Weihnachtsreise nach Lappland

Weihnachten in Lappland

Das Gebiet von Lappland es liegt in Nordeuropa und ist zwischen Russland, Finnland, Schweden und Norwegen aufgeteilt. Um diese Zeit wird es etwas beliebter, weil es Leute gibt, die sagen, dass der Weihnachtsmann diese Gegend mit seinem Schlitten und seinen Geschenken verlässt.

Nichts fehlt für die beliebtesten christlichen Feiertage, ob Sie Christ sind oder nicht, also lassen Sie uns heute sehen, wie es gemacht werden kann und was für ein Weihnachtsreise nach Lappland.

Lappland

Lappland

Wie gesagt, es ist ein Gebiet in Nordeuropa ist auf mehrere Länder aufgeteilt, und gerade diese Länder haben im Laufe der Zeit ihre Spuren der Eroberung und Ausbeutung hinterlassen. Jedes Land hat seine Städte in Lappland, aber wenn wir über Weihnachten sprechen, denke ich, dass das Reiseziel, das mir in den Sinn kommt, ist Rovaniemi, die Weihnachtsstadt par excellence, In Finnland.

Nur um weitere Informationen über Lappland hinzuzufügen, muss gesagt werden, dass a Sprache sogenannte Sami. Vielmehr gibt es mehrere samische Sprachen und die am weitesten verbreitete hat etwa 30 Sprecher, während andere keine hundert erreichen. Es stellt sich heraus, dass sie etymologisch gesehen denselben Ursprung wie Ungarisch, Estnisch und Finnisch haben. Und obwohl sie sich seit dem XNUMX. Jahrhundert sehr bemüht haben, sie zum Christentum zu bekehren, tun sie es immer noch Sie sind Animisten.

Weihnachten in Lappland

Santa Claus Village

Wie ist Weihnachten in Finnisch-Lappland? Es findet in der Stadt statt Rovaniemi und ist in der Nähe des Polarkreiseszwischen Bergen und Flüssen. Es gilt als die tür von lappland und es ist das Land des Weihnachtsmanns oder des Weihnachtsmanns.

Rovaniemi musste nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut werden weil die Deutschen es beim Abzug komplett verbrannt haben. Es bestand größtenteils aus Holz und brannte daher vollständig ab. So wurde es nach dem Konflikt nach den Plänen des Architekten Alvar Aalto, einer Strömung der finnischen Moderne, wieder aufgebaut. in Form eines Rentiers.

Das neue Gründungsdatum der Stadt ist also 1960.

Rovaniemi

Da die Welt dazu neigt, mit der Kälte still zu stehen, und im nächsten Winter wird es ohne Benzin kalt sein, hier in Rovaniemi werden die Menschen lebendig: Schlittschuhlaufen, Eisfischen, Hundeschlittenfahrten, Natursafaris, Vogelbeobachtung von wilden Tieren und vieles mehr. Der College-Unterricht hört nicht auf, also sind überall Menschen.

Und es ist gerade Weihnachten, also nimmt alles einen unvergesslichen Weihnachtston an. Tatsächlich ist es die beste Zeit, eine zu planen Weihnachtsreise nach Lappland y Besuchen Sie das Weihnachtsmanndorf, der offizielle Wohnsitz unseres Freundes der Geschenke. Was bietet uns dieses Glück? Weihnachtsfreizeitpark Was ist in der Nähe des Flughafens?

Santas Villa

Da ist zunächst der Weihnachtsmann/Papa ​​Noel also Sie können ihn persönlich treffen. Das ist kostenlos, aber wenn Sie ein Foto machen möchten, um den Moment zu verewigen, müssen Sie bezahlen. kann auch sein Treffen Sie die Rentiere und unternehmen Sie Schlittenfahrten von ihnen geworfen. Es ist keine Reservierung erforderlich, daher ist es sehr praktisch.

Andererseits Auf dem Berg Porovaara gibt es eine Rentierfarm, die andere Arten von Safaris anbietet vollständiger, Sie können sogar die berühmten Nordlichter mit ihnen sehen. Der Berg liegt etwa 20 Kilometer südlich vom Zentrum von Rovaniemi und ist ein sehr schöner Ort.

Er rechnet vor, dass ein einstündiges Rodelabenteuer rund 70 Euro kosten kann, eine dreistündige Safari 146 Euro und das Nordlichtsafari, ebenfalls drei Stunden, ebenfalls 146 Euro.

Schlittenfahrten mit dem Weihnachtsmann

Und noch spezieller, Es gilt als ziemliches Erlebnis, den Polarkreis zu überqueren so wird es in einem Meeting von nicht mehr als 30 Minuten für 35 Euro abgehalten. In der Stadt Rovaniemi Die Polarkreislinie durchquert das Weihnachtsmanndorf, wiederum etwa acht Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Es ist gut ausgeschildert, sodass Besucher die markierte Linie überqueren und ein spezielles Zertifikat erhalten.

Überquerung des Polarkreises

Wenn Sie Erfahrungen mit Tieren mögen, Lamas, Alpakas, Rentiere und so weiter, können Sie auch besuchen Sie die Elfenfarm para hacer Spaziergänge und Spaziergänge. Diese Seite befindet sich direkt vor dem Parque de los Huskies und ist täglich von 11 bis 5 Uhr geöffnet. Sie können Tickets vorab online kaufen oder vor Ort kaufen. Alles um die 30, 40 oder 50 Euro. Das Gleiche gilt, wenn Sie die typischen Schneehunde, die liebenswerten Huskies, mögen.

Husky-Farm

Sie können sie treffen und berühren, Sie können Fotos machen oder Schlitten fahren. Insgesamt die Husky-Park Es hat 106 Hunde und an Wintertagen, wenn es wirklich kalt ist, laufen sie nur 500 Meter.

Andererseits bietet das Weihnachtsmanndorf auch eine Schneepark zum Fahren von 4 × 4-Motorrädern, heiße Quellen und in Sachen Weihnachten, na ja, noch viel mehr. Wie was? Du solltest Besuchen Sie das Postamt des Weihnachtsmanns, Cafés und Restaurants was ist im dorf und die Elfen Akademie. Es ist seinesgleichen, denn hier ist, was gelernt wird Kunsthandwerk und etwas uralte Magie.

Bücherelfen lesen und organisieren Bücher aller Größen, Spielzeugelfen lernen, wie man Spielzeug herstellt, Saunaelfen lernen die Geheimnisse ritueller Saunen und Die Elfen des Weihnachtsmanns machen endlich alles für Heiligabend fertig.

elf akademie

Alle sind freundlich und alle haben Spaß. Die Idee ist, bei ihnen zu sein, zu sehen, wie sie leben und am täglichen Leben eines Weihnachtselfs in der Akademie teilzunehmen, während die Weihnachtsvorbereitungen am Polarkreis stattfinden. einmal graduiert Die Schüler erhalten eine Note, die die erlernte Weisheit symbolisiert, und natürlich das Diplom entspricht.

Abschließend muss gesagt werden, dass man sich Sorgen über die Umweltfolgen machen könnte, die so viel Tourismus erzeugt, aber ... das Weihnachtsmanndorf versucht, einen zu machen nachhaltige Entwicklung und den Klimawandel bekämpfen. Da das Genossenschaftsdorf 50 % des Tourismus in und um den Polarkreis ausmacht, nimmt es das Thema sehr ernst.

Karte des Weihnachtsmanndorfes

 

Fast alle Lodges im Dorf wurden zwischen 2010 und 2020 gebaut Die COXNUMX-Emissionen sind gering. Es gibt spezielle Gläser und die Kessel verwenden das, was genannt wird Ökostrom. Die Heizungen in den neueren Kabinen werden beispielsweise mit beheizt geothermische Energie und die ältesten mit anderen Systemen, die versuchen, Schäden zu minimieren.

Zum Abschluss unser Artikel über Weihnachtsreise nach Lappland Ich lasse dir etwas Tipps:

  • Reise gut organisieren. Es ist ein sehr beliebtes Reiseziel und Sie müssen alles im Voraus organisieren. Die Preise im Dezember sind hoch, wenn Sie können, ist der November besser. Starker Schneefall beginnt im Dezember und die Aussicht ist besser, aber es liegt an Ihnen.
  • Achten Sie auf Ihr Budget. Wenn Sie sich Dezember oder November nicht leisten können, Januar und Februar sind ebenfalls gute Optionen. Wenn Sie gerne organisieren, machen Sie es selbst statt einer Agentur, denn Sie sparen viel Geld.
  • Entscheiden Sie gut, wie lange Sie bleiben werden. Ich glaube nicht, dass du zurückkommen wirst, also denke darüber nach, alles zu tun und eine wirklich gute Zeit zu haben. Nagel fünf Nächte Sie scheinen mir zwischen den Kosten und dem Nutzen ausreichend zu sein. Weniger als vier Nächte sind es nicht wert, es wird sich herausstellen, dass Sie alles sehr schnell erledigt haben.
  • Entscheiden Sie gut, wo Sie übernachten werden. Offensichtlich die größte Stadt im finnischen Lappland, Das beliebteste Reiseziel ist Rovaniemi, aber auch andere empfehlenswerte Reiseziele sie sind Salla, Pyhä, Levi, Inari und Saariselka. Die letzten beiden sind weiter nördlich und Sie kommen über den Flughafen Ivalo an. Levi liegt im Nordwesten und wird über den Flughafen Kittilä erreicht, Pyhä und Salla werden von Rovaniemi aus erreicht. Und eine echte Perle ist Ranua, eine echt finnische Kleinstadt mit 4 Einwohnern und nur eine Stunde vom Flughafen Rovaniemi entfernt.
  • Sparen Sie nicht am Mantel. Die Temperaturen können auf minus 50 °C fallen und liegen immer bei etwa minus 20 °C, es ist also sehr kalt.
  • Wählen Sie Ihre Lieblings-Weihnachtsaktivitäten: den Weihnachtsmann besuchen, in die Sauna gehen, Schlitten fahren...
Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*