7 typische Gerichte Mexikos, die Sie probieren müssen

7 typische Gerichte aus Mexiko

Wenn man über mexikanisches Essen spricht, spricht man zunächst von einer Gastronomie, die als klassifiziert ist Immaterielles Kulturerbe der Menschheit von der UNESCO. Dieser Umstand gibt Ihnen einen Eindruck von der Bedeutung und dem Reichtum Mexikos in Bezug auf seine Gerichte und warum wir Ihnen diese Auswahl von 7 typischen mexikanischen Gerichten anbieten, die Sie nicht verpassen dürfen.

Tatsächlich stehen wir vor einer der vielfältigsten Küchen der Welt, sowohl in Bezug auf die Zutaten als auch in Bezug auf die Vielfalt der Gerichte. Wir könnten sagen, dass jeder Staat und sogar jede Stadt ihre eigene Küche hat. Wir werden jedoch mit Ihnen über das typische Essen Mexikos im Allgemeinen sprechen, dh über dieses Rezepte, die im ganzen Land verbreitet sind.

Typisches Essen Mexikos: Ein bisschen Geschichte

Die aktuelle mexikanische Gastronomie ist das Ergebnis der Synthese des präkolumbianischen Substrats und des spanischen Erbes. Hinzu kommen afrikanische, asiatische, nahöstliche und sogar französische Einflüsse. Aus der vorspanischen Welt hat es viele seiner Zutaten genommen. Beispielsweise, Mais, Chili, Bohnen, Tomaten, Avocado und zahlreiche Gewürze wie der Papalo, der Epazote oder das heilige Blatt.

Aber alle von ihnen kamen aus Europa wie Weizen, Reis, Kaffee und auch aromatische Kräuter wie Lorbeerblatt, Kreuzkümmel, Oregano, grüne Minze oder Koriander. Sie kamen sogar mit den Spaniern Fleisch wie Schweinefleisch oder Hühnchen y Früchte wie Orange, Zitrone oder Banane.

Wie wir Ihnen bereits sagten, ist das Ergebnis all dessen eine Küche, die von gekennzeichnet ist die Vielfalt zwischen den verschiedenen Staaten, aus denen das aztekische Land besteht. Es ist nicht dasselbe, über die Gastronomie der Baja California zu sprechen, als über Chiapas selbst. Aber alle typischen Lebensmittel Mexikos haben eine gemeinsame Basis. Wir könnten sagen, dass alles auf Zutaten wie basiert Mais, Chili und Bohnensowie in bestimmten kulinarische Techniken das Spiel.

Sieben Gerichte, die das typische Essen Mexikos ausmachen

Die enorme Vielfalt an Rezepten, aus denen sich die mexikanische Küche zusammensetzt, macht es uns unmöglich, sie in einem Artikel zusammenzufassen. Daher konzentrieren wir uns auf sieben typische Gerichte, die Sie in jeder Region des Landes finden können Sonora bis Veracruz (Wir lassen dich hier ein Führer zu dieser Stadt) und von Jalisco bis Quintana Roo. Deshalb präsentieren wir Ihnen unseren gastronomischen Vorschlag aus Mexiko.

Die Tacos

Einige Tacos del Pastor

Pastor Tacos

Vielleicht sind sie der Teller am beliebtesten von Mexiko, bis zu dem Punkt, dass sie ihre Grenzen überschritten haben und heute überall auf der Welt zu finden sind. Sie sind so wichtig in der Küche des Landes, dass seine Bevölkerung geschaffen hat Sätze mit ihnen. Zum Beispiel ist "einen Taco werfen" gleichbedeutend mit Essen gehen oder "in Abwesenheit von Liebe ein Tacos al Pastor".

Interessanterweise könnte Ihr Rezept nicht einfacher zuzubereiten sein. Handelt von Tortillas aus Mais oder Weizenmehl in die eine Zutat gelegt wird. Und genau hier liegt der Wert von Tacos, denn je nachdem, was sie enthalten, entstehen aus ihnen eine Vielzahl von Gerichten, die unterschiedliche Namen erhalten. Aber zwei der beliebtesten sind:

  • Pastor Tacos. Wir haben sie bereits erwähnt, aber jetzt werden wir Ihnen sagen, woraus sie bestehen. Normalerweise ist seine Füllung mariniertes Schweinefleisch, obwohl es auch Kalbfleisch sein kann. Diese Marinade wird mit Gewürzen, Achiote und gemahlenem rotem Chili zubereitet. Zwiebeln, Ananas und Koriander sowie eine große Auswahl an Saucen werden ebenfalls hinzugefügt.
  • Tacos Dorados. In ihrem Fall wird die Füllung mit zerkleinertem Hühnerfleisch, Bohnen und Kartoffeln hergestellt. Sie werden auf diese Weise gebraten und dann werden geriebener Käse, Salat und Sauce hinzugefügt. In einigen Gebieten werden sie zusammen mit einer anderen grünen Sauce oder einer Hühnerbrühe gegessen, in der sie eingeweicht sind.

Burritos und Fajitas

Zwei Burritos

Burritos, Klassiker unter den typischen Speisen Mexikos

Obwohl andere Rezepte in Betracht gezogen werden können, sind sie es immer noch gefüllte Tacos von verschiedenen Produkten. Normalerweise bestehen sie aus verschiedenen Fleischsorten, Paprika, Zwiebeln und Chili. Darüber hinaus werden sie in der Regel von begleitet gekühlte Bohnen und andere Beilagen.

Wir können Ihnen das gleiche über die erzählen quesadillas. Sie sind auch Maiskuchen, obwohl ihre Besonderheit darin besteht, dass der Käse Teil ihrer Füllung ist. Wenn Sie sich jedoch trauen, etwas Originelleres zu probieren, fragen Sie nach einem, das zusätzlich zu den traditionellen Zutaten enthalten ist Kürbisblume.

Der Maulwurf, ein weiterer Klassiker unter den typischen Speisen Mexikos

Mole

Maulwurfsplatte

Im aztekischen Land wird jede Art von Sauce hergestellt Chili, Paprika und andere Gewürze erhält den Namen von Maulwurf. Daraus leitet sich ab, was mit Avocado und diesen Gemüsen hergestellt wird. Wie Sie vielleicht erraten haben, haben wir über das gesprochen guacamole, vielleicht die bekannteste Sauce in Mexiko außerhalb seiner Grenzen. Als Kuriosität werden wir Ihnen sagen, dass es aus präkolumbianischer Zeit stammt und für die Mayas eine erotische Symbolik hatte.

Heutzutage wird jedoch eine spezifischere Art von Sauce Maulwurf genannt, die zu Recht zum typischen mexikanischen Essen gehört. Es ist das, das auch mit Chilischoten und anderen Gewürzen hergestellt wird, aber es hat eine schokoladiger Look. In der Erweiterung wird es auch genannt Fleisch- oder Gemüseeintöpfe mit dieser Sauce.

Obwohl jeder Staat sein eigenes Rezept hat, ist das in Mexiko am meisten geschätzte das Mole Poblano. Es ist so beliebt geworden, dass es jedes Jahr in gefeiert wird Puebla un Festivals dieser Sauce gewidmet. Es besteht aus verschiedenen Arten von Chilischoten, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, dunkler Schokolade und Gewürzen. Wenn Sie es versuchen, werden Sie nicht enttäuscht sein.

Das kleine Schwein Pibil

Teller Cochinita Pibil eines der 7 typischen Gerichte Mexikos

Cochinita pibil

Pibil ist ein Maya-Begriff, der verwendet wurde, um sich auf Lebensmittel zu beziehen, die in a zubereitet wurden Erdofen. Dies wurde bekannt als pib und daher kommt der Name dieses Gerichts. Ursprünglich war es in der beliebt Yucatan Halbinsel, ein kostbares Land, in dem Sie können besuchen, was wir in diesem Artikel empfehlen. Aber es hat sich in ganz Mexiko und sogar auf der ganzen Welt verbreitet.

Es besteht aus Schweinefleisch mariniert in Achiote, einem Gewürz, das auch in präkolumbianischer Zeit verwendet wurde. Dann wird es in einen Erdofen oder ähnliches gegeben, begleitet von roten Zwiebeln, Habaneropfeffer und saurer Orange. All dies wird in Bananenblätter eingewickelt, um ein Austrocknen zu verhindern, und über Nacht kochen gelassen.

Logischerweise wird dieses Gericht nicht mehr so ​​traditionell zubereitet, aber es ist immer noch genauso lecker. Für die Sauce werden nicht nur Achiote eingegriffen, sondern auch Oregano, Kreuzkümmel, Olivenöl, Essig und der saure Orangensaft selbst hinzugefügt.

Escamoles und Heuschrecken

Teller mit Escamoles

Escamoles

Wir nehmen dieses Gericht in das typische Essen Mexikos auf, weil es Teil davon ist, aber wir warnen Sie, dass Sie es vielleicht nicht probieren möchten. Der Grund ist sehr einfach. Die Escamoles sind Kieselameisenlarven die im aztekischen Land seit präkolumbianischen Zeiten gegessen werden. Wenn wir Ihnen sagen, dass sie auch genannt werden "Der Kaviar von Mexiko"können Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie geschätzt sie sind. Sie werden normalerweise gebraten gegessen und von Eiern und Gewürzen wie Epazote begleitet.

Wir könnten Ihnen das Gleiche über Heuschrecken erzählen. Handelt von kleine Heuschrecke Sie werden auch gebraten gegessen, sogar als Aperitif oder in Tacos und Quesadillas. In jedem Fall werden beide für gewagte Gaumen empfohlen.

pozole

Pozole

Pozole Auflauf

Das ist kraftvoll Suppe Es enthält neben der Brühe Maiskörner der Sorte Cacahuazintle, Hühner- oder Schweinefleisch und viele andere Zutaten. Dazu gehören beispielsweise Zwiebeln, Salat, Kohl, Radieschen, Avocado, Käse oder Schwarten.

Und es ist so, dass du dich selbst finden kannst viele Arten von Pozole. Sie fallen jedoch alle in zwei Kategorien: die Ziel, einfacher, weil es nur Mais und Fleisch hat und die würzig, aufwändiger und das kann einen sehr würzigen Geschmack haben.

Wir müssen auch nach seinem Ursprung in vorspanischen Zeiten suchen. Tatsächlich stammt sein Name von Nahuatl tlapozonalli, was "gekocht" oder "funkelnd" bedeutet, obwohl andere Theorien vermuten lassen, dass es seinen Namen verdankt posoli, ein Begriff aus der Cahita-Sprache, der als "Mais kochen" übersetzt werden kann.

Die Desserts: die Bohnenbonbons

Ein Maisbrot, Desserts unter den 7 typischen Gerichten Mexikos

Körnerbrot

Wir können unsere Tour durch typisch mexikanisches Essen nicht beenden, ohne über Desserts zu sprechen. Einige stimmen mit denen überein, die wir in unserem Land kennen. Nicht umsonst haben wir bereits gesagt, dass die mexikanische Küche eine starke hispanische Komponente hat. Es ist der Fall von Churrosdas Milchspeise, The Donuts o las jericallas, ähnlich wie unser Pudding.

Andere Desserts sind jedoch wirklich einheimisch. Einer von ihnen ist der Bohnenbonbons, ein Produkt, das in der Gastronomie des aztekischen Landes so präsent ist. Es wird aus Milch, Eigelb, Zimt, Zucker, zerkleinerten Mandeln, Walnüssen und Maisstärke hergestellt, logischerweise aus den ohne Salz gekochten Bohnen.

Sie sind aber auch sehr beliebt Hebel, eine Art Kuchen, der mit Wasser, Honig, ungesalzenen Erdnüssen und Butter zubereitet wird. Wir können Ihnen das gleiche erzählen schwarzer Sapote, dessen Basis die Frucht des sogenannten Baumes ist und die unter anderem von Eiern, Zimt und Zucker begleitet wird. Sein Geschmack ist sehr merkwürdig und dem von Schokolade überraschend ähnlich. Schließlich empfehlen wir die Körnerbrot oder frischer Maiskolben. Zum Süßen enthält es Kondensmilch und Zimt sowie andere Zutaten wie Eier, Butter und Mehl. Einfach lecker.

Abschließend haben wir Ihnen sieben Gerichte vorgestellt, die den Höhepunkt des Essen typisch für Mexiko. Wir hätten jedoch auch andere einbeziehen können, wie z Limettensuppe, die populären Tamales, The Totopos o las Marquesitas. Probieren Sie sie aus!

 

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*