Typisch deutsches Essen

Würste

Wenn wir daran denken Typisch deutsches Essenunweigerlich kommen wir in den Sinn Würste. In der Tat hat seine Gastronomie mehr als fünfzehnhundert verschiedene Arten von ihnen. Aber die deutsche Küche ist viel mehr als dieses Produkt.

So sind die südlichen Territorien wie z Bayern o schwäbisch Rezepte mit ihren Nachbarn teilen Schweiz y Österreich. Ebenso gibt es im Westen Einflüsse von den Berühmten französische Küche und im Norden gibt es Übereinstimmungen mit der Niederländische und skandinavische Küche, besonders wenn es um Fisch geht. Die germanische Küche hat jedoch einige gemeinsame Merkmale. Wir zeigen sie euch und sprechen dann über typisch deutsches Essen.

Merkmale der deutschen Küche

Sauerkraut

Sauerkraut, eine der typischsten Beilagen der deutschen Küche

Wie gesagt, die deutsche Küche ist viel mehr als nur Wurst und Bier. Letzteres ist vielleicht das typische Getränk des Landes schlechthin, aber Es gibt auch gute Weine. Tatsächlich hat das Land sechzehn Weinregionen, die ungefähr mit den Ebenen der großen Flüsse wie Rhein, Elbe oder Mosel zusammenfallen.

Die Rebsorten, die am meisten wachsen, sind Riesling und Silvaner. Um Ihnen eine Vorstellung von der Bedeutung des Weins in der deutschen Kultur zu geben, werden wir Ihnen sagen, dass es Orte gibt, die genannt werden Weinstube. Sie würden unseren Weingütern entsprechen und sogar, in den Monaten der Weinlese, die Weinfeste. Das sind Feste, die das feiern und bei denen sie logischerweise Wein trinken und Zwiebelkuchen essen Zwiebelkuchen.

Andererseits ist die deutsche Gastronomie allgemein vom Angebot geprägt konzentrierte und kräftige Aromen. Ein weiteres herausragendes Element ist etwas so Grundlegendes wie Brot. existieren etwa dreihundert verschiedene Brotsorten in dem Land. Es ist daher kein Zufall, dass es zwei Museen gibt, die diesem Essen gewidmet sind.

In Bezug auf die Ernährung und Bräuche der Deutschen, Die Hauptmahlzeiten sind Frühstück und Mittagessen. Stattdessen ist das Abendessen leichter. Die erste besteht aus Kaffee oder Tee, Eiern, Brötchen und Gebäck, Aufschnitt und Käse. In Bezug auf dieses Essen ist es charakteristisch für Bayern und damit für einen Großteil Deutschlands Bauernfrühstück o Bauernfrühstück, das aus mit Butter gekochten Kartoffeln, karamellisierten Zwiebeln, Speck, Eiern und schwarzem Pfeffer besteht.

Die zentrale Mahlzeit des Tages besteht in der Regel aus einem Hauptgang, meist Fleisch mit einer Beilage. Dies können Nudeln, Gemüse oder Gemüse sein. Dann hat er Nachtisch. In den südlichen Regionen gibt es jedoch, vielleicht aufgrund des Einflusses der Mittelmeerländer, einen Brauch Snacks. Sie nennen es Brotzeit o imbiß und besteht normalerweise aus Bier und Brot mit Wurst, geräuchertem Fleisch oder Käse.

Was das Abendessen betrifft, so ist es gegen sieben Uhr abends fertig und ähnelt unserem Nachmittagssnack. Es besteht kaum aus ein paar Sandwiches. Dies hat sich jedoch in letzter Zeit stark geändert. Jetzt essen auch die Deutschen vollständiger und nahrhafter zu Abend.

Abschließend erzählen wir Ihnen von den Orten, an denen Sie typisch deutsches Essen probieren können. Logischerweise gibt es Restaurants und Brauereien in jeder Stadt des Landes. Aber aus Neugier werden wir Ihnen das sagen es gibt Durcheinander. Sie ähneln spanischen Kantinen und sind in Universitäten zu finden. Sie sind Orte, die Selbstbedienungsessen anbieten, aber ziemlich billig. Trotzdem frisst es ganz gut. In der Tat, das deutsche Magazin Unicum jedes Jahr wählen die beste Mansa des Landes. Aber nachdem wir Ihnen das alles erklärt haben, stellen wir Ihnen die Gerichte vor, die typisch deutsches Essen ausmachen.

die Brezel

Bretzel

Verschiedene Brezelsorten, das häufigste Brot in der typisch deutschen Küche

Beginnen wir mit diesem Brot, das vielleicht das repräsentativste der mehr als dreihundert in Deutschland ist. Es ist eine Art große und dünne Schleife, die in der Gegend heimisch ist Bayern. Es gibt zwei Rezepte, um es zuzubereiten: eines ist brotartig und weicher, während das andere keksartig und konsistenter ist.

Sie können jedoch, wie gesagt, in Deutschland fragen, viele andere Brotsorten. Unter anderem haben Sie Vollkorn, Weizen und Roggen (letzteres ist bekannt als Pumpernickel), Zwiebel und mit Kürbis- oder Sonnenblumenkernen.

Die Würste

Würste

Wiener

Von einem so deutschen Produkt wie der Wurst haben wir Ihnen bereits am Rande erzählt. Aber wir müssen uns damit befassen, was sie in der Gastronomie dieses Landes bedeuten. Wir haben Ihnen gegenüber auch erwähnt, dass es mehr als meine fünfhundert Arten davon gibt. Grob gesagt bestehen sie aus verschiedenen Hackfleischsorten und anderen Gewürzen.

Ebenso werden sie vor allem auf zwei Arten zubereitet: gegrillt bzw Rostbratwurst und verbrüht bzw Brühwurst. Nach Region, die Thüringer Wurst, dessen Rezept geheim ist, obwohl bekannt ist, dass es Schweinefleisch und Gewürze wie Kümmel und Majoran enthält.

Die Deutschen essen Würstchen auf viele Arten. Sie machen es wie wir, in Hotdogs, aber sie bevorzugen andere Methoden. So zum Beispiel begleitet von einem Kartoffelsalat genannt Kartoffelsalat oder das populäre Sauerkraut. Letzteres wird auch als Beilage zu vielen anderen Gerichten verwendet. Es besteht aus einem Salat aus Kohlfäden, die einer Milchsäuregärung unterzogen wurden. Dadurch hat es einen stark säuerlichen Geschmack.

Kartoffelsuppe und andere Suppen

Bier Suppe

eine Biersuppe

Typisch deutsches Essen umfasst viele Suppensorten. Im Allgemeinen ist es starke Rezepte Warm werden. Unter ihnen der Anruf Kartoffelsuppe, das aus Fleischbrühe, Kartoffeln, Karotten, Sellerie, Zwiebeln und einigen Fleischbestandteilen, hauptsächlich Würstchen, hergestellt wird.

Neugieriger ist das Biersuppe, der mit diesem Getränk zubereitet wird, Fleischbrühe, Butter, Zwiebel, gebratene Brotstücke und etwas Schnittlauch. ist auch fertig Spargelsuppe o Kürbis. Und als Kuriosum werden wir Ihnen sagen, dass sie sich wie wir vorbereiten, Knoblauchsuppen. Aber sie verwenden nicht die Zähne, um es zuzubereiten, sondern die Blätter. Daher ist seine Farbe grün und sein Geschmack ist sehr unterschiedlich.

Im Gegenzug wird die Suppe flädle ist typisch für Bayern und besteht aus in Scheiben geschnittenen Fleischstücken, Lorbeerblatt, Pfeffer, Schnittlauch, Petersilie und Salz. Eine leichtere Variante ist Suppe von Knödel, das diese Bällchen aus Grieß, Zwiebel, Karotte und Muskatnuss hat. Stärker ist die Erbsensuppe, das ist traditionell in Nordrhein-Westfalen, wie es normalerweise mit Würstchen und Brot serviert wird.

Knöchel: das Eisbein

eisbein

Eisbein: Eisbein mit Sauerkraut

Schweinefleisch gehört zu den bevorzugten Fleischsorten der Deutschen. Sie konsumieren auch viel Kalbfleisch und Geflügel wie Huhn, Gans oder Gans. Auch Wild wie Wildschweine oder Rehe, Kaninchen oder Ziegen fehlen nicht in ihrer Ernährung. Sie essen sogar viel Pferdefleisch, besonders in der Baja Sajonia.

Aber zurück zum Schweinefleisch, einer seiner Lieblingsteile ist die Haxe, mit der das genannte Gericht zubereitet wird Eisbein. Logischerweise hat es Haxen, die im Ofen bei niedriger Temperatur zubereitet werden, um die gewünschte Textur zu erreichen. und wird begleitet von Sauerkraut, Salzkartoffeln, Erbsenpüree und sogar Fleischbällchen. Es wird aber auch einfach gebraten zubereitet und ist nicht die einzige Art, Schweinefleisch zu verzehren, die die Deutschen haben.

Gerade in der Region, die wir gerade erwähnt haben, ist die Sachsenkotelett bzw Kasseler. Wie das, das wir hier essen, ist es ein geräuchertes und gesalzenes Schweinekotelett. Aber sie begleiten sie normalerweise auch Sauerkraut oder Gemüse.

Schnitzel oder Wiener Schnitzel

Schnitzel

Schnitzel oder Wiener Schnitzel

Trotz seines Namens ist es in Deutschland und auch in Deutschland ein weit verbreitetes Gericht Italien und selbst Spanien. denn es ist nichts anderes als ein paniertes Kalbsschnitzel. Das heißt, es ist das Mailänder Schnitzel, das wir in unserem Land kennen. Außerdem ist sein Name hier am treffendsten, da die erste schriftliche Erwähnung dieses Rezepts in einer Mailänder Handschrift aus dem XNUMX. Jahrhundert gefunden wurde.

Seine Zubereitung ist jedoch etwas Besonderes. Es reicht nicht aus, das Fleisch zu panieren und zu braten. Zuvor muss es mit einem Hammer geschlagen werden, um es weicher zu machen. Dann wird es durch Weizenmehl, geschlagenes Ei und Semmelbrösel passiert. Und schließlich wird es in Butter gebraten. Das Ergebnis ist köstlich und gehört, wie gesagt, zum typisch deutschen Essen dazu.

Hering und andere Fische

Rollmops

Hering rollmops

Die Deutschen sind nicht sehr geneigt zu großen Fischzubereitungen. Eine der beliebtesten Vorspeisen des Landes ist jedoch die Rollmop, das ist ein Heringsfilet, das in Gurke oder Zwiebel gerollt und in Essig mariniert ist. Es wird auch geschätzt die Forelle aus dem Bereich der Black Forest, die normalerweise in Papillot zubereitet wird.

Schalentiere stammen aus der Nordsee. In den Regionen in der Nähe ist es üblich, eine Art kleiner Garnelen zu nehmen kratzen Beim Frühstück. Sie werden auch konsumiert Muscheln nach rheinischer Art, die eine Soße aus Weißwein, Zwiebeln, Karotten, Lauch, Zitrone, Petersilie und schwarzem Pfeffer haben.

Strudel und andere Backwaren

Schwarzwälder Kirschtorte

Eine Schwarzwälder Kirschtorte

Wir beenden unsere Tour durch typisch deutsches Essen in den Landgebäcken. Eine seiner bekanntesten Zubereitungen ist die Strudel. Obwohl ursprünglich aus Österreich, ist in ganz Deutschland weit verbreitet. Es besteht aus einem Blätterteigkuchen, der mit verschiedenen Cremes oder Pasten gefüllt und mit Puderzucker überzogen ist. Am beliebtesten ist der Apfel.

Aber es gibt auch deutsche Küche mit leckeren Kuchen. Einer der bekanntesten ist der Schwarzwald, bei dem sich in Kirschwasser getauchte Schichten von Schokoladenkeksen mit Sahne und Kirschen abwechseln. Schließlich wird es auch mit Schokoladenraspeln gekrönt.

Auch lecker ist Käsekuchen o Käsekuchen, der mit Ricotta- oder Quarkkäse, Eiern, Sahne, Zucker und weiteren Zutaten zubereitet wird. Normalerweise wird es kalt serviert und von Preiselbeersauce begleitet.

Abschließend haben wir Ihnen die Hauptgerichte gezeigt, aus denen sich das zusammensetzt Typisch deutsches Essen. Logischerweise gibt es noch viele andere wie die Spätzle, das sind runde Nudeln, die von verschiedenen Produkten begleitet werden. Oder der Frikadellen, das sind eine Art gebratene Fleischbällchen, die Hackfleisch, Ei, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer enthalten und mit Weinstein oder weißer Sauce serviert werden. Findest du nicht, dass es leckere Rezepte sind?

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*