Günstige Reiseziele in Spanien

Potes, in der Region Liébana

Finden Günstige Reiseziele in Spanien ist immer sehr hilfreich. Es sind Orte voller Charme, Denkmäler und guter Gastronomie, die uns wenig Geld kosten und dafür sorgen werden, dass wir unseren Aufenthalt sehr genießen.

Wir können diese Ziele in unseren Ferien besuchen. Aber da sie billig sind, haben wir auch die Möglichkeit, sie zu nutzen einen Kurzurlaub machen und suchen Sie dann nach einem anderen Ort, an dem Sie diese ausgeben können. Andererseits haben wir die Wahl zwischen Meer und Bergen, zwischen Norden und Süden oder zwischen Osten und Westen. Aus Asturien bis Andalusien und aus Kastilien und Leon bis Katalonien, gibt es diese günstigen Reiseziele in Spanien. Kurzerhand zeigen wir Ihnen eine Auswahl davon.

Region Liébana und die Picos de Europa

Heiliger Toribio de Liebana

Kloster von Santo Toribio de Liébana

Die gesamte Autonome Gemeinschaft von Kantabrien Es ist ein Wunder, das Ihnen die Möglichkeit bietet, das Meer und die Berge am selben Tag zu genießen. In nur einer halben Stunde mit dem Auto können Sie von einem zum anderen fahren. Ebenso bietet es Ihnen die Möglichkeit, wunderschöne Städte wie das Mittelalter kennen zu lernen Santillana del Mar oder das Monumentale Comillas. All dies, ohne sein Kapital, das Stattliche, zu vergessen santa~~POS=TRUNC.

Aber wir haben die Region Liébana für unsere Tour der günstigen Reiseziele in Spanien sowohl wegen ihrer guten Preise als auch wegen ihrer Schönheit ausgewählt, besonders empfehlenswert, wenn Sie die Berge mögen. Nicht umsonst ist es eingebettet in das Wunderbare Picos de Europa.

Unter den vielen Bergrouten, die Sie in der Gegend machen können, erwähnen wir die, die durch das Unvergleichliche führt Desfiladero de la Hermida, die Ihnen eine atemberaubende Aussicht bietet. Oder solche, die am Aussichtspunkt beginnen Das Kabel, von wo aus Sie auch mit der Seilbahn hinauffahren können Quelle Dé. Zum Beispiel der sogenannte Weg der Pembes-Häfen oder der, der nach Sotres führt, bereits in Asturien.

Aber in der Region Liébana gibt es auch Denkmäler zu besichtigen. In der wunderschönen monumentalen Villa von Töpfe, zur kunsthistorischen Stätte erklärt, haben Sie die mittelalterlicher Turm des Infantado und Kirche von San Vicente, die Gotik, Renaissance und Barock vereint. Für seinen Teil, in Chameleno Sie haben das historische und spektakuläre Kloster von Santo Toribio de Liébana, einer der heiligen Orte des Christentums und beherbergt eine Reliquie des Lignum Crucis. Ganz in der Nähe befindet sich auch die Cueva Santa, in die sich der Legende nach der Heilige zurückgezogen hat und die einen vorromanischen Stil hat.

Schließlich ist in Großer Kopf von Liébana du hast die Romanische Kirche Santa Maria und verrückt la Einsiedelei Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt. Aber denken Sie vor allem daran, dass der Ruf durch die Region geht Libaniega Route, der den Küsten-Camino de Santiago mit dem französischen verbindet. Schließlich verlassen Sie die Region nicht, ohne den herzhaften und schmackhaften Eintopf probiert zu haben, der auch den Namen Lebaniego trägt.

Ávila, ein günstiges Reiseziel in Spanien in Castilla y León

Avila

Blick auf Ávila mit seiner mittelalterlichen Stadtmauer

Die gesamte Autonome Gemeinschaft von Kastilien und Leon bietet Ihnen Orte, an denen Sie für wenig Geld ein paar Tage verbringen können. Aber wir haben die Stadt Ávila aufgrund ihres historischen Wertes, ihrer zahlreichen Denkmäler und ihrer exquisiten Gastronomie ausgewählt.

Mit einem historischen Zentrum, das zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist das große Symbol der kastilischen Stadt ihr mittelalterliche Mauer Romanischen Stil und perfekt erhalten. Unter Ausnutzung eines seiner Würfel, dem majestätischen Christ-Erlöser-Kathedrale, die die erste gotische Kirche in Spanien war. Ebenso können Sie um ihn herum Herrenhäuser wie die Mansión de Los Velada oder die Paläste von Valderrábanos und Rey Niño sehen.

Ein weiteres spektakuläres Beispiel für die religiöse Architektur von Avila ist die basilika von saint vincent, Romanik aus dem XNUMX. Jahrhundert. Aber wir könnten noch viele andere nennen, so groß ist der monumentale Reichtum der Stadt. Zum Beispiel die Kirchen San Pedro und Santiago, das Königliche Kloster Santo Tomás, die Klöster San José und La Encarnación oder die Einsiedeleien San Segundo und San Martín.

Wir könnten Ihnen dasselbe über das zivile Erbe von Avila erzählen. Wir haben bereits einige der Paläste erwähnt, die Sie in der Nähe der Kathedrale sehen können. Aber die Stadt hat viele andere. Es ist der Fall Palast der Adler, ein imposantes Herrenhaus aus dem XNUMX. Jahrhundert; die von die Davilas, dessen ältester Teil aus dem XIII stammt; die von Bracamonte, befestigt an der Puerta del Mariscal, oder der von die Dekane, mit seiner wunderschönen plateresken Fassade.

Verlassen Sie Ávila schließlich nicht, ohne sein berühmtes Steak, seine Barco-Bohnen und als süßen Nachtisch das nicht weniger bekannte Eigelb von Santa Teresa zu probieren, eine Delikatesse, die ihren Namen von der Heiligen und Mystikerin von Avila erhielt.

Benidorm und andere Städte an der Costa Blanca

Benidorm

Panoramablick auf Benidorm

Trotz seiner touristischen Beliebtheit gehört Benidorm zu den günstigen Reisezielen in Spanien, insbesondere wegen seines breiten Hotelangebots. Bekannt als "das New York des Mittelmeers" wegen seiner vielen Wolkenkratzer, können Sie in der Stadt Alicante drei herrliche Strände genießen: die von Levante, Poniente und Mal Pas, zu denen die Buchten Tío Chimo und La Almadraba hinzukommen.

Aber Sie können auch die Wanderwege entlang genießen gefrorene Säge, von denen merkwürdigerweise die Insel Benidorm ein Vorgebirge ist. Und lernen Sie vor allem das großartige Nachtleben der Stadt kennen.

Was seine Denkmäler betrifft, besuchen Sie die Kirche von San Jaime und Santa Ana, neoklassizistischer Bau aus dem XNUMX. Jahrhundert, der der Jungfrau des Wahlrechts, der Schutzpatronin von Benidorm, gewidmet war. Spektakulärer sind jedoch aufgrund ihrer Dimensionen die Wolkenkratzer von denen wir mit Ihnen gesprochen haben. Unter ihnen sticht der Intempo mit seiner gigantischen M-Form hervor; das Neguri Gane mit seinen halbkreisförmigen Terrassen und das Gran Hotel Bali mit seinen zweiundfünfzig Stockwerken.

Wer hingegen eine ruhigere Umgebung bevorzugt, kann andere Städte an der Costa Blanca wählen, die ebenfalls zu den günstigsten Reisezielen in Spanien gehören. Zum Beispiel, Calpe, mit seinem spektakulären Peñón de Ifach; Altea mit seiner eigentümlichen orthodoxen Kirche; Torrevieja, berühmt für seine Salinen und Strände, oder Denia, bewacht von seiner spektakulären Burg.

Mojácar und andere Punkte in der Provinz Almería

Mojacar

Mojácar, eines der günstigen Reiseziele in Spanien in der Provinz Almería

Mit den Städten der Provinz Almería passiert etwas Ähnliches wie das, was wir Ihnen über die Costa Blanca erzählt haben. Sie werden von Touristen frequentiert, haben aber eine große Auswahl an Hotels. Deshalb sind sie billig. Unter ihnen haben wir Mojácar wegen seiner Pracht ausgewählt Strände, nicht weniger als sechs und alle mit der azurblaue Bander. Sie sind die von El Cantal, El Downloader, Lance Nuevo, Marina de la Torre, Venta del Bancal und Piedra Villazar.

Auch wenn Sie Tauchen praktizieren, ist dies ein privilegierter Bereich. Die Anrufe Meeresboden von Levante Almeriense Sie umfassen etwa fünfzig Kilometer Küstenlinie, die sich durch ihre wunderbare Vielfalt und ihre großen Posidonia Oceanica-Wiesen auszeichnen.

Was die Denkmäler betrifft, können Sie archäologische Stätten wie die in sehen Die Batterien, aus der Kupferzeit. Und auch die Kirche Santa Maria, erbaut im 1980. Jahrhundert unter Verwendung von Mauerwerk und Quadern. Im Inneren sticht jedoch die Bilddekoration des Deutschen Michael Sucker aus dem Jahr XNUMX hervor.

Ebenso haben Sie in der Umgebung von Mojácar die Verteidigungsanlagen von Macenas Castle y Atalaya del Peñon-Turm. Aber wenn Sie es vorziehen, eine andere Stadt in Almería zu wählen, können Sie sich für die touristische entscheiden Roquetas de Mar, mit seinem spektakulären Castillo de Santa Ana, einer kürzlich restaurierten Festung vom Ende des XNUMX. Jahrhunderts; zum Carboneras, im Naturpark Cabo de Gata-Níjar, oder, wenn Sie einen Urlaub im Landesinneren bevorzugen, Vélez-Blanco, mit seinem beeindruckenden monumentalen Erbe, das vom Castillo de los Fajardo dominiert wird.

Schließlich verlassen Sie die Provinz Almeria nicht, ohne den Tabernero (ein würziges Ratatouille) oder einen guten gegrillten Fisch probiert zu haben. Und zum Nachtisch ein Stück süßer Hornazo.

Cuenca und andere Hauptstädte im Landesinneren, günstige Reiseziele in Spanien

Becken

Hängende Häuser von Cuenca

Gerade wenn Sie Kulturreisen bevorzugen, gehören die Städte im Inneren der Halbinsel zu den günstigen Reisezielen in Spanien und haben Ihnen einiges zu bieten. Wir haben uns für Cuenca entschieden, aber wir könnten Ihnen dasselbe sagen Soria, Logroño o Zamora, Por ejemplo.

In der Stadt Cuenca, der Casas Colgadas, auch del Rey genannt, die auf die hohe Schlucht des Flusses Huécar zu blicken scheinen. Derzeit sind drei erhalten, die zwischen dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert datiert werden. Aber Cuenca ist ein Weltkulturerbe für viele andere Denkmäler. Darunter sein Schatz Kathedrale der Heiligen Maria und des Heiligen Julian, eines der frühesten Beispiele der spanischen Gotik.

Daneben besteht das religiöse Erbe der Stadt aus Kirchen wie denen von San Andrés, San Miguel oder San Nicolás, Klöstern wie denen von San Pablo, de la Merced oder de las Petras und Klöstern wie denen von Concepción Franciscana oder de las Madres Benediktiner.

Was den Zivilisten betrifft, empfehlen wir Ihnen, die Stadt Kastilien-La Mancha zu besuchen Bischofspalast, in dem sich das Diözesanmuseum befindet; das Mangana-Turm, im alten Viertel Mudéjar gelegen; das Gebäude des Rathauses und des Provinzialrates und Brücken San Antón und San Pablo. All dies, ohne die sogenannten "Wolkenkratzer" zu vergessen. Es handelt sich um Konstruktionen mit nur drei oder vier Stockwerken, die jedoch viel mehr auf der Rückseite haben, da sie wie die hängenden Häuser auf die Schlucht des Flusses Huécar blicken.

Abschließend haben wir einige vorgestellt Günstige Reiseziele in Spanien. Aber wir könnten Ihnen von vielen anderen erzählen. Zum Beispiel Städte an der asturischen Küste wie Cudillero o Luarca; Städte auf der Insel Mallorca wie z AlcudiaPollensa oder innerhalb der Provinz Lerida mit seinen mittelalterlichen Städten und seinem romanischen Erbe. Finden Sie nicht interessante Orte zu besuchen?

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*