Schöne Orte in Südspanien: Andalusien

Andalusien ist die größte Region in Spanien. Diese große Ecke im Süden der Halbinsel verbirgt authentische Wunder, die es wert sind, nicht nur gesehen, sondern auch in ihnen zu bleiben und zu leben. Wenn Sie wissen möchten, welche schönen Orte wir für diesen Artikel aus dieser großartigen Community ausgewählt haben, bleiben Sie bei uns, um diesen Artikel zu genießen. Wir versichern Ihnen, dass Sie diese Zeilen nicht verlassen werden, ohne vorher dabei gewesen zu sein Andalusien in diesen Momenten.

Das Gute an Andalusien ...

Andalusien hat, wie jede andere autonome Gemeinschaft oder wie jeder andere Ort auf der Welt, logischerweise eine große Menge an guten Dingen und natürlich auch einige andere schlechte Dinge ... Wir sind jedoch hier, um Sie nach Andalusien einzuladen dass Sie Lust haben, es zu besuchen, um diesen fabelhaften Ort im Süden unseres Landes zu empfehlen.

Wissen Sie nicht, was die Punkte für Andalusien sind? Achten Sie genau darauf, denn im Folgenden geben wir nur einige von vielen an:

  • Die Freundlichkeit und Nähe seiner Bewohner. In Andalusien kommt man selten auf der Straße auf jemanden zu, der nicht mit Freundlichkeit, Nähe und Charisma reagiert. Wenn wir Andalusier uns mit irgendetwas rühmen, wenden wir uns an diejenigen, die es verlangen.
  • Gutes Wetter mehr als 9 Monate im Jahr. Obwohl im Rest von Spanien normalerweise angenommen wird, dass es im Süden nie kalt ist oder wenn es ziemlich gemäßigt ist, zumindest in den letzten Jahren nichts zu sehen. In vielen Teilen des Südens werden an einigen Wintertagen -2 oder -3 Grad erreicht, aber es ist wahr, dass es sich um bestimmte Tage handelt. Wenn Sie gutes Wetter, Sonne und ein gutes Klima im Allgemeinen genießen möchten, werden Sie den Süden mögen und es wird sehr einladend erscheinen.
  • Sierra und Meer. Wenn Sie einer von denen sind, die wie ich nicht zwischen Strand und Bergen wählen wollen, weil sie beide mögen, finden Sie in Andalusien beide Vorschläge. Mit Hunderten von Kilometern Küste und wunderschönen Gebirgszügen können Sie in kurzer Zeit und in kurzer Entfernung von einem Ort zum anderen fliehen.

Unsere ausgewählten Orte in Andalusien

Die Auswahl von 10 schönen Orten in Andalusien ist eine schwierige Aufgabe, aber wir werden unser Bestes tun, um die Besten der Besten dieser autonomen Gemeinschaft zu empfehlen:

  • Naturpark Cabo de Gata in Níjar (Almería): Es ist der ideale Ort für diejenigen, die in Kontakt mit der Natur sein und auch Momente der Privatsphäre genießen möchten.
  • Granada: Es ist zweifellos eine der schönsten Städte in Andalusien und Spanien im Allgemeinen. Es hat Charme, es hat Schönheit, es hat eine Bergkette mit seiner berühmten Sierra Nevada Station und andererseits hat es auch ein Seegebiet.
  • Úbeda in Jaén: Eine Stadt, in der Sie in vielen Gebäuden großartige Renaissance-Motive finden, wenn Sie sich in den Städten bewegen und wunderbare künstliche Architekturen finden möchten. Úbeda wurde am 3. Juli 2003 von der Unesco zum Kulturerbe der Menschheit erklärt.
  • Strand von Mónsul in Almería: Dieser Strand wurde von vielen als der beste Strand in Andalusien ausgewählt.
  • Naturpark Torcal de Antequera in Malaga: Eine andere Landschaft, die eher wie ein Skulpturenmuseum als wie eine natürliche Umgebung aussieht.
  • Naturpark Sierra de Hornachuelos in Córdoba: Viele Ornithologen aus ganz Spanien und Teilen der Welt kommen in diesen Naturpark auf der Suche nach Adlern und großen schwarzen Geiern.
  • Sevilla: Eine Stadt der Kunst, Leidenschaft und konzentrierten andalusischen Kultur. Eine Stadt, die der Welt viel zu zeigen hat und in der immer eine große Auswahl an Kultur- und Freizeitaktivitäten zubereitet wird.
  • Conil de la Frontera in Cádiz: In letzter Zeit ist diese Stadt in Cadiz der Ort geworden, den junge Leute aus ganz Spanien für die Sommerfeste ausgewählt haben. Das Beste an diesem Ort sind ohne Zweifel die herrlichen Strände im Sommer, die immer voller Menschen sind.
  • Naturpark Sierras de Cazorla, Segura und Las Villas in Jaén: Ein wunderbarer Ort mit Wald, Wasserfällen, Bergen und Flüssen, wo wir eine große Menge an Flora und Fauna sehen können, vorwiegend Hirsche und Kitze.
  • Doñana-Nationalpark in Huelva: Einer der schönsten Orte in Andalusien und Spanien. Wenn Sie ständig von Natur und Sumpf umgeben sein möchten, ist dies Ihr Park. Ein idyllischer Ort, besonders für Fotoliebhaber, die die Sonnenuntergänge und Reflexionen genießen können.
Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*