Combarro, eine charmante Stadt in Galizien

Combarro

Galizien bietet viele besondere Ecken einen unglaublichen und unvergesslichen Urlaub zu genießen. Unter ihnen ist seine Küstenregion mit charmanten Städten, die die ganze Welt erobern. Sie sagen, dass eine der schönsten die Stadt Combarro ist, die in der Provinz Pontevedra in der Nähe von touristischen Orten wie Sanxenxo oder der Stadt Pontevedra selbst liegt.

Mal sehen, was wir können genießen Sie in der kleinen Stadt Combarro, eine Enklave, die immer touristischer wird, aber weiterhin den Charme eines Fischerdorfes bewahrt. Darüber hinaus gibt es in der Nähe dieser Stadt viele Dinge zu sehen, so dass wir diesen Ort sicherlich in wenigen Stunden sehen können, um unsere Routen fortzusetzen.

Informationen und Empfehlungen

Straßen von Combarro

Die Stadt Combarro war ein ruhiger Ort, bis sie populär wurde. Heute hat es nicht mehr die gleiche Stille und Ruhe wie vor Jahren. Während der Die Hochsommerzeit kann sogar zu voll werden, so verliert es den Charme. Es ist ratsam, es im Winter besser zu besuchen. Der einzige Nachteil, den wir darin sehen, ist, dass die Geschäfte und Restaurants nicht geöffnet sind, aber im Gegenzug werden wir die Stadt mehr genießen.

Diese Stadt ist befindet sich in den sogenannten Rías Baixas, auf der Straße zwischen Pontevedra und Sanxenxo. Jeder Punkt ist touristisch, daher fällt es uns leicht, irgendwann durch Combarro zu fahren. Der Besuch dauert nicht lange, da es sich um eine kleine Stadt handelt. Das Auto muss in der Nähe stehen bleiben, da es keinen direkten Zugang zum Bereich mit den Getreidespeichern gibt.

Die Getreidespeicher von Combarro

Combarro

Wenn es in dieser Stadt etwas gibt, das seit Jahren auffällt, dann sind es die Getreidespeicher am Meer. Es ist eine Fischer- und Landwirtschaftsstadt, daher suchen sie nicht nur mit ihren Booten nach Ressourcen, sondern nutzen die Getreidespeicher auch, um die Ernte zu lagern und sie gut zu halten. Heute befinden sich viele dieser Getreidespeicher in Galizien in einem guten Erhaltungszustand. Diejenigen aus der Stadt Combarro sind bereits emblematisch, da sie eine eigenartiges Bild in der Gegend am Meer. Sie werden nicht widerstehen können, eine Momentaufnahme der Getreidespeicher zusammen mit den farbigen Booten mit der Stadt im Hintergrund zu machen. Diese Getreidespeicher befinden sich direkt am Meer, da es auf diese Weise einfacher war, das von ihnen gelagerte Material von oder zu den Booten zu transportieren. Sie sind normalerweise aus Stein gebaut und wir können alle Details sehen, mit ihren Säulen, Türen und Kreuzen oben. Viele wurden restauriert und einige dienen heute sogar anderen touristischen Zwecken.

Brunnenplatz

Die Plaza de la Fuente ist ein Ort, an dem Sie anhalten können Betrachten Sie den Panoramablick auf Combarro. Dieser Ort liegt auch in der Nähe des Strandes von Padrón, einem kleinen Strand, an dem Sie sich ausruhen oder sonnen oder einfach zu Fuß die Aussicht auf diese wunderschöne Stadt genießen können. Vor dem Betreten der Stadt ist dies der beste Ort, um gute Fotos zu machen.

Altstadt

Combarro

Sobald wir die Altstadt von Combarro betreten, kommt das Gute. Hier müssen wir uns mitreißen lassen und kleine Ecken entdecken. Diese alten Fischerdörfer haben unebene Straßen, Steintreppen und kleine Häuser. Alles ist ganz in der Nähe, um die beste Gegend am Wasser zu nutzen. In dem Straßen sehen Sie Kreuze, Steinkonstruktionen mit Kreuzen, die in Galizien sehr typisch sind. Sie werden auch mit Blumen geschmückte Straßen, Bereiche mit Blick auf das Meer und Häuser sehen, die in kleine Läden umgewandelt wurden, in denen Sie Souvenirs kaufen können. Es gibt auch eine Bar und ein Restaurant, in dem Sie typische Gerichte der Region mit Blick auf die Flussmündung probieren können. All dies ist Teil des Charmes des Besuchs in Combarro. Es ist ein kurzer Besuch, aber Sie müssen jeden kleinen Ort genießen, den er uns bietet. Und zum Essen zu bleiben ist immer eine gute Idee, denn die galizische Gastronomie ist berühmt für ihre köstlichen Gerichte.

Was in der Nähe von Combarro zu sehen

Combarro ist eine kleine Stadt, aber es liegt in der Nähe von Orten, die vor Jahren sehr touristisch waren. Von hier aus können wir viele andere Sehenswürdigkeiten wie die Stadt Pontevedra besuchen. In dieser Stadt können wir die Altstadt mit der Peregrina-Kirche sowie das Museum und die Promenade entlang des Flusses genießen. Während der Sommersaison die Besucher gehen normalerweise nach Sanxenxo, ein Strandbereich, in dem Sie eine gute Atmosphäre finden, Geschäfte, Bars und Restaurants, um den Tag zu verbringen. Wenn wir eine andere charmante Stadt sehen möchten, dürfen wir O Grove mit dem wunderschönen Strand A Lanzada, den es mit der Gemeinde Sanxenxo teilt, nicht verpassen. Eine Stadt, in der Sie die besten Meeresfrüchte in den Restaurants im malerischen Hafengebiet probieren können.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*