Beste Märkte in Spanien

Spur von Madrid

El Rastro de Madrid, ein unverzichtbarer Termin an jedem Sonntag

Trotz des Booms im Online-Handel behalten die traditionellen Märkte diesen Charme bei, der sie zu einem so interessanten Ort macht, um ohne Eile zu reisen und wahre Schätze zu finden. Bummeln, vergleichen und kaufen ... Wir lieben Märkte! Aus diesem Grund stellen wir Ihnen im folgenden Beitrag einige der coolsten in Spanien vor, die jede Woche Hunderte von Besuchern anziehen.

Navacerrada Markt

Liebhaber von Antiquitäten und Gebrauchtgegenständen haben jeden Sonntag einen Termin auf dem Navacerrada-Markt. Das Hotel liegt am Paseo de los Españoles s / n. Im Freien können Sie sich vor dem Besuch die Wetterkarte ansehen, falls es zu kalt oder zu heiß ist. Hier finden Sie Spielzeug, Geschirr, Gemälde, Uhren, Statuen, Lampen, Vinyls, Möbel ... ein perfekter Plan, um die Berge von Madrid zu genießen.

Spur von Madrid

El Rastro ist ein emblematischer Markt in Madrid mit einer mehr als 400-jährigen Geschichte, auf dem Sie alle Arten von Alltagsgegenständen, Antiquitäten und Schnäppchen finden. Es ist ein merkwürdiger Open-Air-Markt, der an Sonn- und Feiertagen im historischen Zentrum der Hauptstadt im zentralen Viertel La Latina, speziell in der Straße Ribera de Curtidores, stattfindet.

Einige der Straßen rund um die Ribera de Curtidores sind dem Verkauf einiger Spezialprodukte wie Kunst, Bücher, Zeitschriften, Aufkleber, Antiquitäten und sogar Tiere gewidmet.

Trotz der Menschenmassen, die sich manchmal in einigen Gegenden bilden, ist es sehr angenehm, einen Sonntagmorgen an den Rastro-Ständen zu verbringen, um einige Rationen und Tapas in den umliegenden Bars zu beenden.

Bild | Telemadrid

Automarkt

An einem Wochenende im Monat beherbergt der alte Delicias-Bahnhof, der erste monumentale in Madrid, der heute das Eisenbahnmuseum beherbergt, zahlreiche Stände, die Mode, Dekoration und Gastronomie gewidmet sind. Es gibt auch einen Bereich, in dem Einzelpersonen Objekte verkaufen, die sie nicht mehr verwenden, die aber gut kuratiert sind.

Darüber hinaus ist der Mercado de Motores eine hervorragende Gelegenheit, das Innere des Museums kennenzulernen, eines der großen Gebäude der Industriearchitektur aus dem XNUMX. Jahrhundert, das noch heute in Madrid steht. Es befindet sich am Paseo de las Delicias, 61, und verfügt auch über einen Restaurantbereich, in dem Sie einen Snack bei guter Musik genießen können.

Els encants

Barcelonas Encants-Markt, auch bekannt als Mercat Fira de Bellcaire, ist der größte und älteste der Stadt. Es befindet sich in Avinguda Meridiana, 73, und findet montags, mittwochs, freitags und samstags statt.

Hier finden Sie nicht nur alle Arten von Objekten, sondern es werden auch Auktionen organisiert und eine ganze Reihe ergänzender Dienstleistungen angeboten, beispielsweise gastronomische Dienstleistungen. Das Phänomen des Street Food ist auch auf diesem Markt in Barcelona angekommen, sodass Besucher köstliche Gerichte im Raum genießen oder mit nach Hause nehmen können Nach einem intensiven Tag stöbern Stände. Als ob das nicht genug wäre, gibt es auch Bildungs- und Freizeitaktivitäten aller Art für alle Altersgruppen.

Bild | Cugat.cat

Merkant

Wenn Sie an einem Sonntagmorgen durch Mercantic schlendern, betreten Sie ein Dorf mit Häusern in Pastellfarben, die anscheinend von Instagram stammen. Fans der Vintage-Dekoration finden in Mercantic einen Raum, in dem sie die exklusivsten und interessantesten antiken Möbelstücke und geborgenen Gegenstände finden können. Es gibt auch diejenigen, die ihre eigenen Entwürfe erstellen, und Workshops werden sogar für den Handwerker organisiert.

Die Buchhandlung El Siglo ist sehr auffällig, wo Konzerte und Wermut mit einer Ausstellung und dem Verkauf von Tausenden von alten und gebrauchten Büchern organisiert werden. Das Mercantic ist täglich geöffnet und befindet sich in der Av. De Rius i Taulet, 120, Sant Cugat del Vallès (Barcelona).

Alcaicería von Granada

In der Zeit von Al-Andalus war es ein Markt des Königs von Granada, auf dem Seide und alle Arten von Luxusprodukten verarbeitet wurden. Nach der Rückeroberung war es weiterhin ein wichtiges Handelszentrum, aber es ging zurück, bis es im XNUMX. Jahrhundert einen großen Brand erlitt. Gegenwärtig nimmt es einen kleineren Raum ein als das ursprüngliche, wird aber immer noch von Einheimischen und Touristen gleichermaßen frequentiert. Es ist täglich bis 21 Uhr in der Calle Alcaicería geöffnet.

Mestalla Markt

Es ist der berühmteste valencianische Markt unter Retro- und Vintage-Liebhabern. Es wird jeden Sonntag und an Feiertagen auf dem Parkplatz des Mestalla-Stadions installiert. 2019 wird es einen neuen Standort haben, nachdem es die Alameditas de Serranos, den Platz von Neapel und Sizilien und derzeit zwischen den Straßen Aragón und Schweden neben dem Mestalla-Stadion passiert hat. Auf diesem Markt vermischen sich Antiquitäten, Werkzeuge, Schallplatten, Bilder, Kleidung und alles, was man sich vorstellen kann.

Bild | Freifläche

Öffne deine Ganbara

Der moderne und kreative Markt befindet sich in einer einzigartigen Umgebung wie der alten Artiach-Keksfabrik. Open Your Ganbara, eine innovative Initiative, die in sanierten Räumen stattfindet, um allen Zuschauern eine Reihe von Freizeit-, Mode-, Kunst- und Technologieangeboten zu bieten. Hier stellen Unternehmer ihre Marken und Designs vor, aber unter den Ständen können Sie auch ein einzigartiges und Vintage-Objekt retten. Open your Ganbara befindet sich seit 2009 im Viertel La Ribera de Deusto / Zorrotzaurre.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*