Reise nach Marrakesch

Marrakesch

Planen Sie a Reise nach Marrakesch Es ist wahrscheinlich etwas, das wir mindestens einmal in unserem Leben tun sollten. Es ist kein sehr weit entfernter Ort und zeigt uns dennoch eine völlig andere Kultur, deshalb ist es eines der beliebtesten Ziele der Spanier. Aber wenn es darum geht, eine Reise wie diese zu machen, müssen wir auf bestimmte Dinge vorbereitet sein. Wenn wir bereits Reiseerfahrung haben, fällt es uns leicht, nach Marrakesch zu reisen, aber wenn nicht, müssen wir möglicherweise mehr planen.

Mal sehen Was können Sie in Marrakesch besuchenh und auch einige einfache Tipps, die berücksichtigt werden können. Heute haben wir jedoch viele Informationen online über Orte, Preise, Bräuche und alles, was wir wissen müssen, sodass wir uns jederzeit informieren können.

Tipps für Reisen nach Marrakesch

Marrakesch

Reisen nach Marrakesch können ein Zusammenprall der Kulturen sein, aber es muss berücksichtigt werden, dass es zweifellos ein sehr touristischer Ort ist, so dass es üblich ist, dass alles für diejenigen, die es besuchen, gut vorbereitet ist. Es ist wichtig, einige Dinge geplant zu haben. Einerseits ist es besser, die zu haben Unterkunft in der Nähe von Jamaa el Fna SquareEs ist der zentralste und interessanteste Ort. Außerdem können wir etwas über die Führer lesen, da es in der Stadt viele Menschen gibt, die sich als inoffizielle Führer verhalten, die auf den ersten Blick wie normale Bürger erscheinen, die in gutem Glauben Orte in der Stadt unterrichten wollen, aber tatsächlich Gebühren erheben wollen Gut für diese Dienste. Bei Taxis passiert etwas Ähnliches, da einige nicht offiziell sind und nicht einmal über einen Zähler verfügen. Dies muss überprüft werden, damit uns die Strecken nicht übermäßig in Rechnung gestellt werden. Andererseits müssen wir bedenken, dass wir an einen Ort gehen, an dem Feilschen an der Tagesordnung ist. Wir müssen diesbezüglich geduldig sein, da dies etwas Typisches ist und in vielen Fällen der Preis sogar weniger als die Hälfte dessen beträgt, was sie uns zu Beginn geben.

Was in Marrakesch zu sehen

In dieser Stadt gibt es viele Orte zu besuchen, aber wir müssen wissen, wie wir dorthin gelangen und eine Vorstellung davon bekommen, wo sie sich befinden. Es ist normal zu tragen arrangierte Ausflüge oder gehen zu den geführten Touren um zu wissen, wie man zu jedem Ort kommt, obwohl es immer besser ist, Meinungen zu diesen Dienstleistungen einzuholen oder bei der Unterkunft zu fragen, in die wir gehen, da sie oft Transferservices und Reiseführer anbieten.

Jamaa el Fna Square

Marrakesch

Dies ist zweifellos der zentralste Ort, den wir nicht verpassen dürfen. Es ist der zentrale Platz und der wichtigste Ort in der Medina, daher ist es immer voll. Für den Tag Wir finden Unterhaltung und Stände mit typischen Produkten und nachts erscheinen Essensstände zum Abendessen und einige Shows, um Passanten zu unterhalten. Sie müssen es in zwei Stunden besuchen, da es völlig andere Aspekte bietet. Auf dem Platz gibt es auch Souvenirläden, da es der touristischste Ort ist, Bars und Restaurants zu essen.

Der Souk

Zoco

Der Souk wird einer Ihrer Lieblingsteile sein. Es verläuft vom Norden des Platzes und erstreckt sich über endlose Gassen mit Ständen gesäumt wo man alle möglichen Dinge kaufen kann. Es ist am besten, es am Morgen zu besuchen, wenn alle Stände geöffnet sind. Sie sind Positionen von Handwerkern, die von Gilden geordnet werden. Vergessen wir nicht die Kunst des Feilschens im Souk.

Koutoubia Moschee

Koutoubía Moschee

La Koutoubia Moschee Es war eines der höchsten in der gesamten islamischen Welt. Es misst 69 Meter und ist ein weiterer wesentlicher Ort. Es wird uns sicherlich an die Giralda erinnern, wir dürfen nicht vergessen, dass der Turm der Kathedrale Teil der Moschee war.

Bahia-Palast

Bahia-Palast

Dies ist einer der beeindruckendste Gebäude in der ganzen Stadt. Wir stehen vor einem Palast aus dem XNUMX. Jahrhundert, der wegen seiner Größe und des Reichtums seiner Architektur auf sich aufmerksam macht. Es wird jedoch auffällig sein zu sehen, dass sich nichts in den Zimmern befindet, obwohl es beeindruckende Decken hat.

Menara Gärten

Menara Gärten

Diese Gärten wurden im Jahr 1870 angelegt und sie sind die beliebtesten in Marrakesch. Woran sich jeder erinnert, ist der große Teich und das schöne Gebäude, das ihn begleitet. Anscheinend wurde dieses Gebäude für die Sultane genutzt, um ihre Liebesbeziehungen zu haben. Andere Gärten, die in der Stadt sehr beliebt sind, sind die Majorelle Gärten.

Saadische Gräber

Saadische Gräber

Diese Gräber wurden 1917 entdeckt, als sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden, obwohl sie aus dem XNUMX. Jahrhundert stammen. Reich verzierte Gräber sind dort zu sehen, wo anscheinend Diener und andere Persönlichkeiten der Saadier-Dynastie begraben wurden. Es hat ein Hauptmausoleum, in dem Sultan Ahmad al-Mansur begraben liegt.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*