Was in Funchal zu sehen

Funchal

La Funchal Stadt ist die Hauptstadt von Madeira und es wurde im XNUMX. Jahrhundert gegründet. Diese Stadt hat viele Einwohner, die in der Nähe des Meeres leben und alle Arten von Unterhaltungsmöglichkeiten genießen. Es ist eines der besten Reiseziele bei einem Besuch in Portugal und insbesondere auf Madeira. Wir werden also sehen, welche Sehenswürdigkeiten dieses portugiesische Reiseziel zu bieten hat.

Die Stadt zeichnet sich durch viele aus Häuser auf einem Hügel, etwas, das Aufmerksamkeit erregt, da hier die meisten Einwohner der gesamten Insel Madeira leben. Wenn wir die Hauptstadt besuchen, werden wir sicherlich viele Gebiete finden, in denen wir anhalten können, um die Stadt kennenzulernen.

Der Funchal Markt

Funchal Markt

El Lavradores Markt Es ist einer der interessantesten Punkte dieser Stadt. Heutzutage ist es durchaus üblich, auf die Märkte in den Städten zu gehen, um diese Aktivität zu sehen und auch die dort verkauften Produkte zu genießen. Es befindet sich im Zentrum der Altstadt. Beim Eintritt in den Markt können wir viele Stände sehen, an denen es alle Arten von exotischen Früchten und typischen Lebensmitteln gibt. Darüber hinaus ist es auf diesem Markt möglich, andere Dinge zu finden, wie zum Beispiel viele Blumen, darunter der Paradiesvogel, die typische Blume der Insel. An den Seiten des Marktes gibt es handwerkliche Stände mit Dingen aus Weide, einem ebenfalls typischen Material, und einige Souvenirs, die Touristen kaufen können.

Der Hafenbereich

Funchal Port

Dies war der erste Hafen auf dem Archipel und auch der erste, der Kreuzfahrtschiffe erhielt. Dies war ein wichtiger Punkt für Tourismus und Handel emblematischer Ort in der Stadt. Dies ist ein Punkt, an dem wir spazieren gehen können, um das gute Wetter zu genießen, das normalerweise auf der Insel herrscht. Wir finden auch viele Restaurants, in denen Sie das typische Essen der Insel probieren können. Auf der anderen Seite finden wir im Hafen Freizeitunternehmen, die kleine Kreuzfahrten in Küstennähe anbieten, um Wale und andere Meerestiere beobachten zu können. Wir stehen vor einem anderen Ort, an dem wir einen Nachmittag in der Stadt Funchal verbringen können.

Tropischer Garten des Monte Palace

Gärten in Funchal

Funchal ist auch eine sehr grüne Stadt, daher gibt es einige interessante Gärten. Osten tropischer Garten wurde 1988 ausgeliehen Teil der Gemeinschaft werden. In diesem Garten gibt es ein Museum und es ist auch möglich, alle Arten von exotischen Pflanzen zu sehen. An diesem Ort gibt es eine interessante Möglichkeit, den Berg hinunter zu fahren, mit denen, die als Carreiros bekannt sind. Wir sprechen über eine Aktivität, die in der Stadt beliebt ist. Es geht darum, mit einigen Geräten, die mit Korbweide hergestellt und von einigen Leuten gesteuert wurden, steile Hänge hinunterzufahren. Es ist keine billige Aktivität, aber die Wahrheit ist, dass es viel Spaß machen kann.

Besuch der Weingüter Blandy

Weingut Blandys

Das Kloster von San Francisco wurde 1834 zu einer Weinhandlung. Wein ist auf Madeira ebenso von grundlegender Bedeutung wie in Porto. Daher ist es normal, dass eines der beliebtesten Dinge für Touristen darin besteht, solche Orte zu besuchen. Die Weingüter Blandy sind die bekanntesten und in ihnen ist es möglich, eine geführte Tour zu machen, um etwas mehr über die Geschichte des Madeira-Weins zu erfahren. Sie können auch Verkostungen durchführen, um den Geschmack dieses Weins zu genießen, der übrigens auch am Flughafen gekauft werden kann.

Kathedrale der Sé

Funchal Kathedrale

Wie in jeder Stadt, die ihr Salz wert ist, ist es möglich, in dieser Stadt eine Kathedrale zu finden. Die Kathedrale von La Sé Es ist ein Ort, der nicht so spektakulär ist wie andere Kathedralen der Welt, aber das wichtigste religiöse Gebäude der Stadt. Die Kathedrale ist mehr als fünf Jahrhunderte alt und wurde im gotischen Stil erbaut. Sie können das Innere besuchen und im Turm können Sie typische Fliesen von Madeira-Gebäuden sehen, was das charakteristischste Zeichen ist.

Genießen Sie die Gastronomie von Funchal

Eine andere Sache, die Sie in der Stadt Funchal unternehmen können, ist die unglaubliche Gastronomie. Eines der typischsten Gerichte benutze SchwertfischNicht umsonst stehen wir vor einer Küstenstadt, die viele Einflüsse erhält und unglaubliche Rohstoffe enthält. Dieser Fisch kann in der Tat viel zum Verkauf auf dem Markt gesehen werden. Es ist merkwürdig, dass die Zubereitung mit gebratener Banane erfolgt, was für andere Kulturen sogar exotisch erscheinen kann. Gebratene gelbe Polenta ist ein weiteres typisches Gericht, das häufig als Beilage zu Fisch und Fleisch verwendet wird. Eine andere Sache, die wir auch an den Straßenständen probieren können, ist der Bolo do Caco, ein Brötchen, das sie öffnen und mit dem, was wir am meisten mögen, unter einer Vielzahl von Zutaten verteilen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*