Schokoladenmuseum, ein Klassiker in mehreren Ländern

Schokoladenmuseum

Wer ist nicht von der Idee angezogen, sich dem zu nähern Schokoladenmuseum? Obwohl wir nicht an der Geschichte dieses Lebensmittels interessiert sind, kann es sein, dass ein Snack für uns attraktiv ist. Deshalb finden wir auf der ganzen Welt mehrere Orte, die als Schokoladenmuseum bekannt sind, denn es gibt nicht nur einen, sondern mehrere, die sehr berühmt und interessant sind.

In Spanien haben wir ein paar Museen für köstliche SchokoladeAber die Wahrheit ist, dass es einige in anderen Ländern gibt, die zu bekannten Orten geworden sind, wie zum Beispiel Köln. Wir werden einige dieser Museen überprüfen, nur für den Fall, dass Sie zu einigen dieser Orte reisen und sie besuchen möchten.

Kölner Schokoladenmuseum

Schokoladenmuseum in Köln

Alias Imhoff-Stollwerck MuseumDieser Raum befindet sich in der Nähe der schönen Kathedrale der Stadt, ein Muss, so dass es fast unmöglich ist, nicht am Museum vorbeizuschauen. Dieses Museum wurde 93 eingeweiht und befindet sich in einem modernen Gebäude neben dem Rhein. Das Museum ist ganz der Welt der Schokolade gewidmet und im Inneren können Sie dieses Produkt eingehend kennenlernen. Vom Anbau von Kakaobohnen bis zur Ausarbeitung oder ihrer Geschichte im Laufe der Zeit. Auf den beiden Etagen können Sie sehen, wie sie von Pralinen über Schokoladenfiguren bis hin zu köstlichen Riegeln voller Geschmack hergestellt werden.

Xocolata Museum von Barcelona

Schokoladenmuseum in Barcelona

Dieses Museum befindet sich in der Stadt Barcelona und ist eines der wenigen in unserem Land, das sich der Schokolade widmet. Es ist ein privates Museum und befindet sich in einem Historisches Gebäude des alten Klosters Sant Agustí. Im Inneren können Sie authentische Kunstwerke und Figuren aus Schokolade sowie eine Reise durch die Geschichte der Schokolade sehen. Einer der lustigen Punkte dieses Museums ist, dass die Tickets, die Sie kaufen, essbar sind und natürlich in Schokolade hergestellt werden. In diesem Museum ist es auch möglich, sich für lustige Kochkurse und andere Aktivitäten anzumelden.

Astorga Schokoladenmuseum

Schokoladenmuseum in Astorga

In Spanien haben wir noch einen Museum für reiche Schokolade in Astorga gewidmet, mit einem etwas historischeren Stil. Diese Stadt hat eine wunderbare Schokoladentradition und deshalb haben sie 94 beschlossen, dieses Museum zu gründen. Im Museum gibt es vier Räume, in denen Sie die Prozesse und Werkzeuge oder Maschinen sehen können, mit denen die kostbare Schokolade hergestellt wird. Es gibt eine Reihe von Schriften, in denen der Protagonist Schokolade ist. Wenn so viel über dieses Produkt gesprochen wird, haben wir ein Geschäft, in dem es möglich ist, alle Arten von Pralinen zu kaufen.

Gourmet-Schokoladenmuseum in Paris

Schokoladenmuseum in Paris

Das Schokoladenmuseum Choco-Story befindet sich in Paris am Boulevard Bonne Nouvelle. Ein weiteres großes Museum, das ein werden kann Spaßstopp bei jedem Besuch in der Stadt. Im Museum können Sie die Geschichte des Kakaos und die verschiedenen Arten der Herstellung und Verkostung von Schokolade vertiefen. Darüber hinaus ist dies ein Museum für die ganze Familie, für das spezielle Animationen installiert wurden, um Kinder zu unterhalten. Es ist möglich, an einem Schokoladenherstellungsworkshop teilzunehmen, um als Familie unsere eigenen Produkte herzustellen.

Choco-Story in Brügge

Schoko-Geschichte in Brügge

In der belgischen Stadt Brügge finden wir ein weiteres interessantes Schokoladenmuseum, in dem sie uns von Anfang an alles erzählen. Beginnend mit der Herstellung von Schokolade von den Mayas bis heute. Dies ist ein weiteres familienorientiertes Museum, da Kinder das Lernen mit einem Suchpfad genießen können, der für sie innerhalb des Museums entwickelt wurde. Wie es nicht anders sein kann, produziert das Museum Pralinen, die die Besucher probieren können. Das Museum befindet sich in der Wijnzakstraat und ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Phillip Island Schokoladenfabrik in Australien

Schokoladenmuseum in Australien

Wenn Sie nach der Website dieser Schokoladenfabrik suchen, werden Ihnen sicherlich Charlies Buch und die Schokoladenfabrik in den Sinn kommen. Innerhalb der Fabrik ist es möglich, viele zu finden überraschende Räume und Aktivitäten. Sie müssen anhalten, um den größten Schokoladenwasserfall der Welt zu sehen, eine kleine Spielzeugeisenbahn durch eine Schokoladenstadt fahren oder das große Gewicht erklimmen, um die Tonne Schokolade auf der anderen Seite zu bewegen. Dieser Ort ist Spaß für Kinder und Erwachsene gleichermaßen, mit viel Farbe und vielen lustigen Dingen zu tun. Es gibt auch eine Cafeteria, in der Sie das Starprodukt Schokolade probieren können. Sie können auch die Davidstatue von Michelangelo in Schokolade sehen, mit der großen Maschine zur Herstellung von Pralinen spielen, an den Schokoladenworkshops teilnehmen, um zu sehen, wie die Köstlichkeiten mit diesem Produkt hergestellt werden, in den Maschinen spielen und die Animatronik sehen oder in Geschäften kaufen. Eine ganze große Fabrik in Newhaven, Australien.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*