Die Zukunft des España-Gebäudes und der Plaza de España in Madrid

Gebäude-Spanien

Eines der bedeutendsten Gebäude der Hauptstadt des Landes befindet sich an der Plaza de España in Madrid, über deren Reiseziel in den letzten Jahren viel zu erzählen war.

Es ist das Edificio España, ein imposanter Wolkenkratzer von 1953 neben der berühmten Gran Vía, der jahrzehntelang den Titel des höchsten Gebäudes der Stadt trug bis zur Ankunft der großen Gebäude am Paseo de la Castellana.

Im Jahr 2006 wurde Edificio España aufgegeben, nachdem es in seiner Blütezeit ein Luxushotel, ein Einkaufszentrum und Büroräume gewesen war. Von da an ging das Eigentum aus den Händen, verfiel und erlitt Schäden, die die Einheimischen dazu veranlassten, sich über das Schicksal einer der Ikonen Madrids zu wundern.

Niemand beschloss, etwas mit ihm zu tun, bis zwei Immobiliengruppen die Szene betraten, die ihn mit unterschiedlichen Ergebnissen wiederbeleben wollten. Der Rest der Geschichte unten.

Was ist mit dem España-Gebäude seit seiner Schließung passiert?

Gebäude-Spanien-2-1

Im Jahr 2012 teilte die Santander Bank der chinesischen Gruppe Dalian Wanda den Verkauf des spanischen Gebäudes für 265 Millionen Euro mit Er wollte ein großes Umbauprojekt durchführen, um das España-Gebäude in ein großes Einkaufszentrum, ein Hotel und mehrere Luxusapartments zu verwandeln.

Zu diesem Zweck wurde der Grad des historisch-künstlerischen Schutzes des Grundstücks von Grad 2 auf Grad 3 gesenkt, so dass das Innere unter Beibehaltung der Fassade abgerissen werden konnte. Wandas Pläne gingen jedoch noch weiter, als sie versuchten, ihn vollständig abzureißen, um sein Projekt durchzuführen, aber sie stießen auf starken Widerstand der Madrider Institutionen.

Nachdem Wanda und ihre aggressiven Architekturreformen aus dem Spiel waren, stellte die chinesische Gruppe die Immobilie zum Verkauf und 2016 entstand ein Käufer: der spanische Immobilienkonzern Baraka.

Der neue Eigentümer wird eine Sanierungsarbeit planen, die bis 2019 dauern wird, aber die Fassaden sowie die architektonischen und dekorativen Elemente, die das mythische Gebäude charakterisieren, respektieren wird. Außerdem wird es auch ein Einkaufszentrum und ein Hotel sein, Dies scheint einen Hoffnungsschimmer für die Situation zu eröffnen, in der das España-Gebäude gefunden wurde.

Wie wird die zukünftige Edificio España aussehen?

Gebäude-Spanien-3

Der Keller, das Erdgeschoss und drei Obergeschosse sind für das Gewerbegebiet mit einer Fläche von rund 15.000 Quadratmetern reserviert. Im Rest des España-Gebäudes wird ein Fünf-Sterne-Hotel mit 600 Zimmern untergebracht.

Es ist noch zu früh, um dies zu bestätigen, aber Gerüchte deuten darauf hin, dass die Hard Rock Café-Kette, die den Seminole-Indianern gehört, für die Verwaltung des zukünftigen Hotels verantwortlich sein und es in einen Ort im reinsten Las Vegas-Stil verwandeln könnte. Anscheinend hatten sie jahrelang versucht, sich in Madrid niederzulassen, aber ihre Versuche waren erfolglos. Jetzt erfüllt das Edificio España alle Anforderungen für Ihr Restaurierungs- und Unterhaltungsprojekt.

Wo befindet sich das España-Gebäude?

Spanien Platz

Es befindet sich in einer der privilegierten Enklaven des Zentrums von Madrid, neben der beliebten Gran Vía (voller Theater, Kinos und Restaurants) und der Princesa Street (voller Geschäfte) und vor der Plaza de España, einem monumentalen und landschaftlich gestalteter Bereich Zu denen kommen jedes Wochenende viele Madrilenier, um spazieren zu gehen und das gute Wetter zu genießen. In der Mitte des Platzes befindet sich ein großer Brunnen, der Miguel de Cervantes und seinem Werk Don Quijote de la Mancha gewidmet ist. Eine skulpturale Gruppe repräsentiert ihre Protagonisten: Alonso Quijano und Sancho Panza.

Es liegt auch ganz in der Nähe des Gebäudes der Royal Asturian Company of Mines (aus dem späten 60. Jahrhundert und dem derzeitigen Sitz eines der Räte der Gemeinschaft von Madrid), der Casa Gallardo (ein reich verziertes Wohngebäude, das die Aufmerksamkeit auf sich zieht) und zum Madrider Turm (der andere Wolkenkratzer auf der Plaza de España, der in den XNUMXer Jahren der höchste in Europa wurde.)

Auf der Plaza de España ändert sich etwas

Plaza-de-Espana-Cervantes

In den nächsten Jahren wird nicht nur das España-Gebäude einem Sanierungsprozess unterzogen, sondern der Stadtrat von Madrid hat vorgeschlagen, den derzeitigen Zustand der Plaza de España zu erneuern. Über die Madrid Decide-Website können die Bürger die Option auswählen, die ihrer Meinung nach für die Zukunft des Raums am bequemsten ist und was sie vor der Umwelt schützen möchten (das Cervantes-Denkmal, die Waldgebiete und die Fußgängerzone der Überführung der Bailén-Straße sind einige davon) die am meisten geschätzten Ideen.)

Zu den am häufigsten wiederholten Vorschlägen der Bürger zählen diejenigen, die vorsehen, dass sich die Reformen auf die Umgebung des Debod-Tempels, der Plaza de Oriente und sogar des Madrid Río erstrecken. Auf diese Weise könnte der Platz ein "grünes Netzwerk" bilden, das Casa de Campo und Parque del Oeste mit dem Stadtzentrum verbindet.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*