Die Geschichte von Morro de San Juan in Puerto Rico

El Morro Fort

Wenn Sie auf die Spitze des alten San Juan schauen, finden Sie das Fort von San Felipe del Morro, das auch als El Morro bekannt war. Dieser Bau stammt aus dem XNUMX. Jahrhundert und wurde gebaut, um die Stadt vor den Angriffen des Meeres zu schützen., Angriffe, die zu dieser Zeit sehr häufig waren, um Land zu erobern und die Bevölkerung zu plündern.

Diese Festung ist zu einem der repräsentativsten Elemente der antiken Stadt geworden und hat bis heute überlebt. Es war eines der beliebtesten Denkmäler auch zu Zeiten der spanischen Kolonien und jetzt befindet sich dieselbe Festung auf einer felsigen Insel und ist leicht zu sehen, weil sie hervorsteht. Es wurde 1539 erbaut und es war nur ein einfacher Turm, dessen Entwurf einige Jahrzehnte später 1587 von Juan de Tejada und Juan Bautista Antonelli geändert wurde, um ihn in eine unglaubliche spanische Militärbefestigung zu verwandeln, die zu dieser Zeit errichtet wurde und von allen respektiert wurde .

Eine kleine Geschichte von Morro de San Juan in Puerto Rico

El Morro Puerto Rico

Wie ich Ihnen gerade sagte, beginnt die Geschichte des Morro de San Juan in Puerto Rico 1539 mit der Gründung der Spanier, aber es wird fast ein halbes Jahrhundert dauern, bis er voll funktionsfähig ist und seine Funktion erfüllen kann eine Festung.

Es erhielt seinen Namen dank König Felipe II. Von Spanien, der es darauf setzte, und es wurde mit geringfügigen Unterschieden zu anderen Befestigungen entworfen Diese wurden später in anderen Ländern wie der Karibik, der Dominikanischen Republik, Kuba und sogar in Acapulco gefunden, die ebenfalls ähnliche Festungen hatten, um sich gegen die Feinde verteidigen zu können, die auf dem Seeweg in ihr Land kamen.

Nach mehr als 400 Jahren seit Beginn der gesamten Geschichte hat diese Festung, die zur Festung wurde, viele Abenteuer in ihren Mauern erlebt.Dies hat jedoch dazu geführt, dass die ursprüngliche Struktur geändert werden musste. El Morro ist heute ein Weltkulturerbe und umfasst nicht weniger als 70 Hektar des nordwestlichen Gipfels von San Juan.

Die ausländischen Angriffe, die El Morro erlitten hat und die auch Teil der Geschichte sind, sind eher als Legende der Festung bekannt, obwohl es Schriften gibt, die ihre Geschichte und alles, was die Festung durchgemacht hat, bestätigen. Die Stadt war im Laufe der Jahre in ihrer Geschichte sowohl von den Engländern als auch von den Holländern abhängig und deshalb hat es so viel gewicht. Jetzt gibt es ein großes Museum im Inneren, dessen Aufgabe es ist, die Schlachten an den Ufern von San Juan detailliert darzustellen, damit alle Touristen, die sie kennenlernen wollen, sie kennenlernen können.

Das letzte Mal, dass die Festung große Abenteuer und Aktionen erlebte, war während des Seebombardements von 1898 im Krieg zwischen Spanien und Amerika. Nach einigen Ereignissen mit den Vereinigten Staaten erhielt Puerto Rico einige Reparaturen an seinen Wänden und die Geschichte von El Morro konnte beginnen, Momente des Friedens und der Ruhe zu genießen.

Heutzutage ist El Morro ein Ort, der von Touristen sehr besucht wird. Wenn Sie also dorthin reisen möchten, zögern Sie nicht, denn Sie können neue Dinge über seine Geschichte und die Schlachten erfahren und dank der wundervolle Aussichten, die Sie finden können.

Die Festung heute

die Meeresnase

Wenn Sie die Festung besuchen möchten, sollten Sie wissen, dass sie drei Dollar und fünf Dollar kostet, wenn Sie ein Ticket kaufen, das auch das Fort von San Cristóbal enthält. Wenn Sie Kinder unter 15 Jahren haben, die Sie begleiten, können sie den Besuch der Festung, die in ein Museum umgewandelt wurde, kostenlos genießen.

Es lohnt sich wirklich, das Geld für den Eintritt zu bezahlen, da dort viele interessante Elemente sichtbar sind. Sie können auch innerhalb und außerhalb der Festung spazieren gehen. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie genug zu trinken haben, um sich auf Ihrem Ausflug mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es gibt einen Geschenkeladen, in dem auch Flaschen Wasser verkauft werden. Da Sie jedoch wissen, dass Besucher durstig sein können, sind sie etwas teuer.

Sobald Sie in der Festung sind, zeigen sie Ihnen ein kurzes Video über die Geschichte der Festung Damit Sie sich positionieren und sehen, wie wichtig das Bauen ist und wie wichtig es in allen Schlachten war. Das Video wird auf Englisch gezeigt und dauert anderthalb Stunden, wird aber später auch auf Spanisch gezeigt. Im Zweifelsfall können Sie sich auch über die Mitarbeiter des heutigen Museums informieren. Wenn Sie das Video nicht sehen möchten, können Sie sich eine Karte schnappen und alles erkunden, um diese großartige Festung zu zeigen.

Wie ist die Festung

El Morro Puerto Rico

Zuerst finden Sie den Hauptplatz von El Morro In diesem Gebiet versammelten sich Truppen zu Paraden und zur täglichen Inspektion. Der Brunnen in der Mitte des Platzes ist auch ein schöner Ort und es kann ein Jahr dauern, bis er mit Regenwasser gefüllt ist. Die umliegenden Räume sind zur Seite ausgerichtet und wurden als Wohnungen, Lagertanks, Ablagerungen für Schießpulver, für Zellen oder für Feuerstellen verwendet ... ohne Zweifel hatten diese Orte der Festung viel Leben. Es gab auch eine Kapelle.

Auf der oberen Ebene westlich des Hauptplatzes befindet sich die Rampe, die zum Obergeschoss führt. Dort finden Sie die Lüftungsschlitze, die die darunter liegenden Räume mit frischer Luft versorgen. Sie können unglaubliche Fotos von diesem Bereich der Festung machen. Auf der oberen Ebene befindet sich auch der Leuchtturm, der 1908 wieder aufgebaut wurde.

Von der oberen Ebene haben Sie einen hervorragenden Blick auf den Friedhof von San Juan, im Osten und Westen über die Bucht sehen Sie die Überreste der Festung von San Juan de la Cruz.

Dann Wenn Sie die unteren Ebenen erreichen möchten, müssen Sie zum Hauptplatz zurückkehren und erreichen Sie diese unteren Ebenen dank der Treppe oder Rampe, die sich direkt vor dem Eingang von El Morro befindet, oder nehmen Sie die dreieckige Treppe östlich des Hauptplatzes. In diesem unteren Bereich befanden sich die Festungskanonen.

Wenn Sie mehr über alles wissen möchten, was Sie beim Besuch dieser Festung erwartet, müssen Sie nur einen Ausflug vorbereiten, um sie zu sehen!

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1.   Jessica sagte

    ganz besonderes el morro, im schönen alten sanjuan ein ort zum lernen, spazieren gehen und sich erinnern!

  2.   Tamarys sagte

    Es gehört zur spanischen Kolonialzeit, die von seiner Entdeckung in den Jahren 405 bis 1493 1898 Jahre dauerte. An diesem Tag wird Puerto Rico durch den Vertrag von Paris in die Vereinigten Staaten überführt.