzlich zu seiner Geschichte bieten kann. Sie können eine Route durch die Vulkane nehmen, durch die Feuerberge, wo wir total vulkanische Landschaften finden. Wenn Sie den Eintritt bezahlen, können Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz stehen lassen und die Ruta de los Volcanes mit dem Bus genießen, wie Busse oder öffentliche Verkehrsmittel auf den Inseln genannt werden. Wenn Sie die Straße in Richtung Yaiza zurückgehen, finden Sie den Kamelstand. Von hier aus können Sie eine lustige Dromedar-Tour machen und das Museum oder den Informationspunkt besichtigen, wo sie uns seine traditionelle Verwendung zeigen. Im Park gibt es auch einige Wanderrouten wie die Tremesana Route oder die Littoral Route.

Lago Verde

Eine andere Sache, die In der Nähe sind die Hervideros zu sehenDas sind Felsen und Höhlen, die vom Wasser geformt wurden, wo die Wellen brechen. Es ist eine wirklich schöne Landschaft, die den Vulkangestein mit dem Meer vermischt. Sie sollten auch die Laguna Verde sehen, die sich im Naturpark Los Volcanes in der Stadt Golfo befindet. Dieser See hat eine intensive grüne Farbe, die viel Aufmerksamkeit auf sich zieht und durch das Vorhandensein einer Algenart erzeugt wird.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*