Was in der italienischen Stadt Siena zu sehen

Siena

Siena, eine der wichtigsten Städte der Welt Italienisches Gebiet der Toskana. Eine historische Stadt, reich an Kunst, wie viele italienische Städte, mit Räumen mit großem Charme und einer alten Gegend mit engen Gassen, in denen man sich verirren kann.

Heute besuchen wir die Stadt Sienain der Toskana. Eine Stadt, die nicht so touristisch ist wie Rom oder Florenz, aber ihren Besuchern viel zu bieten hat. Natürlich, wenn wir es besuchen wollen, wenn es sein berühmter Palio ist, dann werden wir große Menschenmengen finden. Der Rest der Zeit ist es eine ruhige und einladende Stadt, durch die man spazieren gehen kann, um die historischen Räume zu genießen.

Piazza del Campo

Piazza del Campo

Die Piazza del Campo ist zweifellos die wichtigster Ort in der Stadt Siena. Der erste Ort, den wir bei unserer Ankunft sehen möchten, und der Ort, an dem der berühmte Palio gefeiert wird, der weltweit in den Medien berichtet wird. Darin befindet sich der öffentliche Palast, in dem sich heute das Bürgermuseum befindet. Dieser mittelalterliche Platz ist einer der schönsten in Italien, weil er seinen alten Charme bewahrt hat. Es ist eine Fußgängerzone, durch die wir ruhig gehen können. Eine weitere Ecke zum Fotografieren ist der Gaia-Brunnen aus dem XNUMX. Jahrhundert. Aber ohne Zweifel ist das Beste, was Sie auf diesem Platz tun können, in den Restaurants und Bars mit Terrassen zu essen oder etwas zu trinken. Es ist einer der sozialen Aktivitätspunkte der Stadt.

Torre del Mangia

Torre del Mangia

Der Torre del Mangia ist der Glockenturm des öffentlichen Palastes, im vierzehnten Jahrhundert erbaut. Sein Name bedeutet übersetzt der Turm desjenigen, der das hohe Gehalt seines Hausmeisters isst und ableitet, der sehr anfällig für Mahlzeiten und Verschwendung war. Es ist möglich, in diese Stadt zu gehen und von dort aus einen Panoramablick auf die Stadt zu haben.

Kathedrale von Siena oder Dom

Kathedrale von Siena

Der Dom ist einer der wichtigsten in Italien. Es ist ein Gebäude, das viel Aufmerksamkeit für alle Details seines Gebäudes auf sich zieht Fassade aus dem XNUMX. Jahrhundert im italienischen gotischen Stil. Die Fassade verfügt über drei Bögen und ein Rosettenfenster, goldfarbene Mosaike und Skulpturen. Es ist ein Muss, eine gute Zeit zu haben, um all die kleinen Details dieser schönen gotischen Fassade zu beobachten. Der Campanile Tower und sein wunderschönes Baptisterium sind ebenfalls Orte, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Im Inneren befinden sich künstlerische Werke auf der Höhe von Donatello, Michelangelo oder Bernini. Ein Muss ist auch das Panorama del Duomo, dessen Aussichtspunkt einen Panoramablick auf die Stadt Siena bietet. Wenn wir den Dom im September besuchen, haben wir möglicherweise das Glück, seinen ursprünglichen Boden zu sehen, der bedeckt bleibt, um ihn zu erhalten, da er Marmorquadrate voller Bilder hat. Die 1999 zufällig entdeckte Kathedralengruft sollte ebenfalls besichtigt werden, da es intakte Fresken aus dem XNUMX. Jahrhundert gibt, wie sie im XNUMX. Jahrhundert geschlossen und geschlossen wurden.

Basilika von Sto Domingo

Basilika von Santo Domingo

Diese Basilika von San Domenico oder Santo Domingo ist eine weitere der wichtigsten religiösen Gebäude aus der Stadt Siena. Es wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut, obwohl es später den gotischen Stil erhielt, den es derzeit hat. Es ist aus Ziegeln gebaut, daher der Ton. Darüber hinaus finden wir in dieser Basilika das Relikt des Oberhauptes der Heiligen Katharina, der Schutzpatronin Italiens. Wir finden auch das einzige Fresko, das auf Santa Catalina im Leben gemacht wurde. Im Inneren sehen wir auch zahlreiche Kapellen und Altäre mit einigen Kunstwerken. Wenn wir es von außen in seiner ganzen Pracht sehen wollen, können wir es vom Standpunkt des Doms von Siena aus tun.

Siena Museen

Siena Museen

Vor der Kathedrale von Siena befinden sich die Museen von Santa María della Scala. Dies war eines der ersten Krankenhäuser der Welt, das Pilger besuchte. Heute haben wir in diesem Komplex das Zentrum für zeitgenössische Kunst, das Nationale Archäologische Museum und das Kinderkunstmuseum. Es gibt Spuren von Etruskern, Römern oder dem Mittelalter. Das Museo dell'Opera Metropolitana ist das wichtigste in Siena und befindet sich auch in der Nähe der Kathedrale. Enthält Skulpturen und Statuen.

Der Palio von Siena

Palio von Siena

Wenn Sie Siena in seiner ganzen Pracht sehen wollen, müssen Sie gehen berühmter Palio von Siena. Es ist ein Pferderennen, das sich den verschiedenen Stadtteilen stellt und zweimal im Jahr stattfindet. Am 2. Juli ist der Palio di Provenzano und am 16. August der Palio dell'Assunta. Es hat historischen Ursprung und es ist eine Rasse, die von der Siena-Gemeinde finanziert wird und die keine Werbung akzeptiert, wie wir sehen können, wenn wir zu dieser Show gehen. Es findet auf der zentralen Piazza del Campo statt.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*