Széchenyi Spa in Budapest

Széchenyi Spa

El Die Reise nach Budapest ist voller interessanter Orte das sollten wir sehen, aber heute werden wir über einen seiner emblematischsten Orte sprechen, das Széchenyi Spa, ein Ort, der zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts als Ort der Freizeitgestaltung geschaffen wurde und noch heute viel Charme besitzt. Wenn Sie eine Reise nach Budapest planen, muss dieser Ort zu den Top-Orten gehören, die Sie besuchen sollten.

El Das Széchenyi Spa ist eines der größten in Europa und es ist auch ein Ort, den niemand auf der Reise nach Budapest vermisst. Diese Stadt bietet uns mit ihrem Parlament, der Budaer Burg oder der Basilika San Esteban ein großes Erbe. Darüber hinaus gibt es andere Spas wie das Gellert Spa oder das Rudas, obwohl dies zweifellos das berühmteste von allen ist. Lassen Sie uns etwas mehr über diesen emblematischen Ort in Budapest erfahren.

Geschichte des Spas

Széchenyi Spa

Das Széchenyi Spa begann als Projekt bereits im XNUMX. Jahrhundert, obwohl es erst zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts sein würde das würde stattfinden. Dieses Spa wurde schließlich 1913 eingeweiht und sorgte aufgrund seiner Größe und der Anzahl der Badezimmer für große Wirkung. Heute ist es immer noch eines der größten Spas in ganz Europa. Es ist der ganzen Welt bekannt, dass Budapest eine Kurstadt ist, daher sein großer Ruhm. Es verfügt über zwölf Thermalbäder und etwa hundert Heilwasserquellen. Das Thermalwasser dieses Spas entspringt dem tiefsten Brunnen der Stadt, mehr als 1.200 Meter tief und bei 76 Grad.

Entdecken Sie das Spa

Széchenyi Spa

Dieses Spa verfügt über Einrichtungen, die in bestimmten Fällen etwas veraltet sind, aber dennoch sehr charmant. Mit dem Ticket haben Sie Zugang zum Schließfachbereich und zur Umkleidekabine. Es ist auch möglich, VIP-Tickets in einem privaten Ankleidezimmer zu kaufen. In dem Spa-Einrichtungen werden wir bis zu 15 Pools sehen, zwölf davon im Innenbereich mit Massagebereich und Saunen. Die großen Außenpools sind sehr beliebt. Eine großartige Erfahrung ist es, mitten im Winter zu gehen und es in ihnen dunkel werden zu lassen. Die Temperatur der Außenpools beträgt 37 Grad, so dass wir uns das ganze Jahr über wohl fühlen werden. Sie sind normalerweise ziemlich voll, aber sie sind sehr groß, so dass wir nicht das Gefühl haben, überfordert zu sein. Dies ist der bekannteste Ort im Spa und der perfekte Ort, um ein Foto zu machen. Rund um die Pools gibt es auch einige Sonnenliegen.

Vorausbuchung

Széchenyi Spa

Sie können die kaufen Eintritt in das Spa oder reservieren Sie es online im Voraus, etwas, das empfohlen wird, wenn es Hochsaison ist. Dieses Ticket kann zusammen mit einer Massage gekauft werden. Es ist wichtig daran zu denken, Flip-Flops, einen Badeanzug und ein Handtuch mitzubringen. Wenn wir jedoch vergessen, werden sie uns diese Artikel dort anbieten. Einige sind vermietet und andere müssen wir kaufen. Zusammen mit dem Eingang geben sie uns eine Badekappe, aber die Wahrheit ist, dass fast niemand sie benutzt. Der Preis liegt normalerweise bei etwa zwanzig Euro, kann sich jedoch je nach Datum und Nachfrage ändern. Daher ist es immer besser, ihn im Voraus zu nehmen. Dieses Ticket gibt uns das Recht, den ganzen Tag im Spa zu verbringen und die gemeinsamen Einrichtungen zu nutzen. Wenn wir Massagen oder Wellnessanwendungen wünschen, müssen wir separat bezahlen.

Andere Spas

Gellert Spa

Budapest ist eine Stadt der Heilbäder und eine andere der Am bekanntesten ist das Gellert Spa. Dieses wunderschöne Spa wurde ebenfalls zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts erbaut. Dieses Spa befindet sich neben einem gleichnamigen Hotel, obwohl der Pool vor dem Hotel vorhanden war und einen eigenen Eingang hat. Es ist möglich, sie zu besuchen, obwohl gesagt werden muss, dass der Hauptpool, der das Schönste ist, kein Thermalwasser hat, so dass es im Winter nicht so angenehm ist. Der Rest der Einrichtungen ist anscheinend etwas veraltet, aber der Hauptpool ist sehenswert, da er sehr schön ist und sicherlich ein Ort ist, an dem es klingeln wird, weil dort Werbung aufgenommen wurde.

Ein anderer Ort von Interesse an Budapest sind die Rudas-Bäder, osmanischen Ursprungs, die im XNUMX. Jahrhundert gegründet wurden. Anscheinend gelten sie als die schönsten türkischen Bäder der Welt, daher sind sie auch einen Besuch wert. Das Spa, das wir heute kennen, wurde in drei Schritten gebaut. Es wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut, später wurden im XNUMX. Jahrhundert das Schwimmbad und die Sauna hinzugefügt und schließlich im XNUMX. Jahrhundert wieder renoviert. Es sei darauf hingewiesen, dass es seit seiner Gründung ein Ort war, der nur Männern vorbehalten war. Seit dem XNUMX. Jahrhundert nahmen Frauen teil und heute können Männer und Frauen an Wochenenden teilnehmen. Genau an den Wochenenden ist der Badeanzug obligatorisch.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*