Das Wachsmuseum in Madrid

Wenn Sie keine klassischen Museen mögen, sondern eher seltene, originelle, eigenartige, dann bei Ihrer nächsten Reise nach Madrid Hören Sie nicht auf, die zu besuchen Wachsmuseum. Wer weiß, warum die künstlichen Figuren von Künstlern, Persönlichkeiten und Politikern so viel Faszination erzeugen.

Das Museum befindet sich in der spanischen Hauptstadt, in einer sehr charmanten Gegend Paseo de Recoletos, mit historisch-künstlerischem Interesse, so ist der Besuch interessant, wo immer Sie es betrachten. Zu genießen!

Wachsmuseum

Die Geschichte sagt uns, dass das Museum in den letzten Jahren der Franco-Regierung geboren wurde 1972, aus der Hand des damaligen Ministers für Information und Tourismus, Sánchez Bella. Für diese Aufgabe wurden Filmteams zusammengerufen, um beispielsweise die Charaktere auswählen und Szenarien rekonstruieren zu können, sowie Historiker für die Figuren, die bereits mit der spanischen und internationalen Geschichte zu tun haben.

Die Idee war, die zu vertreten berühmtesten Persönlichkeiten des Kinos, des Theaters, des Showbusiness im Allgemeinen, aber auch die Wissenschaft, Sport und Geschichte. So wurden die Bemühungen von Bildhauern, Visagisten und Spezialisten für Spezialeffekte und Kostüme, Dekorateuren und Illuminatoren zusammengeführt, um die ersten Figuren zum Leben zu erwecken, die sich bildeten und Teil der ursprünglichen Sammlung sind.

Heute gibt es 450 Figuren zu wissen und sicherlich wird es einige geben, die Ihnen besser gefallen als andere. Wir können die 450 Figuren in verschiedene Kategorien einteilen: Kunst und Wissenschaft, Sport, Unterhaltung, Kinder, Terror und Geschichte.

Im Bereich Kindheit Es gibt Klassiker wie Rotkäppchen, ET, Johnny Deep in seinem Charakter von Fluch der Karibik und Bart Simpson, beispielsweise. Hinsichtlich Zeigen estan Leonardo Di Caprio, Marilyn Monroe, Justin Bieber, Tom Cruise oder Dwayne Johnsonunter Ausländern und unter Spaniern Plácido Domingo, Isabel Preysler, Sara Baras und Antonio Banderas. Fügen Sie Sofía Vergara hinzu und Sie haben eine gute Anzahl berühmter Gesichter.

Für Sport Das Museum hat ausgewählt Cristiano Ronaldo, Rafael Nadal, Mireia Belmonte, Marc Márquez, Javier Fernádez und die spanische Fußballmannschaft. Für die Kategorie Terror Wir haben die Monster und Kreaturen, die uns immer mehr oder weniger erschreckt haben: die Erschaffung von Frankenstein, Pennywise (Jetzt, wo es dank der beiden Filme der letzte Schrei ist), die Dr. Knox und Werwolf.

Eine der Kategorien, die mir am besten gefällt, ist die von Geschichte weil die Gesichter aus den klassischsten Gemälden stammen, um diesen wichtigen Charakteren in der Geschichte Form und Kontur zu verleihen. Da ist die Wachsfigur von Carlos V, diejenigen Katholische Monarchen, Blas de Lezo, Napoleon, Kleopatra und Felipe VI nicht mit der Gegenwart kollidieren.

Für die Kategorie Wissenschaft und Kunst die Auserwählten waren Miguel de Cervates, Margarta Salas, die Erholung der 3. Mai Schießereien, eine literarische Versammlung und die Großen Pablo Picasso. Neben all den Wachsfiguren, die das Herz des Museums bilden, bietet die Institution noch viel mehr. Zum Beispiel können Sie heute an einem teilnehmen Mentalismus-Sitzung von Pablo Raijenstein die mit Lorena Toré mit den Rätseln hinter einigen Figuren herumspielen.

Diese "Sessions" sind nur für 20 Personen und sind sie wirklich etwas Besonderes? Gefällt dir der Film The Mentalist mit Edward Norton? Wenn Sie nachvollziehen möchten, was die Menschen des neunzehnten Jahrhunderts in diesen seltsamen Shows empfunden haben, ist dies eine gute Gelegenheit. Sie werden das Museum im Dunkeln mit Taschenlampen und ohne Publikum besichtigen.oder für ungefähr 80 Minuten. Cool! In diesem September sind die Daten Freitag, der 13., Samstag, der 14., Freitag, der 20. und Samstag, der 21. und Freitag, der 27. und Samstag, der 28. um 21:10 Uhr im Allgemeinen, obwohl es samstags eine andere Funktion gibt, die um 45 Uhr beitritt: XNUMX Uhr

Andererseits bringt der Monat Oktober auch seine eigenen ins Museum: Halloween! Zwischen dem 27. und 31. Oktober werden zu bestimmten Zeiten einige der schrecklichsten Charaktere zum Leben erweckt. Die Show kehrt auch zurück Halloween-Show, im Multivision-Raum, mit einem fabelhaften Remake von Thriller. Reservieren Sie am 27., 28. und 31. Oktober. Nicht vergessen! Und noch mehr, in der Nacht des 31. von 8 bis 12 Uhr gibt es eine 2 x 1 am allgemeinen Eingang.

Bisher ein Screenshot der Besten des Museums. Nun etwas spezifischere Informationen. Wie ist das Museum organisiert? Im Erdgeschoss Sie haben die Galerie der Geschichte, die das Römische Reich, die Westgoten, Al-Andalus, Österreich, die Bourbonen und die Gegenwart umfasst. Sie haben auch die Hauptgalerie mit der königlichen Familie, den Schießereien vom 3. Mai, der MalraumDer Eine der Navegantes, die Eroberung von Peru und Mexiko, sicher Amerikanische Charaktere und unter anderem die Figur von Felipe II., der Plaza de Toros, einem Sektor von Far West, die Sagrada Cena und die Fantasy Corner.

El Terrorzug umfasst Dungeons, Ratten, Haie, Jurassic Park, Star Wars und eine galaktische Taverne, etwas aus dem Vietnamkrieg und dem Pennywis düstere HöhleIch weiß. Im Zwischengeschoss des Museums befindet sich das Krimi-Galerie mit dem berühmten Freddy Krueger, die Inquisition und seine Elemente der Folter, gefährlicher Banditen, berühmter Krimineller und des Ausdrucks Andalusiens. Und im ersten Stock befindet sich der Multivision Room.

Wie komme ich zum Museum? Die genaue Adresse lautet Paseo de Recoletos 41 und Sie können dorthin gelangen mit der U-Bahn, dem Zug, dem Fahrrad oder dem Bus. Die U-Bahnlinie 4 ist die direkteste, da sie von der U-Bahn selbst aus erreichbar ist. Der nächstgelegene Bahnhof ist der Bahnhof Cercanía de Recoletos. Die Buslinien 27, 14, 5, 45, 53 und 150 bringen Sie in die Umgebung. Station 10 und Marqués de Ensenada 16 entsprechen der Bicimad.

Welche Öffnungszeiten hat das Wachsmuseum von Madrid? Es ist jeden Tag im Jahr von Montag bis Freitag von 10 bis 2 Uhr und von 4 bis 30 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen zwischen 8 und 10 Uhr geöffnet. Wie teuer ist der Eintritt? Pro Erwachsener 21 Euro, über 65 Jahre 14 Euro, Kinder von 4 bis 12 Jahren, ebenfalls 14 Euro, aber es gibt Sonderangebote: Online zwei Personen, 32 Euro, Familie zwei Erwachsene + zwei Kinder, 53 Euro, nur online und das Ticket Für die Mentalismus-Sitzung kostet es 18 Euro.

Online-Tickets müssen gedruckt werden, denken Sie daran. Auf der anderen Seite, wenn die Familie groß ist oder es Menschen mit Behinderungen gibt, gibt es auch einen Rabatt und das gleiche, wenn Sie die Jugendkarte oder die ISIC-Karte haben. Der Eintritt zu den Attraktionen Train of Terror, Multivision und Simulator ist für Museumsbesucher frei, unterliegt jedoch der Verfügbarkeit.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*