Schöne charmante Küstenstädte von Andalusien

Küstenstädte

Andalusien ist eine weitere dieser Gemeinden, in denen wir viele Orte finden können, von Städten bis zu charmante kleine Städteund vor allem Küstengebiete, in denen Sie das gute Wetter genießen können. Deshalb werden wir nach diesen wunderschönen, charmanten Küstenstädten in Andalusien suchen.

die Küstenstädte von Andalusien Sie bieten uns viele reizvolle Räume und vor allem tolle Strände zum Sonnenbaden. Einige dieser Küstenstädte bringen uns typische Bilder von Andalusien, und im Allgemeinen sind sie alle sehr touristisch, da es keine Ecke dieses freundlichen Landes gibt, die nicht bekannt ist.

Mojacar

Mojacar

Wir beginnen mit einer Stadt, die uns eine bringt typischer Stempel der schönsten Städte in Andalusien. Weiße Häuser bedecken die Spitze eines Berges mit Blick auf das Meer und am Ende der Sierra de Cabrera. Es ist eine sehr hübsche Stadt mit schillernden weißen Häusern, die seit Jahrhunderten stehen und in denen viele Städte vorbeigekommen sind, von Phöniziern bis zu Römern. Eines der Dinge, die Sie in dieser Stadt tun können, ist, sich in den engen Gassen zu verirren und das Weiß der Häuser im Gegensatz zum Blau des Himmels und den bunten Blumen auf den Balkonen zu genießen. Der Mora-Brunnen ist einer seiner historischen Punkte, an denen die Stadt den katholischen Monarchen übergeben wurde. Sie können auch auf dem La Mena-Pfad mit Blick auf das Meer wandern.

Níjar

Níjar

Níjar ist eine kleine Stadt, obwohl der kommunale Begriff weit gefasst ist. Es ist ein weiteres Dorf mit weißen Häusern an der Küste in der Nähe des berühmten Naturpark Cabo de Gata. Von hier aus können Sie die Tabernas-Wüste besuchen, in der in der Vergangenheit Cowboy-Filme gedreht wurden. Diese Stadt bietet einen sehr touristischen Ort mit wunderschönen Stränden in der Nähe, obwohl das kulturelle Erbe aufgrund der Tatsache, dass es sich um ein Gebiet handelt, das seit Jahrhunderten von Piraten geplündert wird, knapp ist. Diese turbulente Geschichte befreit es jedoch nicht davon, eine charmante Stadt zu sein, die heute eine große touristische Aktivität genießt.

Nerja

Nerja

Nerja ist eine Stadt in Spanien, in der viele Episoden der mythischen Serie 'Verano azul' gedreht wurden. Wenn wir die Stadt besuchen, können wir auch geführte Touren genießen, um die Einstellungen zu sehen, in denen diese Szenen gedreht wurden. Außerdem gibt es eine Nachbildung des großen Chanquete-Schiffes. Ein anderes der mythischen Dinge, die in dieser Stadt getan werden können, ist Besuchen Sie den Balkon Europas, mit spektakulärem Blick auf das Meer. Die Cueva de Nerja ist eines der Dinge, die man besuchen sollte, und im Zentrum der Stadt können wir typische Restaurants und Souvenirläden genießen.

Salobreña

Salobreña

Dies ist eine weitere dieser charmanten andalusischen Städte mit wunderschönen weißen Häusern, die mit Blumen und Keramikgeschirr geschmückt sind. An diesem Ort genießen Sie einen herrlichen Blick auf das Meer sowie eine Burg im oberen Teil der Stadt, von der aus Sie einen spektakulären Blick haben. Es ist ein Maurische Burg aus dem XNUMX. Jahrhundert auf einem Felsen, der zu Nasrids Zeiten ein königliches Gefängnis war. In der Nähe der Burg befindet sich die Kirche der Virgen del Rosario, ein Mudéjar-Werk aus dem XNUMX. Jahrhundert.

Rate

Rate

Tarifa ist eines der touristischsten Reiseziele in Andalusien, daher haben wir einen weiteren dieser Orte, die Sie mindestens einmal besuchen müssen. In diesem Bereich sind die Strände von Bolonia und Valdevaqueros. Wir werden erkennen, dass Tarifa das Mekka des Wassersports ist, mit Hunderten von Kitesurf-Drachen, die durch den Himmel schweben. Darüber hinaus können wir einige interessante Besuche machen, wie zum Beispiel die Guzmán-Burg aus dem Jahr 960, die noch gut erhalten ist. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf den Mirador del Estrecho, von dem aus wir die Küste Afrikas sehen können.

Estepona

Estepona

Estepona ist eine weitere dieser Städte mit unvergleichlichem andalusischem Charme. Ein Ort, um ruhig durch die Straßen zu gehen und jede kleine Ecke zu genießen. Das Blumenquadrat In seiner Altstadt macht es seinem Namen alle Ehre, mit wunderschönen farbigen Blumen, die es auf die schönste Weise schmücken. Wir können auch einige Denkmäler in seiner Altstadt besichtigen, wie das Castillo de San Luis. Im Selwo Aventura, einem Zoo, können Sie einen unterhaltsamen Nachmittag verbringen oder das Reitkunstzentrum besuchen.

Conil de la Frontera

Conil de la Forntera

In Conil de la Frontera können Sie eine ruhige Umgebung in der Nähe von wunderschönen Buchten und Stränden genießen. Die Altstadt ist sehr schön, mit dem typische weiße Häuser mit Innenhöfen, dekoriert mit Töpfen voller Blumen. Einige Dinge, die in dieser Stadt getan werden können, sind zum Beispiel Besuche der Fischauktionen im Hafen und das anschließende Probieren des Thunfischs aus der Falle. Besuchen Sie den Lebensmittelmarkt, um die typischen Produkte zu sehen und an Markttagen einzukaufen. Sie sollten keine sonnigen Tage am Strand von Fontanilla und in Cala de Aceite verpassen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*