Was in Venedig zu sehen

Kanäle von Venedig

La Besuch in Venedig Es ist zweifellos ein Muss, wenn Sie in Europa reisen. Diese unglaubliche Stadt, einzigartig auf der Welt, die für ihre Kanäle und Gondeln sehr berühmt ist, hat viel zu bieten. Wie in vielen anderen italienischen Städten gibt es Kunst, Museen, Kirchen und Denkmäler, um einen vollständigen Besuch zu genießen.

Wir werden über die wichtigsten Dinge sprechen Denkmäler und Sehenswürdigkeiten in Venedig, denn ohne Zweifel ist es eine Stadt von großem touristischen Interesse. Darüber hinaus sollten Sie während Ihres Besuchs die Gelegenheit nutzen, nahe gelegene Orte wie Murano und Burano, die Wiege großer Handwerker, zu besichtigen.

Canal Grande

Kanäle von Venedig

Venedig ist das Stadt der Kanäle schlechthinund genau das zieht jedes Jahr so ​​viele Touristen an. Unter den vielen Kanälen, die mit den typischen Gondeln befahren werden können, sticht der Canal Grande hervor, ein vier Kilometer langer Kanal, der die Stadt in zwei Teile teilt. Dieser Kanal kann mit dem Vaporetto befahren werden, einem kleinen Boot, das uns nach und nach entlang des Kanals führt, um die alten Gebäude zu sehen. Der Kanal wird von vier Brücken überquert, von denen eine der berühmte Rialto ist. Die anderen sind die Puente de la Academia, die Puente de los Descalzos und die Puente de la Constitución. Aus diesem Grund kann dieser Kanal auch zu Fuß gesehen werden, obwohl wir vom Wasser aus eine andere Perspektive haben werden, so dass beide Wanderungen empfohlen werden. Das Vaporetto fährt von einem Ufer zum anderen, um das gesamte Gebiet zu sehen. Dies schließt uns nicht aus, eine schöne Gondelfahrt durch die engsten Kanäle zu genießen.

Markusplatz

Markusplatz

Der Markusplatz ist einer der repräsentativste Orte der Stadt Venedig und wo sind einige seiner wichtigsten Denkmäler. Es ist das Herz der Stadt und darin können Sie den Herzogspalast und die Basilika von San Marcos besuchen. Bemerkenswert sind auch die Campanille und das Correr Museum. Dies ist der tiefste Punkt in der Stadt. Bei Flut ist dies das erste Gebiet, das überflutet wird. Wir alle konnten Touristen sehen, die durch die Gegend gingen und durch das Wasser oder entlang der Gehwege gingen, die so platziert sind, dass sie von einer Seite zur anderen gehen. Je nachdem, wie Sie diese Besonderheit betrachten, kann sie ihren Reiz haben oder all unsere Schnappschüsse verderben.

Markusdom

Markusdom

Die Basilika gehört ihm wichtigster religiöser Tempel und es befindet sich auf der Plaza de San Marcos. Der Bau begann im Jahr 828 und sollte ein Gebäude sein, das den Palast erweiterte. Die goldenen Töne fallen sowohl außen als auch innen auf. Die große Kuppel zeigt Mosaike aus dem XNUMX. Jahrhundert. Der Eintritt ist frei, obwohl es einige Bereiche gibt, in denen Sie bezahlen müssen, wie das Museum oder den Schatz.

Dogenpalast

Dogenpalast in Venedig

Der Dogenpalast ist das wichtigste Gebäude. Es begann als befestigte Burg im XNUMX. Jahrhundert und es wurde im Laufe der Jahrhunderte als Festung, Wohnsitz und Gefängnis genutzt. In seiner Struktur können Sie verschiedene Stile mit byzantinischen, Renaissance- und gotischen Elementen sehen. Sie können das Innere besuchen und Orte wie das Duke's Apartment nicht verpassen, wo es Gemälde von Künstlern wie Tiziano oder Tintoretto gibt. Auf der Tour können Sie auch die Waffenkammer oder die Dungeons sehen.

Rialtobrücke

Rialtobrücke

Dies ist der älteste und berühmteste Brücke von denen, die den Canal Grande überqueren. Es wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut, um die bereits zweimal gefallene Holzbrücke zu ersetzen. Wenn wir mit dem Vaporetto durch den Kanal fahren, können wir wunderschöne Fotos von der Brücke machen. Es muss gesagt werden, dass dies immer voller Touristen ist, so dass es schwierig ist, ein Solo-Foto darin zu machen. Auf der anderen Seite der Brücke befindet sich der Rialto-Markt, auf dem Sie die besten Früchte der Stadt probieren können.

Akademie Galerie

Akademie Galerie

Dies ist eines der wichtigsten Museen der Stadt. Wenn wir also eines sehen wollen, muss es das sein. Darin ist das größte Sammlung venezianischer Kunst der Welt und es ist eine Bildergalerie von großer Bedeutung. Im XNUMX. Jahrhundert wurde die Schaffung dieses Museums durchgeführt, um alle in Venedig verstreuten Werke an einem Ort zu sammeln und diese wichtige Sammlung zu erhalten. Darin finden Sie Werke von Tizian, Veronese, Tintoretto, Canaletto oder Bellini.

San Giorgio Maggiore

Giorgio Maggiore

Diese Basilika wurde von weitem sehr fotografiert und ist eine Kirche auf der gleichnamigen Insel. Es wurde im XNUMX. Jahrhundert mit einer Marmorfassade erbaut und enthält mehrere Gemälde von Tintoretto. Eines der Dinge, die getan werden können, ist Besteige die berühmte Campanille um die Stadt Venedig von oben zu sehen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*