Was in Gent zu sehen

Gent

Gent ist eine Stadt im Nordwesten Belgiensin der flämischen Region am Zusammenfluss von Lys und Schelde. Tatsächlich stammt sein Name vom keltischen Ganda, der sich auf eine Konvergenz bezieht. Es hat eine großartige Lage für einen Kurzurlaub, da es zwischen Brügge und Brüssel liegt, nur eine halbe Stunde von beiden entfernt. Darüber hinaus hat es die Qualität, die flämische Stadt mit den historischsten Gebäuden zu sein.

dieser Stadt hat großen Charme und eine alte Stadt mit vielen Denkmälern zu besuchen. Es ist eine sehr touristische Stadt und auch von großer Schönheit. Wir werden alles sehen, was Sie nicht verpassen dürfen, wenn Sie Gent auf einem Kurzurlaub in Belgien besuchen.

St. Nicholas Church

Dies ist eines der ältesten Denkmäler, die wir in der Stadt Gent finden können. Eine Kirche, die in der XNUMX. Jahrhundert im typisch gotischen Stil der Schelde. Es ersetzte die alte romanische Kirche, die bei einem Brand zerstört wurde. Es zeichnet sich durch seinen blaugrauen Stein und seinen hohen Glockenturm aus. Von innen können wir erkennen, wie Licht durch die Buntglasfenster eindringen kann, und es hat auch eine große Orgel. Es ist dem Heiligen Nikolaus gewidmet, weil es von der Kaufmannsgilde finanziert wurde, die der Schutzpatron ist. Wenn wir ein paar großartige Fotos von der Kirche machen wollen, können wir zum berühmten Glockenturm gehen.

San Miguel Brücke

San Miguel Brücke

Auf der Brücke von San Miguel erhalten wir die besten Aussichten und Fotos der Altstadt von Gent. Es ist eine Brücke von sehr schöner Stein, der alte Häuser hat auf beiden Seiten und mit den Türmen der alten Gebäude im Hintergrund. Mit diesen Elementen können wir die besten Fotos der Altstadt von Gent machen. Es ist ein Ort, an dem man einfach sehen kann, wie schön und historisch diese Stadt ist. Darüber hinaus können Sie eine geführte Tour mieten, um mehr über die Geschichte von Gent zu erfahren, oder die Brücke und ihre Umgebung auf einer Flusskreuzfahrt sehen.

St. Bavo Kathedrale

Gent Kathedrale

Der Heilige Bavo ist der Schutzpatron von Gent, daher ist seine Kathedrale ihm gewidmet. Osten Gebäude aus dem XNUMX. Jahrhundert Es ist ein weiteres wichtiges Element, das Sie während des Besuchs nicht verpassen sollten. Das Gebäude selbst ist nicht nur wegen seines Alters wichtig, sondern auch, weil es zahlreiche Kunstwerke von großer Bedeutung beherbergt. Das wichtigste von allen ist Anbetung des mystischen Lammes von den Brüdern Van Eyck als eines der bedeutendsten Werke der mittelalterlichen Malerei in Westeuropa. Es gibt andere Werke, die ebenfalls von Interesse sind, wie das von Der Heilige Bavo betritt das Kloster Gent von Rubens.

Schloss der Grafen von Flandern

Schloss von GAnte

Dieses Schloss ist ein Verteidigungsfestung aus dem XNUMX. Jahrhundert erbaut von Felipe de Alsacia, Graf von Flandern. Heute ist es eines der am besten erhaltenen in ganz Europa. Es liegt am Fluss Lys und ist von einem Wassergraben umgeben, um diese Verteidigung zu verbessern. Es hat ein sehr schönes Äußeres, aber Sie müssen auch sein Inneres besuchen, mit verschiedenen Museumsräumen, in denen die Geschichte der Stadt enthüllt wird, mit einem alten Folterraum und dem Turm der Hommage.

Graslei und Korenlei

Graslei

In dieser Gegend Sie fanden die wichtigsten Docks der StadtEs war also ein Gewerbegebiet von großem Interesse. An den Ufern des Flusses wurden schöne Häuser gebaut, die sich heute noch in einem sehr guten Zustand befinden, daher ist es eine sehr interessante Gegend. Es wird empfohlen, tagsüber und nachts, wenn die Stadt beleuchtet ist, an beiden Ufern entlang zu gehen.

Belfort oder der Glockenturm

Belfort Tower

Dieser Turm ragt dank seiner 91 Meter hohen Höhe über den Gebäuden hervor. Es ist ein alter Wachturm aus dem XNUMX. Jahrhundert, der noch in einwandfreiem Zustand erhalten ist und von einer goldenen Drachenfigur gekrönt wird. Im Inneren können Sie die Räume besichtigen, in denen die Geschichte des Turms erzählt und die alte Glocke freigelegt wird, mit der die Bürger vor Gefahren gewarnt wurden. Ohne Zweifel ist es ein wesentlicher Besuch, vor allem für die Panoramablick auf die Stadt Gent vom Turm.

Maismarkt

Dieser schöne Platz ist der Ort, an dem fand den berühmten WeizenmarktVor Jahrhunderten war es ein zentraler Treffpunkt. Heute ist es immer noch dieser Treffpunkt, aber anstelle eines Marktes können Touristen das berühmte belgische Bier in seinen Einrichtungen probieren. Es ist ein Ort zum Entspannen und Genießen der Hektik der Stadt inmitten wunderschöner alter Gebäude. Perfekt für einen Zwischenstopp nach einem Besuch.

Rathaus von Gent

Das Rathaus ist ein altes Gebäude, das Aufmerksamkeit erregt, weil es ist in verschiedenen Stilen gebaut. Einer von ihnen die Gotik und der andere die Renaissance, beide sehr unterschiedlich. Sie können auch das Innere besuchen und Orte wie den Friedensraum oder den Arsenalraum besichtigen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*