Tipps für Reisen mit Ihrem Hund um die Welt

Reisen Sie mit dem Hund

Es gibt viele von uns, die Haustiere haben, und wir kümmern uns wie jemand anderes in der Familie um sie, daher ist es normal, dass wir sie mitnehmen möchten unser Hund um die Welt auf Reisen. In unseren Ferien werden wir eine ideale Begleitung genießen, wenn wir unser Haustier mitnehmen, aber mit diesem neuen Passagier müssen wir auch die Pläne ein wenig ändern.

Reisen mit einem Hund Es kann seine Vor- und auch Nachteile haben, daher geben wir Ihnen einige Tipps für Reisen mit dem Hund um die Welt. Ohne Zweifel kann es ein anderer Urlaub sein und unser Haustier wird es genauso genießen wie wir.

Vorteile des Reisens mit dem Hund

Reisen mit Ihrem Hund

Reisen mit dem Hund ist wie Reisen mit unserem besten Freund Das Unternehmen ist immer versichert. Wir können die Spaziergänge viel mehr mit ihnen genießen und müssen uns nicht trennen oder eine Unterkunft oder einen Freund finden, mit dem wir sie verlassen können, während wir auf eine Reise gehen. Mit dem, was wir in einem Zwinger sparen, können wir bereits die Kosten für die Aufnahme des Hundes bezahlen, die in Wirklichkeit normalerweise nicht viele sind. Dies ist ein weiterer Vorteil, und es ist normalerweise ein kostengünstiger Begleiter. Wenn wir mit einem Hund reisen, können wir auch sicher auf eine Reise gehen und uns begleitet fühlen, ohne warten zu müssen, um andere Leute zu treffen.

Nachteile des Reisens mit dem Hund

Wenn wir mit dem Hund reisen, müssen wir immer viel besser planen. Die Unterkunft muss vorher angeschaut werden, da wir eine brauchen, die Haustiere erlaubt. In den allermeisten Städten ist es auch ein Problem, sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewegen, da sie normalerweise keine Tiere zulassen, es sei denn, sie befinden sich in ihrem Transportunternehmen. Deshalb müssen wir nach Alternativen wie Taxis suchen, die unser Haustier zulassen. Dies wird für uns immer teuer sein. Es ist auch wahr, dass es mit dem Hund viele Orte geben wird, die wir nicht betreten können, von Museen bis zu Geschäften oder Stränden. All dies muss im Voraus berücksichtigt werden, damit wir bei der Ankunft keine Überraschungen erleben und interessante Dinge verpassen.

Mit dem Hund eine Unterkunft finden

Reisen mit dem Hund

Einer der größten Zweifel von allen ist der, der auftaucht, wenn es darum geht finde eine Unterkunft mit dem Hund. In vielen Hotels wird angegeben, dass Haustiere erlaubt sind und dass Sie diese im Voraus sehen müssen. Diese Haustiere haben jedoch oft Einschränkungen. In vielen Fällen erlauben sie keine Hunde ab einem bestimmten Gewicht und einer bestimmten Größe, so dass viele Rassen und Hunde weggelassen werden. Wenn unser Hund groß ist, sind die Dinge ziemlich kompliziert, da nur wenige Hotels Hunde großer Rassen zulassen. Es gibt jedoch immer mehr Alternativen, da es tierfreundliche Hotels gibt, in denen alle Arten von Hunden willkommen sind und die exklusive Räume für sie und ihre Betreuer haben.

Achten Sie auf die Gesundheit des Hundes auf der Reise

Genau wie wir einen Medizinschrank für uns tragen, ist es wichtig Achten Sie auch auf die Gesundheit des Hundes während der Reise. Wir müssen immer Wasser mit uns führen, damit es nicht austrocknet und es nicht in den heißesten Stunden freilegt. In einem Medikamentenschrank können wir Medikamente transportieren, damit Sie im Auto nicht krank werden und während einer Flugreise ruhiger bleiben. Außerdem sollte Ihre Ernährung dieselbe sein, um Magenprobleme während der Reise zu vermeiden. Es ist auch gut, ein kleines Erste-Hilfe-Set zu haben, um Erste Hilfe zu leisten, falls die Pads geschnitten oder beschädigt sind, und natürlich Ihre Medikamente einzunehmen, wenn Sie diese haben.

Reisen mit dem Auto mit dem Hund

Wenn wir mit dem Hund mit dem Auto anreisen, haben wir viel mehr Bewegungsfreiheit, daher ist dies normalerweise eine großartige Alternative. Wir werden jedoch nicht so weit entfernte Ziele erreichen wie mit dem Flugzeug. Es ist eine großartige Idee, mit dem Auto zu fahren, da wir kein Problem mit dem Transport haben, wenn wir an unserem Ziel ankommen und überall mit dem Hund hingehen können. Wenn wir mit dem Auto anreisen, müssen wir bestimmte Dinge berücksichtigen. Das per Gesetz der Hund muss hinten gebunden werden um den Fahrer nicht zu stören, sonst können wir bestraft werden. Außerdem müssen wir von Zeit zu Zeit anhalten, damit der Hund ein wenig Feuchtigkeit spendet und läuft, was auch für uns von Vorteil ist.

Reisen mit dem Flugzeug mit dem Hund

Reisen mit Ihrem Hund

Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, müssen wir immer im Voraus die Haustierbestimmungen der betreffenden Fluggesellschaft beachten. In vielen von ihnen Sie ließen den Hund in die Kabine, wenn es bis zu einem bestimmten Gewicht hat und sich in einem geeigneten Transport befindet. Bei größeren Hunden gilt in der Regel, dass sie im Laderaum auch in einem Träger reisen, der für ihr Gewicht und ihre Größe geeignet ist, damit sie sich wohlfühlen. Im Allgemeinen wird diese Option nur verwendet, wenn wir längere Zeit in ein anderes Land reisen, da das Reisen mit dem Flugzeug mit großen Hunden oft schwierig ist.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*