Was in La Alberca zu sehen

Der Pool

La Alberca ist eine Gemeinde und auch eine Stadt Das befindet sich in der Provinz Salamanca. Es ist ein historischer Ort, der über die Jahre sehr gut erhalten geblieben ist, und deshalb ist es heute ein charmanter Touristenort, der jedes Jahr viele Menschen wegen der Schönheit seiner Landschaften und der Ruhe, die in der Stadt atmet, anzieht.

Mal sehen Was ist in La Alberca von Interesse?, da es sich auch in der natürlichen Umgebung der Sierra de Francia befindet. Diese Altstadt ist einer der kleinen Orte, die von denjenigen besucht werden, die nach charmanten Ecken abseits des Lärms der Städte suchen.

Geschichte von La Alberca

Der Pool

In dieser Gegend gab es bereits vor den Römern eine Bevölkerung, wie die Überreste einer Festung belegen, auf der sich ein Teil dieser Stadt befindet. Diese Stadt hatte einige wichtige Meilensteine ​​in ihrer Geschichte. Im Mittelalter wurde das Bild der Virgen de la Peña de Francia gefunden, die zu einem Wallfahrtsort wurde. Im XNUMX. Jahrhundert scheinen die Frauen der Stadt die Truppen von Prior de Crato von Portugal besiegt zu haben. Im XNUMX. Jahrhundert wurde diese Stadt in die Provinz Salamanca integriert. Im Jahr 1940 wurde ein historisch-künstlerisches Denkmal erklärtDies ist die erste Gemeinde in Spanien, die diese Auszeichnung erhalten hat. Daher ist die Altstadt so gut erhalten.

Ein Besuch durch die Straßen

Straßen von La Alberca

Die Tatsache, ein historisch-künstlerisches Denkmal zu sein, hat dafür gesorgt, dass seine Häuser sehr gut erhalten sind. Bummeln Sie durch die Kopfsteinpflaster Straßen der Stadt Es ist eines der interessantesten Dinge, die man in La Alberca unternehmen kann, da man das Gefühl hat, in die Vergangenheit zu reisen. Die Häuser sind typisch für Jahrhunderte und auf drei Etagen verteilt. Der untere Teil war für die Tiere, der erste Stock war, wo die Küche war, und der obere Teil waren die Familienzimmer. Sie können sehen, dass sie aus weißem Stein und Holz gebaut sind und wunderschöne schmiedeeiserne Balkone haben, die Aufmerksamkeit erregen. Sie haben normalerweise Blumen und im Frühling schmücken sie all diese Häuser mit viel Farbe, wodurch ein sehr schönes Bild in der Stadt entsteht. In einigen Eingängen der Häuser können Sie gravierte Inschriften sehen, die eine religiöse Bedeutung haben.

La Die Plaza Mayor ist der zentrale Bereich der Stadt und eines seiner besten Bilder. Dieser Platz ist der Ort, an dem sich das Leben der Stadt konzentriert und neben dem Rathaus alte typische Häuser zu sehen sind. In diesem Teil gibt es auch Restaurants, da wir nicht vergessen dürfen, dass diese Stadt heute ein Touristenort ist. In der Mitte des Platzes befinden sich ein alter Brunnen und ein Querschiff aus dem XNUMX. Jahrhundert.

Kirchen und Einsiedeleien

Kirche

La Die Kirche Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt stammt aus dem XNUMX. Jahrhundert und es wurde auf einem anderen gebaut, von dem der große Turm erhalten ist. Es hat eine Granitkanzel aus dem XNUMX. Jahrhundert. Es hat einen neoklassizistischen Stil mit einigen Details im Barockstil. Der große Turm wurde im Auftrag der Herzöge von Alba erbaut und zwei Jahrhunderte vor der heutigen Kirche errichtet. Auf einer Seite befindet sich ein Wappen.

Einsiedeleien in La Alberca

In dieser Stadt gibt es eine große Anzahl von Einsiedeleien das kann man sehen, also wird der Schluss gezogen, dass es sich um eine ziemlich religiöse Bevölkerung handelte und dass dies auch heute noch so ist. Die Einsiedelei von Nuestra Señora de Majadas Viejas befindet sich in einem Kastanienwald weit weg von der Stadt in Richtung Mogarraz. Es hat eine Jungfrau im romanischen Stil des XNUMX. Jahrhunderts.

La Die Eremitage von San Marcos stammt aus dem XNUMX. Jahrhundert und ist derzeit in Trümmern. Es ist jedoch ein guter Ort, da es eine großartige Aussicht auf die Peña de Francia, die Peña del Huevo oder den Fluss Francia bietet. Die Einsiedelei von Cristo del Humilladero befindet sich in der Stadt und ist eine der ältesten. Andere Einsiedeleien sind Salamanca oder San Blas.

Naturpark Batuecas-Sierra de Francia

La Alberca befindet sich in diesem Naturpark, daher kann es auch ein großartiger Besuch sein, wenn wir Naturgebiete mögen. Es ist möglich zu tun Wanderwege oder genießen Sie es, die in diesem Park vorkommende Fauna wie Störche, Dachs oder Wildkatzen zu beobachten.

Partys in La Alberca

In dieser Stadt gibt es einige interessante Feste, wie das 15. August, wenn das Offertorium gefeiert wird zu Ehren der Jungfrau Mariä Himmelfahrt. Dieses Festival ist von nationalem touristischem Interesse. Am 8. September wird die Pilgerfahrt der Peña de Francia gefeiert. Außerdem war es in dieser Stadt möglich, den seltsamen Brauch zu sehen, ein Schwein auf den Straßen zu haben, die die Nachbarn füttern. Es ist bekannt als "Marrano de San Antón", die im Juni gesegnet und durch die Straßen entlassen wird.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*