Was in Los Angeles zu sehen

Los Angeles

Los Angeles ist eine dieser Städte, von denen Sie glauben, dass Sie sie dank des Hollywood-Kinos Ihr ganzes Leben lang gekannt haben. Sie haben es in unzähligen Filmen und Serien gesehen, was Ihnen möglicherweise geholfen hat, klarer zu machen, welche Orte Sie bei Ihrer nächsten Reise in die USA besuchen möchten. Wenn dies nicht der Fall ist, empfehlen wir die wesentlichen Ecken, um zu wissen, was in Los Angeles zu sehen ist.

Ein Foto vor dem Hollywood-Schild

Hollywood-Schriftzug

Sie möchten, dass alle Ihre Social-Media-Kontakte wissen, wo Sie Ihren Urlaub verbringen, oder? Nichts ist besser als ein Foto vor dem bekannten Hollywood-Schild, das wir so oft auf der großen Leinwand gesehen haben. Es befindet sich in der Wohngegend von Hollywood Hills, wo viele Prominente leben. Vielleicht können Sie eines Ihrer Idole aus der Nähe sehen.

Gehen Sie den Walk of Fame

Bild | Das Land

Ein wesentlicher Plan während einer Reise nach Los Angeles ist der Hollywood Boulevard, eine der Hauptstraßen der Stadt. Der Teil, der als Walk of Fame bekannt ist, verläuft zwischen der Gower Street und der La Brea Avenue und wurde in den 50er Jahren geschaffen, um das Erscheinungsbild dieses Teils von Los Angeles zu erneuern.

Seitdem ist es einer der meistbesuchten Orte für Touristen und Zuschauer auf der Suche nach dem Star ihres Lieblingskünstlers. Es ist nicht einfach, weil es eine Wanderung von etwas mehr als zwei Kilometern mit ungefähr 2.500 Sternen ist. Tatsächlich erhöht sich die Liste der Sterne zweimal im Monat, sodass Sie sich mit Geduld bewaffnen müssen, um diejenigen zu finden, die Sie fotografieren möchten.

Das Durchsuchen des Walk of Fame nach Stars ist nicht das einzige, was Sie auf dem Hollywood Boulevard tun können. P.Hier können Sie zum Beispiel das chinesische Theater mit seiner markanten Fassade in Form einer Pagode und eines Drachen besuchen. In der Nähe befindet sich das Dolby Theatre, der Ort, an dem jedes Jahr die Oscar-Verleihung stattfindet. Vielleicht möchten Sie eine Führung mieten, um das Theater zu besichtigen und eine Statue aus nächster Nähe zu bewundern.

Themenparks

Bild | Tripsavvy

Dem Thema Cinephile folgend befindet sich in Los Angeles der Themenpark Universal Studios Hollywood, der viele Attraktionen für die Welt des Kinos bietet und Touren durch reale Szenen, die in Filmen verwendet werden.

Wenn Sie jedoch von der Disney-Welt fasziniert sind, sollten Sie wissen, dass Sie in Los Angeles den ersten Themenpark der Mickey-Mouse-Fabrik besuchen können. Es wurde 1995 eröffnet und kann sich rühmen, das einzige zu sein, das von Walt Disney beaufsichtigt wird. In der Stadt befindet sich auch das Disney California Adventure, ein Park in verschiedenen Gegenden des kalifornischen Bundesstaates.

Sonnenuntergänge am Griffith Observatory

Einer der besten Sonnenuntergänge in Kalifornien ist das Griffith Observatory. Von seinem Standpunkt aus können Sie ganz Los Angeles kostenlos sehen, während Sie die Gelegenheit nutzen, die Astronomie zu genießen.

Bild | Die Meinung

Und geht in Griffith Park

Sie können auch einige Stunden Ihrer Reise nach Los Angeles nutzen, um auf den Wegen des Griffith Park zu spazieren, der eine Fläche von mehr als 1.700 Hektar hat und beherbergt das Museum des amerikanischen Westens, einige Golfplätze, ein Karussell und einen botanischen Garten. Als Kuriosität zu sagen, dass Griffith Park die Kulisse für Filme wie "Zurück in die Zukunft" oder "Wer hat Roger Rabbit gerahmt?" War.

Santa Monica Pier

Bild | Besuchen Sie Kalifornien

Täglich überqueren Hunderte von Menschen den Santa Monica Pier, um die Aussicht auf den Strand zu genießen und einen Abend im Pacific Park zu verbringen (der beliebte Vergnügungspark am Pier) oder trinken Sie etwas in einem der Restaurants in der Umgebung.

An den Stränden von Santa Monica befinden sich die berühmten Stände aus der Serie "Baywatch" ... Möchten Sie sich nicht in einem roten Badeanzug fotografieren und sich als einer dieser beliebten Rettungsschwimmer aus den 90er Jahren ausgeben? Ihre Freunde werden begeistert sein!

Venice Beach

Bild | Pixabay

Venice Beach ist einer der unumgänglichen Orte, die man auf jeder Reise nach Los Angeles besuchen sollte. Skater, Skater, Familien treffen sich hier ... In der Nähe von Venice Beach befinden sich die Kanäle von Venedig, die von den Kanälen von Venedig inspiriert sind. Diese Gegend ist sehr schön, um zwischen den kleinen Straßen mit Häusern und Kanälen spazieren zu gehen.

Getty Center

Bild | Tourismus USA

Eines der wichtigsten Museen in Los Angeles ist das Getty Center, das vom Geschäftsmann J. Paul Getty gegründet wurde, um die öffentlichen Werke von Künstlern wie Tizian, Van Gogh oder Rembrandt zu zeigen. Der Eintritt ist frei und es gibt Führungen durch das Museum, um seine Sammlung sowie die Gärten und die Architektur des Gebäudes zu besichtigen. Darüber hinaus haben Sie vom Getty Center aus einen wunderschönen Blick auf Los Angeles.

Wenn Sie nach dem Besuch des Getty Centers etwas Zeit haben, sollten Sie die Getty Villa besuchen, eine Villa im römischen Stil, die vom Museum abhängt und in deren Zimmern eine große Anzahl von Kunstwerken untergebracht ist.

Rodeo Drive

Bild | Wikipedia

Ein weiterer ikonischer Ort in Los Angeles ist das berühmte Viertel Beverly Hills, in dem sich einige der luxuriösesten Villen Kaliforniens befinden und in dem Prominente leben. In der Tat gibt es geführte Touren, um alle Kuriositäten über Beverlly Hills zu kennen.

Nachdem Sie das typische Foto mit dem Schild aufgenommen haben, das die Ankunft in der Nachbarschaft anzeigt, Wir machten uns auf den Weg zum Rodeo Drive, einem Gebiet voller gehobener Geschäfte, das auch für Modedesigner einen eigenen Ruhm hat, den Rodeo Drive Walk of Style. Sie können den Besuch abschließen, indem Sie Two Rodeo Drive (ein kleines Einkaufszentrum im europäischen Stil) und das Beverly Wilshire Hotel kennenlernen, in dem ein Teil des Films "Pretty Woman" gedreht wurde.

Los Angeles Farmers Market

So viel Sightseeing macht Appetit, oder? Vergessen Sie nicht, den Los Angeles Farmers Market zu besuchen, einen einzigartigen Ort voller Geschäfte und Restaurants. Es ist jeden Tag geöffnet, obwohl am Wochenende mehr Atmosphäre herrscht. Es ist auch bekannt für seinen ikonischen Glockenturm aus den 40er Jahren.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*