Was in der Stadt Malaga zu sehen und zu tun

Malaga

Die Stadt Malaga ist ein Ort voller interessanter Räume. Wir beziehen uns nicht nur auf den Tourismus der Küste und der Sonne, der viele anzieht, sondern auch auf einen Tourismus, in dem wir Museen von großer Bedeutung, historische Denkmäler und Straßen voller Trubel und Freude finden. Ohne Zweifel ist Malaga eine Stadt, die denjenigen, die sie besuchen werden, viel bietet. Deshalb werden wir Ihnen einige der Dinge erzählen, die Sie in der Stadt sehen und tun können.

Hierin Stadt Malaga Wir können nicht vergessen, Spaß zu haben, also werden wir viele Freizeiträume finden, aber es ist ein Ort, der die perfekte Balance zwischen Spaß und kulturellen Räumen von Interesse bietet. Ohne Zweifel müssen wir ein paar Tage in dieser Stadt verbringen, um alles genießen zu können.

Besuchen Sie La Alcazaba

Malaga

Dieser Palast arabische Festung Es wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut und ist das Juwel in der Krone und ein Ort, an dem wir viel mehr über die Geschichte der Stadt erfahren können. Von der römischen bis zur muslimischen und Renaissancezeit, da es in der Nähe der Alcazaba andere interessante Orte gibt. Es befindet sich am Fuße des Berges Gibralfaro und das Gute ist, dass sich im oberen Bereich des Berges die berühmte Burg Gibralfaro befindet. Wir werden alles in der Nähe haben, um es am selben Tag besuchen zu können. In der Alcazaba befinden sich die Plaza de Armas, der Taifal- und Nasrid-Palast, die verschiedenen Innenhöfe des Geheges, die Verteidigungsmauern oder der Turm der Hommage.

Gehe zur Burg von Gibralfaro

Schloss von Gibralfaro

Diese Burg von Gibralfaro wurde genau an dieser Stelle erbaut, um die Alcazaba vor Belagerungen zu schützen. In phönizischen Zeiten gab es ein Gehege mit einem Leuchtturm, daher der Name, aber es waren die Araber, die daraus eine richtige Festung machten. Später wurde es von den katholischen Monarchen genommen und gewohnt schütze die Truppen und schützen Sie die Alcazaba dank ihrer privilegierten Position. Von oben haben wir einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt, und an klaren Tagen können wir sogar Gibraltar sehen.

Reisen Sie im römischen Theater in die Vergangenheit

Teatro romano

Wir wissen, wie wichtig der Berg Gibralfaro für die Stadt war, da es dort vor den Römern eine phönizische Siedlung gab, und heute finden wir alle Arten von Denkmälern aus verschiedenen historischen Perioden. Am Fuße der Alcazaba liegt bewahrt das römische Theater, Ein anderer muss Punkt sehen. Der Bau wurde im XNUMX. Jahrhundert v. Chr. Ausgeführt. Im Gehege können Sie das Interpretationszentrum des Römischen Theaters besuchen, wo es audiovisuelle Medien gibt, die uns helfen, die Verwendung des Theaters und seine Anfänge zu verstehen.

Besichtigen Sie die Kathedrale von Malaga

Kathedrale von Malaga

La Kathedrale der Heiligen Kirche der Menschwerdung, bekannt als die Kathedrale von Malaga, hat einen Renaissancestil, der sie zu einer wichtigen Kathedrale als Vertreter dieses künstlerischen Trends in Andalusien macht. Es wurde auf einer großen Moschee erbaut und ist aufgrund ständiger Unterbrechungen ein unvollendetes Werk. Die Tatsache, dass es nur einen Turm hat, macht es im Volksmund "la Manquita" genannt. Es befindet sich auf der Plaza del Obispo und darin können Sie das Kathedralenmuseum und die Gewölbe der Kathedrale besuchen.

Genießen Sie die Museen

Picasso Museum

In der Stadt Malaga können Sie einige wichtige Museen besuchen, darunter das Picasso-Museum und das Carmen Thyssen-Museum. Das Picasso Museum ist dem Maler Picasso gewidmet, geboren in Malaga, ist zusammen mit der Fundación Picasso Museo Casa Natal eine der beiden Kunstgalerien. Es gibt bis zu 285 Werke des Künstlers im Museum. Das Carmen-Thyssen-Museum befindet sich in einem Renaissancegebäude und ist eine Kunstgalerie mit Werken von Zurbarán oder Sorolla.

Einkaufen und Wandern in der Calle Larios

Larios Straße

Wenn Sie nach so viel Geschichte und Museen etwas Dynamischeres wollen, müssen Sie Besuchen Sie die Calle Larios. Es ist eine dieser Fußgängerzonen in Städten, die zum Einkaufszentrum werden, wie die Gran Vía in Madrid. Dies ist eine Fußgängerzone voller Geschäfte, in denen Sie spazieren gehen und einkaufen können. Eine andere Sache, die Sie in dieser Straße tun können, ist, das Eis in jahrhundertealten Eisdielen mit großer Tradition zu probieren.

Verlieren Sie sich in der Altstadt

Atarazana Markt

Im historischen Zentrum finden wir einige wirklich interessante Dinge über die Stadt, insbesondere authentische Räume. Das Atarazanas Markt Es ist einer dieser besonderen Orte, ein alter Markt in einem wunderschönen Gebäude, wo wir auch die typischen Produkte sehen und einige der Köstlichkeiten probieren können, die an den traditionellen Ständen verkauft werden. Der ideale Ort für Liebhaber der Gastronomie.

Geh zum Strand

Strände

Was Sie bei einem Besuch in Malaga niemals verpassen sollten, sind Strandtage. Gehe zu Malagueta Strand Es ist typisch, aber wir können auch den Strand von Pedregalejo besuchen, um einige köstliche Sardinen zu probieren, die im Freien hergestellt werden.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*