Was in Eguisheim, Elsass zu sehen

Eguisheim

Eguisheim ist eine Stadt und Gemeinde in Frankreich im bekannten Elsass. Es ist ein Ort, der auch für seine großartige Weinproduktion bekannt ist, aber auch als eine der schönsten Städte Frankreichs gilt, da sein traditioneller Stil sehr gut erhalten ist. Ohne Zweifel ist es ein Besuch, der ideal für einen Wochenendausflug ist.

Eguisheim ist eines dieser kleinen elsässischen Dörfer Das hat großen Charme, denn seine Häuser haben immer noch die typische Fachwerkstruktur. Sie fallen besonders während der Weihnachtszeit auf, aber in diesem Teil Frankreichs nahe der Grenze zu Deutschland gibt es viel zu sehen.

Ein wenig Geschichte

Straßen von Eguisheim

Eguisheim begann seine Geschichte bereits als römische Siedlung. Sogar die Römer begannen, in dieser sehr günstigen Gegend Weinberge zu bewirtschaften. Aber sein Wachstum würde erst im achten Jahrhundert kommen als Graf Eberhardt in der Gegend eine Burg errichten ließ. Um dieses Schloss herum wurden die Straßen um und in Form eines Rings geschaffen, was dieser Stadt diese ursprüngliche Formation verleiht. Es ist das gleiche Schloss, das heute besichtigt werden kann, in dem Bruno von Eguisheim-Dagsbourg geboren wurde, der später Papst Leo IX. Sein würde.

Der goldene Kreis

Eguisheim

In Eguisheim können wir uns zweifellos in diesen schönen alten Straßen verlieren und uns vorstellen, wie die Einwohner dieser Stadt jahrhundertelang gelebt haben. Wir werden uns in einer authentischen Geschichte fühlen, denn auf beiden Seiten der Straße gibt es schöne typische Fachwerkhäuser und hübsche Farben. Der goldene Kreis bezieht sich auf den äußersten Bereich der Stadt, in dem sich die schönsten Straßen befinden. Einen gemütlichen Spaziergang zu machen, Fotos zu machen und die kleinen Details der Häuser zu genießen, die normalerweise mit Blumen geschmückt sind, werden wir bezaubern. Die Rue du Rempart ist eine dieser Straßen und erfreut uns mit einem wunderschönen alten Kopfsteinpflaster, das wirklich wie etwas aus einer Geschichte aussieht. Auf den Stürzen einiger Fenster und Türen sind Inschriften der alten Familien oder der Geschäfte zu sehen, die in einigen dieser Häuser ausgeführt wurden. In dieser Straße befindet sich auch der Pigeonnier, ein Ort, der eine Aufteilung von zwei Straßen bietet und einer der am meisten fotografierten Orte in Eguisheim ist.

Place du Chateau Saint Leon

Eguisheim Platz

Sobald wir die Umgebung der Stadt mit ihren kleinen Straßen und ihren schönen Häusern bereist haben, müssen wir ins Zentrum gelangen. Dies ist das größter und zentralster Platz in Eguisheim, ein Ort, den wir nicht verpassen dürfen. In der Mitte dieses Platzes sehen wir einen schönen Brunnen mit der Figur des Heiligen Leo IX. Und direkt hinter diesem Brunnen können wir die alte Burg sehen, die im XNUMX. Jahrhundert erbaut wurde. Neben der Burg befindet sich eine kleine Kapelle, die Papst Leo gewidmet ist und über einigen alten Kerkern errichtet wurde.

Andere Plätze in dieser kleinen Stadt Eguisheim das Wir sollten den Place du Marche besuchenim hinteren Teil der Kapelle. Es ist ein kleiner Platz mit einer Skulptur in der Mitte, aber zu Weihnachten gibt es hier auch einen schönen Markt. Der Place MGR Stampf ist ein weiterer charmanter Platz in dieser Stadt mit einem Brunnen in der Mitte und Kopfsteinpflaster. Es sind kleine Quadrate, aber sie sind charmant für alle Details, so dass wir keine Ecke dieses Ortes verpassen sollten, da sie uns alle überraschen können.

Eguisheim Türme

Die Überreste dieser Türme befinden sich am Rande der Stadt. Weckmund, Wahlenbourg und Dagsbourg Es sind die drei Sandsteinkonstruktionen in Rottönen, die der Familie Eguisheim gehörten. Im Krieg der Óbolos, mit dem die Nachbarbevölkerung konfrontiert war, wurden die Mitglieder dieser Familie auf dem Scheiterhaufen verbrannt, und diese Türme wurden Teil der Bischöfe von Straßburg.

Kirche von San Pedro und San Pablo

Das ist die Kirche am wichtigsten der Bevölkerung von Eguisheim. Es ist ein alter Tempel aus dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert, der ursprünglich im romanischen Stil erbaut wurde, uns aber derzeit einen gotischen Stil bietet. Obwohl das Äußere nicht sehr interessant ist, können wir im Inneren eine Skulptur der Jungfrau von Ouvrante aus dem XNUMX. Jahrhundert sehen.

Eguisheim zu Weihnachten

Weihnachtsmarkt

Obwohl diese Stadt das ganze Jahr über wunderschön ist, ist die Wahrheit, dass sie zu Weihnachten viel mehr Besucher empfängt. Diese Stadt hat zusammen mit anderen wie Colmar einige schöne Märkte in seinen Plätzen und Straßen Sie kleiden sich in allen Arten von Dekoration. Sogar die Häuser sind so dekoriert, dass alles eine unglaubliche Weihnachtsatmosphäre hat. Wenn Sie diese Jahreszeit mögen, müssen Sie diese Städte zu Weihnachten besuchen, um diesen Geist in vollen Zügen zu erleben.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*