Klima in Nepal

Trekking in Nepal

Wenn wir an einen neuen Ort reisen, ist es wichtig, das Klima dort zu kennen, damit wir die richtige Kleidung tragen können. Wenn Sie nach Nepal wollen, sollten Sie das wissen es ist nicht sehr vorhersehbar hauptsächlich aufgrund seiner heterogenen Geographie. Im Allgemeinen können wir sagen, dass wir in den Berggebieten warme Kleidung tragen müssen, während wir in tieferen Lagen wie im Terai-Flugzeug eine etwas leichtere Garderobe tragen können.

Lassen Sie uns näher darauf eingehen das Klima in Nepal.

 Die Jahreszeiten in Nepal

Kalte Zeit

Himalaya

Dieser Zeitraum dauert von Januar bis März, in denen die Temperaturen niedrig sind. In subtropischen Gebieten wie Kathmandu kann das Quecksilber im Thermometer auf 0 ° C fallen. In den Bergen muss man jedoch sehr warm sein, da die Temperaturen viel niedriger sind (mindestens -5ºC). Jedoch, Es ist eine gute Zeit, um den Schnee zu genießenaußer an den höchsten Punkten.

Frühlingszeit

In den Monaten April bis Juni erfüllt der Frühling die Landschaften und Täler mit Farbe und Leben. Laubbäume haben wieder Blätter, das Feld ist mit schönen Blumen bedeckt. Wenn Sie die Natur genießen möchten, Dies ist der beste Moment, da die Temperaturen mild bleiben, zwischen 10 und 25 ° C je nach Höhe des Ortes.

Regenzeit

Von Ende Juni bis September regnet es besonders im Kathmandu-Tal und in der Stadt Pokhara sehr häufig. Ab 3500 Höhenmetern werden die Regenfälle drastisch reduziert. Die Temperaturen zu dieser Jahreszeit sind hoch, ungefähr 28ºC in den Bergregionen und bis zu 40ºC in den Terai, aber es ist notwendig, langärmelige wasserdichte Kleidung und lange Hosen zu tragen, wenn wir ein paar Tage in den Flüssen verbringen wollen, da wir uns davor schützen müssen Blutegel.

Zwischenzeit

Und schließlich haben wir von Oktober bis Dezember die Zwischenzeit, die durch kühlere Temperaturen gekennzeichnet ist. Es ist die beste Zeit, um alle Arten von Ausflügen zu machen, da die Regenfälle verschwinden.

Was ist die beste Zeit, um nach Nepal zu gehen?

Berge in Nepal

Es ist eine Frage mit einer sehr schwierigen Antwort. Nepal ist ein wunderbarer Ort, von dem Sie zu jeder Jahreszeit viel lernen und genießen können. Im Allgemeinen, es wird davon abhängen, was wir dort machen wollen Wähle das Datum.

In jedem Fall ist das Reisen dorthin, unabhängig von den damaligen Temperaturen, eine erstaunliche Erfahrung, die Ihr Leben (zum Besseren) für immer verändern kann. Umgeben von Natur, von Menschen, die Sie gerne willkommen heißen, Es ist ein Traum, den Sie kaum vergessen können.

Welche Kleidung trage ich?

 

Wie wir gesehen haben, hängen vier verschiedene Jahreszeiten weitgehend davon ab, wann wir nach Nepal reisen wollen, um die eine oder andere Art von Kleidung zu wählen. Wenn Sie beispielsweise im Frühjahr nach Terai oder in die Umgebung reisen möchten, lohnt es sich natürlich, warme Kleidung mitzunehmen, falls Sie sich endlich trauen, einen Berg zu besteigen. Es gibt auch eine sehr wichtige Sache, die Sie wissen sollten, und das ist die Aus viertausend Metern Höhe ist es immer kühl, unabhängig von der Jahreszeit, in der Sie sich befindenUm Erkältungen oder schlimmere Gesundheitsprobleme zu vermeiden, ist es daher ratsam, mindestens eine winddichte Jacke und Regenmäntel mitzunehmen. ohne ein paar gute Bergschuhe zu vergessen.

Wenn Sie gerne Trekking üben und besonders wenn Sie einer von denen sind, die gerne lange Spaziergänge in den letzten 4 Tagen machen, müssen Sie einen machen 35-50 Liter Rucksack, mit einer wasserdichten Abdeckung, wenn Sie in der Regenzeit gehen.

Andere Dinge, die Sie nicht zu Hause lassen können

Natur in Nepal

Sobald wir uns bereit gemacht haben, den Koffer vorzubereiten, gibt es eine Reihe von Dingen, die wir uns nicht überlassen können, um unseren Besuch in Nepal unvergesslich zu machen.

Wenn Sie in der heißen Jahreszeit gehen, ist es sehr ratsam, zu nehmen Sonnenbrille, Creme y protector solar. Ein Hut, eine Mütze oder ähnliches tut auch nicht weh, obwohl Sie dieses Zubehör erhalten können, sobald Sie an Ihrem Ziel angekommen sind 🙂.

Oh, und übrigens, wenn Sie wandern wollen, nehmen Sie eine Kantineein Kompass und einige Stöcke. Wenn Sie alleine gehen wollen, packen Sie ein Erste-Hilfe-Kasten für was passieren könnte, und a aktualisierte und detaillierte Karte des Gebiets. Auf diese Weise können Sie die Natur genießen, ohne unnötige Risiken eingehen zu müssen.

Um im Urlaub anzugeben, muss man auch eine nehmen Fotokamera, oder zumindest sicherstellen, dass die Smartphone Es wird immer eine Batterie haben. Daher können Sie ein paar zusätzliche Batterien oder ein Solarladegerät kaufen.

Das Klima in Nepal ist sehr unterschiedlich. Wenn Sie mir jedoch einen letzten Ratschlag geben, Lassen Sie sich nicht von Ihrer Reiseentscheidung beeinflussen bisher. Natürlich ist es wichtig zu wissen, welches Klima sie an dem Ort haben, an den wir wollen, aber wenn Sie im Winter gehen wollen, gehen Sie, auch wenn Sie sich ein wenig Sorgen um die Kälte machen. Sie müssen nur warme Kleidung mitnehmen, um an einem der beliebtesten Reiseziele zu sein.

Gute Reise!

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*