Was in Cascais, Portugal zu sehen

Cascais

Cascais oder Cascais befindet sich in der Region Lissabon, nur 23 Kilometer von der portugiesischen Hauptstadt entfernt, ist es normalerweise ein Durchgangsort für einen kleinen Besuch. Es liegt auch ganz in der Nähe von Estoril, einem anderen Ort, der heute sehr touristisch ist und einen großartigen Strandbereich bietet. Die Stadt überblickt eine Bucht, die sich zum Atlantik hin öffnet und für viele ein Küstenziel ist.

dieser Die Stadt war jahrelang die Zuflucht der spanischen Königsfamilie Und heute ist es immer noch ein Ort, an dem die Oberschicht den Sommer verbringt, und aufgrund seiner Nähe zu Lissabon ein perfektes Touristenziel. Wir werden alles sehen, was wir in der portugiesischen Stadt Cascais besuchen und genießen können.

Warum nach Cascais gehen?

dieser Bevölkerung ist ein Sommerferienort ganz in der Nähe von Lissabon und im Sommer hat es seine Hochsaison. Es ist ideal für einen kurzen Besuch an einem Wochenende. Es gibt jedoch auch viele Menschen, die sich entschließen, in Cascais zu bleiben und dann Lissabon zu besuchen, ohne an einem so zentralen Ort zu bleiben, aber an einem ruhigeren Ort, insbesondere in der Nebensaison. So ist dieses Reiseziel nicht nur im Sommer gut zu sehen, sondern auch zu jeder Jahreszeit, um Lissabon in aller Ruhe zu sehen.

Cascais Strände

Praia do Guincho

An dieser Küste gibt es viele verschiedene Strände, an denen Sie das gute Wetter genießen können. Deshalb ist es seit Jahrzehnten ein so beliebter Sommerurlaubsort, dass selbst Könige diesen Ort für ihren Urlaub ausgewählt haben. Von Cascais aus gibt es einige Strände, die Sie direkt zu Fuß erreichen können, wie beispielsweise La Duquesa. Dies ist ein ruhiger Wasserstrand, perfekt für Familien. Das Praia da Rainha war 1880 Königin Amelias Privatstrand. Praia da Ribeira ist der zentralste Strand und von dort aus können Sie den Fischereihafen und die Festung sehen. Es gibt andere Strände, die besucht werden sollten, obwohl Sie dafür ein Auto oder öffentliche Verkehrsmittel wie Praia do Guincho im Naturpark Serra de Sintra benutzen müssen. Es hat eine wunderschöne Naturlandschaft, obwohl es viele Wellen gibt, weshalb es berühmt für Surfen oder Kitesurfen ist. Praia de Carcavelos ist eine der beliebtesten, die Sie von Cascais oder Lissabon aus besuchen.

Boca do Inferno

Boca do Inferno

Ein paar Kilometer von Cascais entfernt Wir fanden einen anderen erstaunlichen Ort, das Boca do Inferno. Dieses Gebiet hat natürliche Felsformationen, die seit Jahrhunderten vom Meer erodiert werden. Das Meer und der Wind lassen Geräusche erscheinen und das hat es dazu gebracht, diesen Namen zu haben. Es gibt eine interessante versunkene Höhle, in der die Wellen brechen, einer der repräsentativsten Orte dieser Klippen. Ohne Zweifel ein unverzichtbarer Besuch, wenn wir nach Cascais fahren.

Museen in Cascais

Cascais Museum

In der Stadt Cascais können wir einige interessante Museen sehen, die uns auch mit ihrer Architektur überraschen werden. Das Museum der Grafen von Castro Guimaraes Es befindet sich in einem wunderschönen Schloss mit einer sehr eigenartigen Nachahmung des gotischen Stils. Es wurde zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts erbaut und im Inneren befindet sich ein Manuskript mit den ältesten erhaltenen Bildern von Lissabon. Darüber hinaus zeigt es Kunstwerke und antike Möbel, die das persönliche Eigentum eines Tabak-Millionärs waren, der das Gebäude bauen ließ. Wir können auch das Museu do Mar besuchen, einen Ort, an dem wir mehr über die Bedeutung der Fischereitätigkeiten für die Stadt Cascais erfahren können. Weitere interessante Museen in Cascais sind das Casa das Historias Paula Rego oder das Museum für portugiesische Musik.

Gehen Sie die Promenade

Die Promenade ist eine der interessantesten Gegenden der Stadt, von der aus wir die Schönheit der Strände genießen können. Der Weg führt durch die Praia da Rainha und wir kamen am Praça 5 de Outubro an, wo sich das Rathaus und das Tourismusbüro befinden. Der Spaziergang ist ein Ort, um die Ruhe von Cascais zu genießen, Fotos von seinen Stränden zu machen und dann in die Altstadt zu gelangen.

Cidadela de Casascais

Die antike Stadt, die wir heute besuchen können, ist einer der wichtigsten Orte in Cascais. Es ist ein alter Verteidigungskomplex mit Bastionen, in denen wir verschiedene Bauwerke wie den Torre de San Antonio, die Festung Nossa Senhora da Luz und die Zitadelle sehen können. Das Der Turm von San Antonio stammt aus dem XNUMX. Jahrhundert und es ist das älteste Bauwerk und das erste, das diese Bevölkerung hervorgebracht hat, seit es errichtet wurde, um die Krone gegen Angriffe auf See zu verteidigen. Der Besuch der alten Zitadelle und der Festung ist ein Muss in Cascais. Darüber hinaus ist es eine sehr gut erhaltene Festung, die uns über die Geschichte der Stadt erzählt.

 

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*