Caldes de Montbui

Blick auf das Rathaus von Caldes de Montbui

Rathaus von Caldes de Montbui

Die Stadt Caldes de Montbui Es liegt nur XNUMX Kilometer von Barcelona entfernt im Herzen der Region Vallés Oriental, dessen wichtigste Stadt Granollers ist. Es hat ungefähr siebzehntausend Einwohner, die zwischen dem ursprünglichen Kern der Bevölkerung und verschiedenen Urbanisierungen verteilt sind.

Caldes de Montbui ist vor allem für die bekannt heißen Quellen das kommt aus den Eingeweiden seines Bodens (daher der Name "caldas" oder heiß). Gerade diese Küstenaktivität, die die Römer bereits ausnutzten, ist der Hauptgrund für die Entwicklung der Bevölkerung. Aber die kleine katalanische Stadt, eine der schönsten, die es gibt in der Nähe von Barcelonahat Ihnen noch viel mehr zu bieten. Wir werden es Ihnen zeigen.

Was in Caldes de Montbui zu sehen

Diese Stadt bietet Ihnen mehrere herausragende Denkmäler, archäologische Stätten und wunderschöne Naturlandschaften sowie gute Gastronomie und Spaß. Was das erste betrifft, sollten Sie Folgendes nicht verpassen.

Kirche Santa María de Caldes de Montbui

Es befindet sich im Stadtgebiet der Stadt, genau dort, wo die Puerta de Barcelona und der Königspalast standen. Tatsächlich wurden einige der Mauern des letzteren im XNUMX. Jahrhundert für den Bau des Tempels verwendet. Das Cover ist jedoch ein Jahrhundert später und gilt als eines der erfolgreichsten Beispiele der Katalanischer Barock.

Das Innere der Kirche beherbergt zwölf Kapellen. Aber er fällt vor allem auf Die heilige Majestät, eine imposante romanische Holzskulptur, die byzantinischen Einfluss zeigt. Leider wird es durch einen Brand beschädigt.

Blick auf die Kirche von Caldes de Montbui

Kirche Santa María de Caldes

Der Löwenbrunnen

Erbaut im Jahre 1581, wurde es mehrfach restauriert und ist das Symbol von Caldes. Es wird so genannt, weil der Wasserstrahl aus dem Mund einer Figur kommt, die dieses Tier darstellt. Interessanterweise hat es nie aufgehört zu fließen.

Zurück zur Wärme der lokalen Gewässer, die Flüssigkeit, die aus dieser Quelle kommt, hat zweiundsiebzig Grad Celsius. Laut einer Studie aus den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts ist dieses Wasser reich an Natrium, Brom, Lithium und Jod. Deshalb hat es wichtige medizinische Eigenschaften.

Die römischen Bäder

Sie finden sie auf demselben Platz, auf dem sich der Brunnen befindet, und sie enthalten die Kategorie Kulturgut von nationalem Interesse. Sie müssen sehr geräumig gewesen sein, aber derzeit ist nur noch ein Pool und die ihn umgebenden Arkaden übrig. Es gibt auch zwei Nischen und eine angrenzende Bank.

Aber was Ihre Aufmerksamkeit am meisten auf sich ziehen wird, sind die Votivinschriften hergestellt von wichtigen Persönlichkeiten des römischen Tarraco, was eine Vorstellung davon gibt, welche Bedeutung diese Bäder zu ihrer Zeit gehabt haben müssen. Direkt am Zugang zu Caldes befindet sich auch eine Brücke aus der gleichen Zeit.

Die römische Brücke

Ein Zeugnis der Vergangenheit von Caldes de Motbui ist diese restaurierte Brücke. Wenn Sie es besuchen, können Sie auch die Gelegenheit nutzen, einen Spaziergang durch zu machen Das Lachen das läuft darunter. Es ist ein Raum mit einem wichtigen ökologischen Wert, der Ihnen wunderschöne Landschaften bietet.

La Font dels Enamorats

Wenn Sie jedoch spazieren gehen und Landschaften sehen möchten, besuchen Sie dieses Viertel der katalanischen Stadt. Es befindet sich am Ausgang und hat stattliche Häuser. Aber das Wichtigste ist der Wald das umgibt es, ein Naturwunder, aus dessen Höhe man an klaren Tagen die Stadt sehen kann Barcelona, Tibidabo und sogar das Mittelmeer.

Das Manolo Hugué Museum

Besuchen Sie auch das Museum dieses Bildhauers, eines der besten Freunde von picasso. Diese Freundschaft ermöglichte es den Einrichtungen, zusammen mit den Werken von Hugué eine wichtige Sammlung von Gemälden des Genies aus Malaga zu beherbergen.

Römische Bäder von Caldes de Montbui

Römische Begriffe

Das Wetter in Caldes de Montbui

Das Klima in der katalanischen Stadt ist von Typ Mittelmeer, obwohl nuanciert, weil es ein Bereich des Innenraums ist. So finden Sie lange, wolkige und kühle Winter, während die Sommer kurz, klar, heiß und trocken sind.

Das Wetter ist jedoch recht angenehm, da die Höchsttemperaturen selten XNUMX Grad überschreiten. Die Mindestwerte liegen normalerweise nicht unter zwei. Demnach sind die besten Zeiten für einen Besuch in Caldes Frühling und Sommer.

Was in Caldes de Montbui zu essen

Die Gastronomie von Caldes hat viele Ähnlichkeiten mit der der gesamten Provinz Barcelona. Die kleine Stadt hat jedoch einige lokale Produkte und eigene Gerichte.

Was das erstere betrifft, so ist das Kirschen, in ihren eigenen Gärten gewachsen und in denen Sie einen besonderen Geschmack bemerken werden. Dasselbe können wir Ihnen über Suppennudeln erzählen, die seit dem XNUMX. Jahrhundert in Caldes hergestellt werden Honig und Würste, insbesondere Longanizas und Würste.

Bei den Gerichten probieren Sie vor allem zwei Desserts. Auf der einen Seite, Carquinyolis Es sind trockene Backwaren, die aus Mandeln hergestellt werden und köstlich sind. Und auf der anderen Seite die getötet, ein frischer handwerklicher Käse, der mit Ziegen- oder Schafsmilch zubereitet und mit Honig serviert wird.

Neugieriger ist La Calderina, ein Craft Beer, das in Katalonien einzigartig ist, da es aus Thermalwasser hergestellt wird. Und um Ihr Essen zu beenden, probieren Sie ein Glas Taronja-Anis ("Orange" auf Katalanisch).

Löwenbrunnen (Caldes de Montbui)

Löwenbrunnen

Caldes Feste und Traditionen

Wenn Sie planen, die Stadt Barcelona zu besuchen, werden Sie auch interessiert sein zu wissen, dass es ist Feste Sie sind die zweite Oktoberwoche. Erst am folgenden Sonntag findet es statt die Capvuinada, mit Kunsthandwerksständen und einer Parade von Schwimmern und Oldtimern.

Sie sind auch relevante Feiertage das von San Antonio Abad, das am Wochenende nach dem Tag dieses Heiligen gefeiert wird; das Pilgerfahrt von San Sebastián, Erster Mai; die gastronomischen Tage der Kirschen, auch im Mai; das Fronleichnamsfest, genannt Caldes in BlumeUnd das Scaldium o Feuer- und Wasserfestival, das am zweiten Samstag im Juli stattfindet.

Abschließend Caldes de Montbui Es hat eine Menge zu bieten. Wenn Sie es nicht wissen, werden Sie wahrscheinlich überrascht sein, diese kleine Stadt zu besuchen. Denn hier finden Sie Denkmäler, archäologische Überreste, sehr schöne Landschaften, ausgezeichnete Gastronomie und eine einladende Bevölkerung.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*