Griechische Inseln Ferien

Wenn wir daran denken zu reisen Griechenland offensichtlich können wir das Wunder von ihnen nicht auslassen Inseln. Und es gibt viele, eine schöner als die andere, die so viel zu sehen und zu genießen haben ... Aber wie entscheiden Sie dann, was? griechische Insel auf die Liste setzen und welche daraus nehmen?

Die Griechische Inseln Sie sind heute unser Ziel. Wenn Sie also noch nicht darüber nachgedacht haben, wohin Sie im Sommer fahren sollen, können Sie das Blau des Himmels und das Blau des Mittelmeers mit dem reinen Weiß der typischen Gebäude der Mittelmeerinsel kombinieren.

Die griechischen Inseln

Grundsätzlich ist zu klären, dass es sich nicht um eine oder zwei Inseln handelt. Es gibt Tausende, einige sechstausend um genau zu sein. Daher ist es unmöglich, sie alle zu besuchen. Und nicht nötig. Es geht im Grunde um Ägäische, Ionische, Saronische, Dodekanesische, Kykladen- und Sporadeninseln. Zu den wichtigsten zählen Chios, Kreta, Euböa, Rhodos und Lesbos.

Die Saroniker sind in der Nähe von Athen, die Kykladen sind eine große Gruppe im Zentrum der Ägäis, die Dodekanes liegen zwischen der Türkei und Kreta, die Sporaden liegen auf halber Strecke zwischen Thessaloniki und Athen und die Ionier liegen näher an Italien.

Kreta Es ist eine Insel der Strände und die größte der griechischen Inseln und die fünftgrößte im gesamten Mittelmeer. Sie können mit der Fähre von Piräus, dem Hafen in Athen, nach Chania gelangen. Es sind neun Stunden Fahrt. Sie können auch nach Heraklion gehen, es ist etwas billiger, aber es dauert genauso lange. Es wird empfohlen, das Ticket direkt bei der Fährgesellschaft zu kaufen, wenn Sie die Inseln umrunden. Natürlich können Sie auch mit dem Flugzeug fliegen.

Wenn dir das gefällt Strandleben Kreta ist das Beste. Die Stadt Chania ist wunderschön, mit einem sehr eleganten Küstenviertel im venezianischen Stil und einem malerischen Leuchtturm. Die Strände sind wunderbar, es gibt einen mit rosa Sand, Elafonissi, obwohl man bereit sein muss, Klippen hoch und runter zu gehen. Jenseits seiner zwei Städte, Chania und HeraklionWenn Sie länger als eine Woche bleiben, können Sie sicherlich noch weiter gehen und andere Städte und Dörfer kennenlernen.

Die Kykladen

Die Kykladen sind auch ein beliebtes Ziel, weil Sie sind in der Nähe von Athen und auch nah beieinander. Ich spreche von Delos, Ios, Kea, Mykonos, Amorgos, Anafi, Paros, Naxos, Santorini, Syros und noch mehr. Ebenso können Sie hier eine Fähre in Piräus nehmen und in durchschnittlich vier Stunden kommen Sie in Paros an, von dort aus sind Sie in einer Stunde nur noch in Naxos und in zwei weiteren Stunden erreichen Sie das wunderschöne Santorini.

Ios ist eine Perle, auch ein Strandziel. Wenn du drin bleibst Santorini Sie kommen super schnell an dieses Ziel für Rucksacktouristen, die nur die Sonne suchen und nachts feiern. Chora Es ist die Hauptstadt, charmant und eng auf einem Hügel, traditionell mit seinen malerischen Windmühlen. Es ist voller Kirchen und die Aussicht von oben ist etwas zu sehen. Mit mindestens 20 Stränden muss Ios auf Ihrer Liste stehen.

Andere mögliche Ziele in den Kykladen sind Kea, nur eine Stunde von Athen entfernt, wild und grün, Milosmit rund 70 Stränden natürlich Mykonos, für Schwule, aber auch für Familie und Freunde, die eine gute Zeit haben wollen, Delos und seine archäologische Stätte Naxos, dreieinhalb Stunden von Athen entfernt, Paros, klein, aber mit Traumstränden, und natürlich Santorini mit seinen Luxushotels und seiner Aussicht auf die beeindruckende Caldera.

Die Dodekanes-Inseln

Hier scheint sowohl im Winter als auch im Sommer die Sonne. Dort sind einige Islas 15 in der Gruppe, älter und mehr als hundert Inseln. Sie gehören zu dieser Gruppe Kos, Karphatos, Leros, Rodas, Tilos und Chalki, unter anderem. Haben Römische und osmanische Vergangenheit und seine Kultur spiegelt es mit Klöstern, Zitadellen, Palästen und Festungen überall wider.

Kos Es ist ein gutes Ziel, wenn Sie möchten Spas und entspanntes Leben. Es gibt sogar am Strand selbst heiße Quellen, nur eine halbe Autostunde vom Hafen von Kos entfernt. Es gibt viele Teiche zwischen dem Sand und es ist großartig. Darüber hinaus gibt es alte und mittelalterliche Ruinen, eine Festungsburg des Ordens der Ritter des Heiligen Johannes, in der Sie Rad fahren, spazieren gehen und sich ausruhen können. Für eine vertrautere Routine gibt es Leros.

Leros liegt sehr nahe an der Türkei Und es ist nicht sehr bekannt, aber wenn Sie wenig Tourismus suchen, ist dies Ihr Ziel. Es hat alles von den anderen Inseln; Strände, Dörfer, Meeresfrüchte und Schönheit, aber ohne Tourismus. Oder zumindest ohne so viel Tourismus. Mit dem Flugzeug erreichen Sie Athen in 45 Minuten und mit der Fähre sind es 14 Stunden. Natürlich kann Rhodos hier nicht fehlen.

Rhodos ist gleichbedeutend mit Geschichte. Die Altstadt ist Welterbe Laut UNESCO und hier haben Sie die Suleiman-Moschee, die Burg der Ritter von Rhodos und den Ort, an dem einst eines der sieben Weltwunder der Antike stand, das berühmte Koloss von Rhodos.

Rhodos hat aber auch Strände und ist sehr schön: Lindos zum Beispiel ist eine Stunde mit dem Bus von der Altstadt entfernt und gehört zu den schönsten der Welt. Die Insel wird von vielen Hochzeitsreisenden und Familien ausgewählt, aber nachts gibt es auch viel Nachtleben.

Die Ionischen Inseln

Insgesamt gibt es sieben Inseln an der Westküste des Landes: Kythira, Zakynthos, Kefalonia, Korfu, Paxos, Ithaka und Lefkada. Viele seiner Landschaften sind zu Postkarten Griechenlands geworden. Dies ist der Fall am bekannten Shipwreck Beach in Zakynthos, den Sie unten sehen. Wie fantastisch!

Kefalonia ist auch schön und groß. Dein Hafen, FiskardoEs ist charmant und die Insel hat im Allgemeinen wunderschöne Strände, einige unbebaut und abgelegen, ideal, um sich alleine zu verirren. Und wenn Sie gerne erkunden, können Sie das kennen Unterirdischer See der Melissania-Höhle oder das Schloss von Assos.

 

Lefkada ist als die karibischste der griechischen Inseln bekannt. Es gibt weiße Klippen mit grünen Rasenflächen, türkisfarbenem Meer und epischen Sonnenuntergängen. Fügen Sie Bars, Restaurants und Hotels hinzu und Sie haben ein unglaubliches Paket.

Die Saronischen und Nordägäischen Inseln

Unter den Inseln der Nordägäis ist Chios, Ikaria, Lesbos, Lemnos, Thasos, Psara oder Samos, beispielsweise. Homer wurde in Chios geboren und sein Kloster aus dem XNUMX. Jahrhundert gehört zum Weltkulturerbe. Samos ist nur einen Steinwurf von der Türkei entfernt und hat unvergessliche Ecken. Thasos ist für sich genommen eine billige und wenig bekannte Insel.

Und schließlich gibt es die Saronischen Inseln, die, da sie ganz in der Nähe von Athen liegen, ein klassischer Wochenend- oder Urlaubsort sind. Poros, Salamina, Spetses, Hydra, Agistri und Aegina sind ihre Namen. Ägina ist nur 45 Minuten mit der Fähre von Piräus entfernt.

Die Sporadeninseln

Es ist ein kleiner Archipel von nur 24 Inseln, von denen als beliebteste S.Kopelos, Skyros, Skitahos und Alonnisos. Skopelos und Alonnisos ist wo sund gefilmt Mamma Mia!Zum Beispiel, damit Sie sich ein Bild von seiner Schönheit machen können.

Es reicht aus, die Fotos im Artikel zu sehen, um einen Spaziergang machen zu wollen, aber wie Sie gelesen haben, haben die Inseln natürliche Schönheiten und viel Geschichte. Es wird eine Frage der Entscheidung sein, was Ihnen am besten gefällt oder wie viel Sie von jeder Sache kombinieren können. Fähre oder Flugzeug oder schauen Sie sich die Inseln an, die auf einer Kreuzfahrt besucht werden. Dies ist auch eine Option, wenn Sie dies nicht alleine tun möchten.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*