Benijo-Strand auf Teneriffa

Benijo Strand

Auf den Kanarischen Inseln ist die Insel Tenerife, eine riesige Insel, die bei Reisenden beliebt ist. Es ist eine wunderschöne Insel mit wunderschönen Landschaften, von denen einige von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Aber wie jede Insel hat Teneriffa Strände und einer der schönsten Strände auf Teneriffa ist der Benijo-Strand. Heute werden wir sie treffen.

Teneriffa und seine Strände

Teneriffa Strände

Die Wirtschaft der Insel basiert, wie der Rest der Kanarischen Inseln, auf touristischer Aktivität, insbesondere der ausländischer Tourismus die aus dem Norden Europas auf der Suche nach Sonne ankommt. Fast 70 % der Hotelbetten befinden sich in Los Cristianos, Costa Adeje und Playa de las Américas, mit einer unglaublichen Anzahl von Fünf-Sterne-Hotels.

Teneriffas Strände sind dramatisch und abwechslungsreich: von Strände mit schwarzen Steinen vulkanischen Ursprungs von einem aggressiven Atlantik gewaschen, bis Steilküsten mit Buchten versteckte Orte, die nur zu Fuß erreichbar sind, bis weiche Sandstrände die aus der Sahara zu kommen scheinen. Dazu müssen wir die nördlichen Wälder hinzufügen, wild, mit Bergen.

Später werde ich auf die besten Strände Teneriffas eingehen, aber heute werden wir von einem besonderen und wunderschönen Teil der Küste gerufen: dem Benijo-Strand.

Benijo Strand

Sonnenuntergang in Benijo

Dieser Strand liegt im Nordosten der Insel Teneriffa, in der Nähe des Anaga-Gebirges, in einem wilden und spektakulären Land. Hier stürzen die vulkanischen Felsen und Klippen in die Gewässer des Atlantiks. Messen 300 Meter lang und etwa 30 breit und es ist schwarzer Sand.

Es hat Parkplatz, aber es gibt Platz für weniger als 50 Autos und es sind ungefähr 100 Meter. Sie können auch anreisen Überlandbus, es ist 946, die in Cruces de Almáciga von Santa Cruz hält. Die Route überquert Berge und hat viele Kurven, und die Aussicht auf das Meer und den Strand von oben ist großartig.

Zwischen den Bergen biegt dieser Weg ab, passiert Gipfel und durchquert einen Lorbeerwald, um schließlich den Strand zu erreichen, obwohl die letzten Meter zu Fuß zurückgelegt werden müssen. Es lohnt sich, so viel zu reisen, weil der abgelegene Strand mit wenigen Menschen ein wahres Paradies ist, sogar kann FKK sein. So ist es.

Felsen am Strand von Benijo

Die Wahrheit ist, dass der Strand von Benijo in vielerlei Hinsicht einzigartig ist, wild natürlich und mit fabelhaftem Blick auf die Felsformationen von Roques de Anaga. Seine Sonnenuntergänge, meine Güte, sind etwas wirklich Magisches, wenn Sie sehen, wie das helle Meer mit dem scharf roten Horizont kontrastiert und die Felsen bereits schwarz wie die Nacht sind und aus den Tiefen des Ozeans auftauchen, als wären sie aus der Hölle gekommen.

Es muss gesagt werden, dass der Strand von Benijo ist einer der abgelegensten Strände in der Stadt Taganana, zu der auch die Strände von Almáciga und Las Bodegas gehören. Um zum Strand zu gelangen, müssen Sie einen Weg mit mehreren Stufen hinuntergehen, immer nachdem Sie sich ihm mit dem Auto nähern, wie wir bereits gesagt haben. Auf dem Weg dorthin finden Sie mehrere Restaurants, die lokale Speisen servieren, sodass Sie trotz der Abgeschiedenheit immer etwas finden können.

Die Winde in diesem Teil der Insel können sehr stark sein Seien Sie also vorsichtig auf dem Weg nach unten. Und ja, Sie können Leute treffen, die praktizieren Nudismus weil es in diesem Sinne eine recht beliebte Hochburg ist. Während des Jahres ist es eher ein Strand, der von Einheimischen besucht wird, und im Sommer gesellen sich Touristen hinzu, aber es ist nie sehr voll.

Benijo bei Sonnenuntergang

Der Strand ist einer sauberer Strandvon schwarzer Sand und sehr blaues WasserUnglaublich blau sogar. Die wichtigste Aktivität am Strand ist Tomar El Solobwohl Es gibt keine Sonnenliegen oder so ähnlich. Zum Strand müssen wir unsere Sachen mitnehmen, Handtücher, Proviant, Sonnenschirm, denn Es gibt auch keine Bäume oder Sträucher, die natürlichen Schatten spenden..

Parador Der Mirador

Denken Sie daran, hier Es gibt keine Bar oder ein Restaurant direkt am Strand, aber Sie werden vier Restaurants in der Nähe sehen, hoch. Der Strand namens El Mirador ist der nächste, etwa 500 Meter vom Strand entfernt. Es hat eine tolle Aussicht, ein Esszimmer mit vier Tischen und eine Terrasse mit sechs. Das Menü besteht aus Vorspeisen, Salaten, Hauptgerichten und Desserts: lokaler Käse, Fisch, Reis.

Parador El Fronton

Ein weiterer Ort zum Essen ist El Frontón, ein Spezialist für Fisch, groß und mit einer fabelhaften Terrasse mit Blick auf den Strand. Es hat sogar einen eigenen Parkplatz. Es folgt La Venta Marrero, neuer als die vorherigen, und nur 50 Meter vom Strand entfernt, in einem alten Blumenbeet. Es verfügt über eine Lounge und eine Terrasse sowie ausreichend Parkplätze. Ihre Speisekarte ist mehr oder weniger die gleiche wie die vorherigen, Fisch, Schalentiere, Fruchtfleisch, Käse.

Und schließlich Casa Paca, 150 Meter vom Strand entfernt, am Straßenrand, Paca war die Vorbesitzerin, eine eher trockene und sparsame Dame. Obwohl die Dame nicht mehr im Geschäft ist, macht sie mit etwas günstigeren Preisen als in den anderen Restaurants weiter.

Benijo-Küste

Kann man am Strand von Benijo schwimmen? Zunächst einmal muss man es wissen Der Strand hat keinen geschützten Bereich zum Schwimmen, aber im Allgemeinen gibt es keine starken Wellen und Sie können es tun, obwohl es auch nicht viele Schwimmer gibt. Das Die Präsenz von Haien ist ebenfalls sehr gering, der Zugang zum Wasser ist recht bequem und der Boden ist weich und bequem. Sie sollten jedoch wissen, dass das Thema Gezeiten bei der Planung des Besuchs berücksichtigt werden muss.

Die Kenntnis der Gezeitenzeiten ist unerlässlich, um den Strand zu genießen. Bei Flut ist der Sandstreifen schmal und ungemütlich und Sie sonnen sich praktisch neben dem Berg. Aus diesem Grund ist es immer ratsam, bei Ebbe zu gehen, dann kann der Strand vom Hang bis zum Wasser leicht auf 50 Meter Breite ausgedehnt werden. Bei Flut wird der Sand auf einen Streifen von nur 10 Metern reduziert. super umständlich. Und es kann sogar sein, dass es überhaupt keinen Strand gibt und Touristen an den Felsen hängen.

Benijo Strand

Bei Ebbe können Sie alles mehr genießen: Sonnenbaden, Wandern, Fußball oder Tennis spielen und Sie können sogar zum Roque de Benijo laufen und Fotos machen. Kann man trotz Nudismus als Familie gehen? Ist ein unberührter Strand ohne Annehmlichkeiten und wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ärsche da draußen zu sehen oder Sie und Ihre Familie Naturismus praktizieren, gibt es keine Probleme. Die Wahrheit ist, dass der Strand von Benijo in einem wunderschönen Naturgebiet liegt, das nie zu viele Menschen hat. In der Hochsaison ist die Auslastung mittel, sodass Sie sich auch dann entspannen können.

Schließlich Die beste Zeit des Jahres, um den Strand von Benijo zu genießen, ist im September. Dann wurde die höchste Temperatur gemessen, etwa 23 ºC. Das Meerwasser ist noch wärmer. Der kälteste Monat ist der März mit einer Temperatur von 18 °C und einer Wassertemperatur von 19 °C. Alles ein bisschen frisch, oder?

Der Strand von Benijo geht direkt in den benachbarten Strand von Fabin über, obwohl sich der breiteste Teil am Fuß der Kurve der Bucht befindet. Aufgrund seiner Lage innerhalb des Reservats, des Anaga-Naturparks, ist Benijo wirklich einzigartig und bietet eine fabelhafte Aussicht. Glaubst du, du kannst campen? Nein, es ist nicht erlaubt, aber du kannst schlafen, obwohl es im Sommer tun. Können Hunde mitgebracht werden? Es ist dafür nicht aktiviert, aber Hunde werden gesehen, mehr im Winter als im Sommer.

Unter anderen Stränden in der Nähe von Benijo können wir zum Beispiel den Strand von Amáciga, Roque de las Bodegas, Antequera und Las Gaviotas nennen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*