Typische Tracht der Andenregion

Lesen "Andenregion" und wir denken an Südamerika und mehrere Länder, aber in Wirklichkeit bezieht es sich speziell auf eine der sechs Naturregionen, aus denen Kolumbien besteht. Offensichtlich ist es nach den Anden benannt.

Sie im Zentrum von Kolumbien und hat drei Arme der Anden, die Zentralkordillere, die westliche und die östliche. Natürlich hat es Landschaften voller Täler, Hochebenen und Schluchten und es ist eine äußerst schöne Gegend des Landes. Die Leute hier haben ihre Bräuche und sich auf eine bestimmte Art zu kleiden gehört dazu. Dann, Was ist die typische Tracht der Andenregion?

Andenregion

Wie gesagt, es ist eine der natürlichen Regionen Kolumbiens. Verfügen über viele Berge und viele abwechslungsreiche Landschaftens und auch, es ist a dicht besiedeltes Gebiet y de große wirtschaftliche Aktivität. Hier sind das Vulkanmassiv, das Santa Rosa de Osos Plateau, das Cauca River Valley, der sogenannte Nudo de los Pastos, die Serranía de Perijá und der Nevado de Tolima, um nur einige seiner Unterregionen zu nennen.

In der Andenregion ein großer Teil der kolumbianischen Wasserressourcen befindet sich und riesige landwirtschaftliche Flächen, einschließlich der Kaffee Achse. Es ist auch das Land der Berühmten kolumbianische Smaragde und auch die Region, in der Bogotá, Medellín und Calí liegen.

Die typische Tracht der Andenregion

Wie wir in dieser Art von Artikeln gesagt haben, es gibt nicht eine einzige Tracht, sondern mehrere. Und alle haben natürlich mit der lokalen Kultur und Folklore zu tun. Die Andenregion ist vielfältig, denn es gab großer kultureller Synkretismus: zu indigene Kultur wurde seit der Kolonialzeit die Afrikanische und spanische Kultur. Wenn wir dazu die unterschiedlichen Klimazonen und Landschaften hinzufügen, ist das Ergebnis ein wahrer und wunderbarer kultureller Schmelztiegel.

Die typischen Kostüme sind vielfältig, es gibt alte, es gibt neuere und solche, die nur bei Kulturfestivals auftreten oder solche, die sich auf einen bestimmten historischen Moment beziehen und sonst nichts. Wir können also einige der beliebtesten nennen.

Beginnen wir mit dem typische Kostüme von Antioquia. Es sind einfache Kleider von Arbeitern. Der Mann kleidet sich als typischer Maultier-Zivilist, mit langen hochgekrempelten Jeanshosen, ein Hemd mit ebenfalls hochgekrempelten Ärmeln.

Auf dem Kopf tragen sie einen Hut mit einem für Antioquia typischen schwarzen Band, dazu eine Machete, einen leichten Poncho und eine carriel (Ledertasche. Die Frauen ihrerseits, typisch Kaffeepflücker bekannt als chapolerasSie haben eine weiße Bluse mit weiten Ärmeln und hohem Kragen, eine Schürze über einem Rock mit Blumenmuster und Spitze sowie einen passenden Schal. Sie tragen auch einen breiten Hut, Espadrilles und einen Korb in der Hand.

El typische Tracht von Boyaca Es ist warm, weil es hier kalt ist. Der Mann trägt eine schwarze Hose, eine dicke Schurwoll-Ruana, einen Stoffhut und ein weißes Hemd mit Einstecktuch. Für den Fall, dass er die tanzen wird Guabina, Volkstanz, die Hose wird hochgekrempelt, Espadrilles und ein Jipa-Hut getragen. Und die Frau? Sie trägt unter anderem einen schweren schwarzen Rock mit verschiedenfarbigen Bändern, einen weißen Petticoat, eine einfarbige Bluse mit Stickerei, eine schwarze Mantilla und einen Jipa-Hut.

Tolima hat ein wunderschönes und farbenfrohes Outfit: bei den Damen ist der Rock bunt, mit Seidenbändern und einem weißen Petticoat mit auffälliger Spitze. Sie tragen eine weiße Bluse mit Latz, Ärmeln · / 4 und Stehkragen, ebenfalls mit Spitze und über dem Rock selbst. An den Füßen Espadrilles, wie Männer. Sie tragen weiße Hosen und Hemden und einen roten Schal um den Hals. Der fique Rucksack aus Naturfasern fehlt nicht.

Tolima und Huila sind zwei Abteilungen und obwohl wir über das Tolima-Kostüm sprechen, gibt es auch eine Huila-Kostüm, das typische Opita-Kostüm. Es wird verwendet, um den Sanjuanero zu tanzen, den offiziellen Tanz des Festivals Reinado Nacional del Bambuco in Neiva. Die Frauen sind sehr elegant, mit einem weiten Satinrock mit drei Rüschen und übereinander gelegten Blumen, Perlen und Pailletten sowie einem Petticoat und einer weißen Bluse mit mehr Ornamenten. Auf dem Kopf riesige Blumen. Der Mann aus Huila hat eine schwarze Hose, einen Ledergürtel, Espadrilles und einen Hut mit weißem Hemd mit Biesen vorne und Pailletten. Ein roter Schal vervollständigt die Outfit.

Santander hat auch seine eigene typische Tracht. Die Frauen tragen einen sehr ausgestellten schwarzen Perkalrock, mit bunten Bändern als Verzierungen im Saum, eine weiße Bluse ebenfalls mit Bändern, Espadrilles und einen Jipa-Hut. Der Mann trägt eine schwarze hochgekrempelte Hose, aber immer ist ein Bein stärker hochgekrempelt als das andere, ein weißes Hemd mit besticktem Latz und eine Mütze mit eleganter Pfauenfeder.

In Nariño zeigen sowohl Männer als auch Frauen ihre Kälber in der Luft. Die Frau hat eine weiße Bluse mit langen Ärmeln und einen schwarzen Rock mit darunter einem farbigen Unterrock. Sie haben auch einen Seidenschal, niedrige Samt- oder Wollschuhe und einen Stoffhut. Passend dazu trägt der Mann eine schwarze Hose, ein weißes Hemd und eine gewebte Ruine über der Schulter.

In Cauca werden auch kürzere Anzüge verwendet. Die typische Cauca-Tracht ist mehr einheimisch und es gibt mehrere, weil es hier mehrere ethnische Gruppen gibt. Aber da ist zum Beispiel die Tracht der Guambianos: Die Männer haben einen geraden blauen Wadenrock, ein Baumwollhemd, einen farbigen Schal, eine Filzmütze, Stiefel oder Schuhe, einen Gürtel und zwei Ruanas, eine schwarze und die anderes grau. . Der Rock der Frau ist halb gerade und schwarz, mit Seidenbändern, die den Farben des Schals entsprechen. Das Hemd ist rot oder blau und sie tragen eine Melone aus Filz und weiße Halsketten.

Bisher einige der beste typische Trachten der Andenregion, Region, die mehrere Abteilungen besetzt: alle so genannten Kaffeeachse (Quindío, Risaralda, Caldas und Antioquia), Huila, Nariño, Cundinamarca, Tolima, Santander, Boyacá und Norte de Santander.

Es ist das Land vieler Volksfeste und während dieser Feste kommen all diese wunderbaren, schönen und farbenfrohen Kostüme zum Vorschein.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*