Organisierte Wanderreisen in ganz Europa

Wanderreisen europa

Der Anspruch bezog sich auf Wanderaktivitäten hat in den letzten Jahren nicht aufgehört zu wachsen. Die Pandemie oder die Ausgangssperre haben dazu geführt, dass immer mehr Menschen die Natur und die touristischen Möglichkeiten schätzen, die sie bietet.

Aus diesem Grund mögen Unternehmen OrbisWays Sie haben begonnen, Wanderreisen auf dem gesamten europäischen Kontinent zu organisieren.

Nutzen Sie die Feiertage, um Routengeschenke zu machen zahlreiche Vorteile. Unter anderem sind die Ausübung von Sport, die Verbindung mit der Natur und der niedrige Preis im Vergleich zu anderen Reisezielen einige der Anreize, die von den Kunden am meisten geschätzt werden. Neben, Europa hat unzählige Ecken und Straßen voller Schönheit, die unser Land zu einer der berühmtesten Routen der Welt machen: dem Jakobsweg.

Die schönsten Wanderwege Europas

Orbis Ways, ein auf die Organisation von Wanderwegen spezialisiertes Unternehmen, hat a Liste der gefragtesten Orte von der europäischen Öffentlichkeit. Aufgrund seiner enormen Popularität nimmt der Jakobsweg den ersten Platz ein. Es gibt jedoch andere ebenso unglaubliche Alternativen, um den europäischen Kontinent kennenzulernen.

Camino de Santiago

Camino de Santiago wandern

Der Camino de Santiago ist ein Wanderweg, auf dem Spiritualität, Religion und Natur in das gleiche Konzept verschmelzen. Aufgrund seines Ziels hat der Camino de Santiago zahlreiche Zugänge und verschiedene Wege. So können Reisende wählen, ob sie dem französischen, portugiesischen, englischen, primitiven Weg usw. folgen möchten. Was die Landesgrenzen betrifft, die Jakobsweg von Sarria Es ist die am meisten reservierte Route, eine Reise, die in 6, 7 oder 8 Tagen zurückgelegt werden kann.

Die Besonderheit des Jakobsweges und der Grund, warum er jedes Jahr Tausende von Touristen anzieht, hängt damit zusammen spiritueller Charakter. Obwohl es vor einigen Jahren eine Route war, die nur von Gläubigen begangen wurde, gibt es heute viele Reisende, die auf diesen Weg setzen, unabhängig von der individuellen Überzeugung jedes Einzelnen. Und es ist so, dass die Straße voller Schönheit ist, sie führt durch Städte und Tempel mit einer großen Geschichte und ermöglicht es Ihnen, Menschen aus verschiedenen Ecken der Welt zu treffen. Darüber hinaus ermöglichen Mietfirmen, die auf die Organisation von Routen spezialisiert sind, die problemlose Buchung von Hotels und Einzelzimmern.

Madeira

Madeira wandern

Im Atlantischen Ozean gibt es eine wenig bekannte Insel, aber von großer Schönheit: Madeira. Obwohl die portugiesische Insel bewohnt ist, hat sie unzählige unberührte Landschaften in dem die Blumen und die Klippen mit dem Blau des Ozeans verschmelzen. Aus diesem Grund sind seine Wanderwege in den letzten Jahren bei Naturliebhabern beliebt geworden.

Einer der Hauptvorteile von Madeira hängt damit zusammen mildes Wetter. Wie auf den Kanarischen Inseln herrscht auf Madeira fast das ganze Jahr über ein frühlingshaftes Klima. Neben dem heimische Fauna und Flora Sie beeindrucken die Reisenden immer wieder, was man auf den über die Insel verteilten Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden genießen kann.

Madeira kann Sie autonom oder über eine Reiseorganisation besuchen. Im letzteren Fall haben die Routen a guía die einige wichtige Punkte der Geographie und natürlichen Besonderheiten des Archipels erklären werden.

Amalfi

Amalfi ist eine Stadt in Süditalien, die erklärt wurde Erbe im Jahr 1997. Wie es in Spanien mit Ibiza oder Mallorca passiert ist, hat Amalfi eine Schönheit, die übertrifft den Sommertourismus und paradiesische Strände. Tatsächlich finden wir in diesem Teil Italiens traditionelle Fischerdörfer, Routen mit atemberaubender Vegetation und die bekannten „Weg der Götter», eine beeindruckende Route, die mit spektakulären Ausblicken auf das Mittelmeer gipfelt.

Im Allgemeinen beherbergt Amalfi ein wichtiges Angebot an Aktivitäten für Touristen: von beeindruckenden Städten bis hin zu Stränden mit transparentem und paradiesischem Wasser, durch Bergrouten und üppige Landschaften.

Picos de Europa

Wandergipfel Europas

El Nationalpark Picos de Europa umfasst ein beeindruckendes Gebiet unseres Landes. Das Picos-Gebiet liegt zwischen Asturien, Kantabrien und León und beherbergt einige der wichtigsten und geschütztesten Fauna und Flora Spaniens, wie zum Beispiel Bartgeier. Aufgrund seiner großen Ausdehnung hat Picos de Europa wichtige Wanderwege in der ganzen Welt bekannt, mit besonderer Bedeutung für die Route von Cares oder die Route nach Picu Urriellu.

Der Tourismus in Picos de Europa zeichnet sich auch durch seine aus schwer erreichbare Städte (Bulnes oder Sotres) und seine unglaubliche Küche, wo Cabrales-Käse ohne Zweifel das Hauptgericht ist. Aus diesem Grund buchen Unternehmen, die Ausflüge organisieren, Routen, Verkostungen und sogar Übernachtungen in rustikalen und charmanten Hotels.

Zusätzlich zu diesen Zielen buchen Kunden von Orbis Ways auch Routen von Wandern auf Teneriffa, Cinque Terre, La Palma, Menorca, La Gomera, Santander, Babeira oder die Nordwestküste Griechenlands.

Wie Sie sehen können, sind die Optionen vielfältig und alle beinhalten andere Aktivitäten außerhalb der Route selbst. Worauf warten Sie noch, um Europa von seiner Natur her kennenzulernen?

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*