Was in San Sebastián de la Gomera zu sehen

San Sebastian de la Gomera

San Sebastian de la Gomera Es befindet sich in der Provinz Santa Cruz de Tenerife auf der Insel La Gomera. Diese Stadt hat wunderschöne Naturräume, die besucht werden können, und die Insel ist auch leicht zu erkunden. Andererseits müssen wir wissen, dass Columbus nach dem Verlassen des Hafens von Palos endlich von diesem Hafen aus aufbrach, um Amerika zu entdecken.

Wir werden alle sehen Sehenswürdigkeiten, die wir in der Bevölkerung haben von San Sebastián de la Gomera und den nahe gelegenen Orten, da Sie bei einem Besuch die Strände und auch die Naturgebiete sehen können. Es kann sicherlich eine angenehme Erfahrung für die Sinne sein.

Wie komme ich nach La Gomera?

Die Insel La Gomera hat einen eigenen Flughafen. Da es jedoch nicht so viel Tourismus gibt, kommen dort nicht so viele Flüge an. Von allen Punkten der Halbinsel ist es einfach, mit dem Flugzeug zur Insel Teneriffa zu gelangen, da es zwei Flughäfen gibt, den Norden und den Süden. Am einfachsten ist es, einen Billigflug nach Teneriffa zu nehmen und von dort aus eine Fähre zu nehmen, um zur Insel zu gelangen, die ganz in der Nähe liegt. Die Fahrt dauert nur 45 Minuten und kann für die Aussicht, die es bietet, schön sein.

Die Architektur in La Villa

San Sebastian de la Gomera

Die Villa ist bekannt für diese Stadt und wenn wir sie erreichen, können wir überprüfen, ob Sie die Stadt genießen können typischste Architektur der Inseln. In der Stadt können Sie Häuser in Farben sehen, die auch schöne Holzbalkone haben, offen oder geschlossen. Diese Balkone erschienen nach der spanischen Eroberung, da sie typisch für Andalusien sind und so auf die Insel kamen. Die Fotos dieser wunderschönen Umgebung sind es wert.

Haus des Brunnens von Aguada

Zollgebäude

Dies ist einer der Besuche, die im Zentrum gemacht werden können. Es ist ein Haus, in dem gesagt wird, dass es das Wasser gibt, das Christoph Kolumbus nahm, um die Neue Welt zu segnen. In diesem Haus gibt es auch eine unterhaltsame Ausstellung über Columbus 'Reisen. Vor dem Haus sehen Sie eine Büste, die die Figur von Christoph Kolumbus, dem Entdecker Amerikas, symbolisiert. Zweifellos legen sie in dieser Stadt großen Wert darauf, für diesen Entdecker ein Durchgangshafen zu sein.

Archäologische Museum

La Gomera Museum

El Archäologisches Museum von La Gomera Man kann etwas mehr über die Kultur der Insel erfahren. In diesem Museum finden Sie Informationen über die ersten Siedler der Insel, aber auch über die Kultur und typische Riten. Außerdem ist der Eingang sehr niedrig, so dass es sich lohnt, diese Insel zu besuchen und etwas über sie zu lernen.

Grafenturm

Grafenturm

Das ist eigenartig Turm misst etwa fünfzehn Meter und es wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut. Es ist mitten in einem Park. Es hat rötliche und weiße Farben, die es leicht abheben. Dieser Turm diente als Überwachungspunkt für diesen Teil der Küste und als Zufluchtsort für die Herren der Insel. Heutzutage ist es ein weiterer Besuchspunkt in der Altstadt.

Kirche Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt

Kirche von La Gomera

Dies ist der wichtigste religiöse Tempel, den wir in der Stadt finden können. Dieses Gebäude stammt ebenfalls aus dem XNUMX. Jahrhundert und mischt die Mudéjar, Barock und Gotik. In seiner Fassade sehen wir die gleichen Töne wie im Turm, mit den Rottönen der Ziegel und den weißen Farbtönen. Im Inneren sehen Sie einen gekreuzigten Christus aus der sevillanischen Schule sowie Bilder der Himmelfahrt. Sie können auch in einem alten Wandbild sehen, das die Gesta de la Gomera darstellt.

Garajonay-Nationalpark

Garajonay Park

Dieser Park befindet sich teilweise im Bereich dieser Bevölkerung. Im Nationalpark können Sie die sehen Naturdenkmal Los Roques. Das Gebiet des Parks erstreckt sich über alle Gemeinden von La Gomera und nimmt zehn Prozent seiner Fläche ein. In diesem Park können Sie Routen erstellen, um die Fauna zu entdecken und die berühmten Felsen zu sehen.

Naturgebiete in der Gemeinde

Innerhalb dieser Gemeinde sind einige Naturräume zu sehen, da es in der Umgebung sogar geschützte Gebiete wie Garajonay gibt. Das Integrales Naturschutzgebiet von Benchijigua Es befindet sich im Herzen der Insel. Hier befindet sich der Roque Agando. Das Puntallana Special Nature Reserve befindet sich im Norden der Stadt. In dieser Umgebung befindet sich die Einsiedelei Unserer Lieben Frau von Guadalupe, die aus dem XNUMX. Jahrhundert stammt. Der Majona Naturpark hat Klippen, Schluchten und wunderschöne Quellen. Diese natürlichen Räume bilden zweifellos eine der Hauptattraktionen, die wir auf der Insel La Gomera finden können.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*