Was in Bremen zu sehen

Bremen

La Die schöne Stadt Bremen hat eine historische Altstadt das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Diese Stadt im Nordwesten Deutschlands bildet zusammen mit dem Hafengebiet die Freie Hansestadt Bremen. Bereits im XNUMX. Jahrhundert wurde diese Stadt in einer Schrift erwähnt, es handelt sich also um eine ziemlich alte Stadt.

Mal sehen Welche Ecken bietet uns diese große deutsche Stadt?, die von der Weser überquert wird, die in die Nordsee mündet. Ohne Zweifel ist es eine dieser Städte, die nicht überfüllt sind und einen besonderen Charme haben, den wir nicht verpassen dürfen.

Bremer Marktplatz

Dies ist zweifellos einer der wichtigsten Plätze in der Bremer Stadt, Marktplatz. Hier finden wir einige der wichtigsten Elemente der Stadt, wie das Rathaus und die Statue von Rolando. Die Atmosphäre auf diesem Platz ist unbestreitbar und Sie können einen Spaziergang mit wunderschönen Gebäuden unternehmen. Obwohl es als Marktplatz bezeichnet wird, finden auf einem anderen nahe gelegenen Platz Freiluftmärkte statt.

Bremer Rathaus

Bremer Rathaus

Das Rathaus dieser Stadt ist eines der beeindruckendsten, die man sehen kann. EIN altes Gebäude im gotischen Stil von großer Schönheit, die sich auf dem von uns erwähnten zentralen Platz befindet. Die Fassade ist im Renaissancestil aus dem XNUMX. Jahrhundert gehalten und im Inneren befindet sich der riesige Raum im gotischen Stil, in dem wichtige Ereignisse der Stadt stattfinden. Es hat auch einen Keller, der in ein Restaurant umgewandelt wurde. Dieses unglaubliche Gebäude ist einer der Gründe, warum diese Stadt zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die Statue von Rolando

Rolando Statue

La Rolandos Statue ist ein Symbol der Stadt und es ist vor dem Rathaus. Diese Statue wurde zum ersten Mal im XNUMX. Jahrhundert aufgestellt, jedoch aus Holz, und später durch die heutige ersetzt. Diese Statue steht für Freiheit und Gerechtigkeit und es wird gesagt, dass die Stadt frei sein wird, solange die Statue steht.

Petersdom in Bremen

Bremer Dom

Die Kathedrale der Stadt stammt aus der evangelischen Kirche und wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut im gotischen Stil. Es ist das ursprüngliche Gebäude, das die Bombenanschläge des Zweiten Weltkriegs überlebt hat. Hervorzuheben sind die unterirdischen Krypten sowie die hohen Türme, auf die Sie klettern können, um einen beeindruckenden Blick auf die Stadt zu erhalten.

Bremer Stadtmusiker Statue

Bremer Stadtmusiker

Wenn Sie jemals die gelesen haben Geschichten der berühmten Brüder GrimmDie Bremer Stadtmusiker werden Ihnen sicherlich bekannt vorkommen. In dieser Stadt haben sie eine Statue zu Ehren dieser Geschichte errichtet, die eine große Attraktion für Touristen und Fans dieser Kindergeschichten ist. Der Legende nach wird es wahr, wenn Sie die Vorderbeine des Esels berühren und sich etwas wünschen.

Frauenkirche

Wenn Sie religiöse Gebäude mögen, können Sie das nicht verpassen Frauenkirche. Dieses Gebäude ist eines der ältesten der Stadt und stammt aus dem 70. Jahrhundert. Die Buntglasfenster sind aktueller, da sie in den XNUMXer Jahren wieder aufgebaut wurden. Das Gebäude im gotischen Stil bewahrt noch einige originale Wandgemälde von großem künstlerischen Wert.

Gehen Sie durch den Bürgerpark

Bremen Burgerpark

Das ist großartig Park ist einer von denen, die die Stadt hat, da in deutschen Städten Grünflächen meist respektiert werden. Ein Spaziergang durch diesen Park ist eine großartige Aktivität zum Entspannen.

Böttcherstrasse Straße

Dies ist eine der meistbesuchte Straßen der Stadt Bremen, der den Marktplatz mit dem Flussgebiet verbindet. Diese Straße ist gesäumt von roten Backsteingebäuden und gesäumt von Geschäften. Es ist eine Fußgängerzone, in der Sie das berühmte Glockenspiel und Casa Roselius sehen können.

Ufer der Weser

Weser

Dies ist eine der lebhaftesten Gegenden in der ganzen Stadt und wo die beste Freizeit genießen zu können. An diesem Ort gibt es Restaurants und Bars, in denen man Halt machen kann, und wir können auch einige Boote sehen, in denen es Restaurants gibt. In diesem Bereich wird von Zeit zu Zeit auch ein Markt organisiert, der eine großartige Atmosphäre hat.

Schnoor Nachbarschaft

Schnoor Nachbarschaft

Wenn wir Bremen besuchen, können wir die repräsentativsten Viertel nicht verfehlen. Das Das Viertel Schnoor ist eines der ältesten der Stadt und es ist auch das böhmischste Viertel. Es besteht aus wunderschönen farbigen Häusern aus dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert. In dieser großartigen Nachbarschaft finden wir kleine Geschäfte und Restaurants.

Kunsthalle Museum

Kunsthalle in Bremen

El Die Kunsthalle ist die Kunstgalerie der Stadt, ein Museum, das eine große Anzahl von Gemälden aufbewahrt und für Kunstliebhaber ein Muss ist. In der Galerie befinden sich flämische Werke, aber auch einige Gemälde von so wichtigen Künstlern wie Monet, Van Gogh oder Manet.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*